Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


frage zu XLR / Chinch pegel

+A -A
Autor
Beitrag
swantje
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2013, 20:49
hallo liebe leute,
ich hoffe ich bin in dieser abteilung richtig:

ich habe ein kleines mackie - mischpult, das keine xlr ausgänge hat.
ich gehe über klinke in eine pa, und selbst wenn ich den master auf +12 stelle habe ich bei leisen passagen keine verzerrung.

ich muß aber über einen meiner ausgänge in ein aufnahmegerät (zoom h4n), um den ton mitzuschneiden, und hier ist das problem:

ich kann den pegel im zoom noch so herunterregeln, selbst bei einem audiofile mit -10db peaks zerrt der ton gewaltig, sobald ich den masterregler des mackie pultes über 0db (U) regle. (unabhängig aus welchem mischpult-ausgang ich in den zoom gehe, also chinch oder große klinke)

hat das damit zu tun, das ich keinen xlr ausgang habe`?

das hat nämlich zur folge, das ich das mischpult sehr leise stellen muß und im veranstaltungsort wesentlich leiser bin als bsp. der cdplayer, der vor mir noch dudelt.


kann mir jemand einen rat geben?
cr
Moderator
#2 erstellt: 18. Apr 2013, 21:27
Das wird nix werden, weil der Zoom-Eingang für Mikrofone ist und Mikrophone haben einen um den Faktor 100 und mehr geringeren Pegel (100 = - 40dB).

Ich würde dir einfach raten, ein geeignetess Aufnahmegerät zu besorgen. ZB eine Soundkarte mit Line-In und einen PC.

Wenn dir eine unprofessionell schlechte Aufnahme genügt, kannst du dir auch einen Spannungsteiler basteln, etwa 50:5000 Ohm oder vielleicht genügt auch schon 500:5000, müßte man halt den max. zulässigen Pegel (=Übersteuerungsfestigkeit) für das Zoom kennen.

Statt einem fixen Spannungsteiler kannst du auch ein Stereopoti 4700 Ohm nehmen, unbedingt logarithmisch, um einen brauchbaren Einstellungsbereich zu bekommen.


[Beitrag von cr am 18. Apr 2013, 21:33 bearbeitet]
sotakremalex52
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Apr 2013, 23:10
Hallo,
ich habe auch das zoom.
Der Eingang ist entweder für Mikrofone ausgelegt, oder man kann sehr gut an den lautstärkegeregelten Vorverstärkerausgang gehen, dann bekommt man hervorragende Resultate.
Gruß
alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
chinch anschluss auf XLR ????
Hifi-man am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  12 Beiträge
Frage zur XLR Verbindung?
Haida1001 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  4 Beiträge
XLR auf Chinch
Dirt-Flame am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  6 Beiträge
Cinch auf Klinke oder Cinch auf XLR?
am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  10 Beiträge
Chinch auf XLR Adapter?
Norman1337 am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  18 Beiträge
frage zu 4 kanal endstufe (chinch)
zekke am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  5 Beiträge
Kimber KS Select XLR Belegung zu Burmester
Strange-101 am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  8 Beiträge
AVM Monoblöcke,nur XLR oder auch Chinch?
flieger am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  8 Beiträge
XLR Adapter
Docker am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  3 Beiträge
Pegel am Player reduzieren?
Cpt_Chaos1978 am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.982