Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Warum Kabelbrücken am Amp NAD C352 ? Hilfe !

+A -A
Autor
Beitrag
Nachtmond70
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2004, 16:19
Liebe , liebe Hifi Gemeinde.....Ich bin ein Neueinsteiger in dem Bereich der schönen Musikgeräte ( ja , ja, es geht besser und teurer), aber ich bin arm und genügsam.
Und ich habe blöde Fragen !!!
Warum hat der NAD C 352 diese Brücken von "Pre Out 2" zu "Main in" ?? Wenn man die billig Brücken durch Kabel ersetzt, klingt es dann wirklichj besser ???
wenn man sie ganz weglässt ! ? Was dann??
Kann/soll man noch andere Ausgänge verbinden ??
Verzeiht meine Unwissenheit und helft mir.
Danke sagt der Michael
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Apr 2004, 16:46
Hallo,


Warum hat der NAD C 352 diese Brücken von "Pre Out 2" zu "Main in" ??


Weil das Gerät sonst "stumm" bleibt


Wenn man die billig Brücken durch Kabel ersetzt, klingt es dann wirklichj besser ???


Nein...Dadurch ändert sich in deinem Fall nichts, sofern alles noch intakt ist.


wenn man sie ganz weglässt ! ? Was dann??


Dann hast du eine Buchstütze oder einen Türstopper
Das Gerät ist dann erstmal funktionslos.


Kann/soll man noch andere Ausgänge verbinden ??


Du solltest eine Quelle und ein paar Boxen anschliessen um
brauchbare Ergebnisse zu erzielen
anon123
Administrator
#3 erstellt: 18. Apr 2004, 16:56
Hallo Nachtmond70,

eine Alternativantwort:


ja , ja, es geht besser und teurer


Der 350/352 ist ein recht guter Verstärker, nicht nur für sein Geld.


Warum hat der NAD C 352 diese Brücken von "Pre Out 2" zu "Main in" ??


Sie verbinden Vor- und Endstufe des Verstärkers. Die Auftrennung hat u.a. den Sinn, daß man ggf. eine größere ("bessere") Endstufe an den 352 anschließen kann. Auch kann man hier Geräte "einscheifen", z.B. einen Equalizer (was aber nicht der "reinen Lehre" entspricht.


Wenn man die billig Brücken durch Kabel ersetzt, klingt es dann wirklichj besser ???


Da scheiden sich die Geister. Es gibt von einigen Kabelhersteller "Kabeljumper" (also ganz kurze Cinch-Kabel), mit denen man die Beipackjumper ersetzen kann. Ob sich das klanglich auswirkt, sei dahin gestellt, auch wenn man des öfteren eine solche Empfehlung liest. Für mich wäre dies eine der letzten Orte, an denen ich optimieren würde.

Für den Rest, siehe scope.

Beste Grüße
Nachtmond70
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 18:14
Ich danke Euch Beiden( Ehrlich !!)
Habt Ihr noch eine schöne Antwort für Mich !!??!!
Bei meinen LS Wharfedale EVO 30 ist Bi-wiring möglich, mach ich aber noch nicht---solch ein Kabel muss noch warten.
Ich habe noch das Kimber 4 PR.
Ist es egal, ob ich das Kabel an den oberen oder unteren Anschlüssen der Box anklemme ????
Noch eine "Fräge". Offene Cinch Ein/Ausgänge-soll man da einen Stopfen drauf machen, wg, Staub etc. !!??
horst.b.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 19:13
Hmm, mit einem Strang 4PR geht Bi-Wiring...- aber lassen wir das .

Was den Anschluss der Kabel betrifft, ob oben , unten oder überkreuzt, probier einfach aus ob's Unterschiede gibt, bei mir gab's keine.
Solange die Polarität stimmt (rot-rot, schw.-schw.) ist alles gut.

Falls du noch 2 kleine Stücke 4PR über hast, kannst du evtl. mal die Originalbrücken damit ersetzen.

Gruss
H
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Konfektionierung NAD c352 + KEF Q5
georgrockt am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
MB Quart 980S mit neuem NAD Amp?
-daniel- am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  46 Beiträge
Knacken/Rauschen beim Musikhören JBL TI 1000 + NAD C352
soundsoffriendship am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  8 Beiträge
Warum brauche ich mehr bass?
HinzKunz am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  37 Beiträge
NAD & BW - Anlage - ungewöhnliche "Kaufberatung"
GrafFoto am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  9 Beiträge
Hilfe
mazda21 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Hilfe
Torsten_87 am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
hilfe-- foto von NAD 320bee--352
r-a-c am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  7 Beiträge
Suche Amp
Sall am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  4 Beiträge
Mac am NAD C315BEE, Klinke oder Cinch?
raybanner am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedboston222
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.125