Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie FLAC Musik zum Receiver bringen ohne Itunes aber Bedienung durch Iphone ?

+A -A
Autor
Beitrag
Jean_Paul
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mai 2014, 10:06
Servus Leute,

irgendwie komme ich nicht weiter.

Folgendes Problem.
Habe das Glück das ich quasi 2 große "Spielezimmer" habe.

1 Raum zum Musik Hören.
Heco 800er, Heco 38a, Receiver Pioneer vsx 922 (Im Netzwerk)
( Kein Monitor oder TV )

2.ter Raum zum Gamen / Büro etc.
Hier steht auch der Rechner.

Nun wächst meine Flac Musiksammlung langsam immer weiter
und ich würde die gerne zum Nebenraum Streamen und am liebsten das Iphone als Fernbedienung nutzen.

Leider kann man in Itunes keine 2 Musikbibliotheken nebeneinander
betreiben und da ich viele Alben ebenso in MP3 habe möchte ich die FLAC da nicht noch konvertieren und mit rein schieben.

Quasi möchte ich im Nebenraum dem Pioneer per Iphone sagen, da ist der Recher, da liegen die Flac Alben, Spiel die ab über Wlan etc.

Kann doch nicht so schwer sein oder ?
Johnny_Blue
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 11. Mai 2014, 13:47
Du brauchst einen Streamer.
Guck mal bei Teufel/Raumfeld. Der Connector2 wäre eine gute Möglichkeit.
Fürs iPhone gibt es dann Steuerung-Apps.
Mit iTunes hat das alles nix zu tun.
Jens1066
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2014, 14:00

und ich würde die gerne zum Nebenraum Streamen

Verstehe ich das richtig, Du möchtest die Titel die auf dem Rechner im Nebenraum liegen, auf dem Pio im 1. Raum wiedergeben?

Dazu brauchst Du normalerweise gar nichts, außer einer App die DLNA/UPnP unterstützt. Der Pio sollte das unterstützen und der Rechner auch.
Leider gibt es die App BubbleUPnP für Appleprodukte soviel ich weiß nicht. Ich benutze diese und kann alles von jedem Gerät auf ein anderes streamen. Natürlich muss der jeweilige Dateityp unterstützt werden. Z.B. geht natürlich eine FLAC von meiner NAS nicht auf dem Smartphone, da dieses halt kein FLAC kann.

Solltest Du aber noch ein Tablett mit Android haben, da geht BubbleUPnP....


[Beitrag von Jens1066 am 11. Mai 2014, 14:01 bearbeitet]
Jean_Paul
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mai 2014, 21:04
Danke für die Antworten

Aber es ging doch viel einfacher..

Habe einfach ne 500 GB Platte an die Fritz Box gehauen und die Flac Dateien
rauf geschoben.

Die Pioneer App erkennt den "Media Server" und die Dateien werden hübsch abgespielt.

Danke für eure Zeit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen durch zu lange Kabel (ohne angeschlossenen Receiver)
wagner2 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  4 Beiträge
FLAC-Dateien aus heruntergeladenen Alben erstellen
imebro am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  7 Beiträge
FLAC Musik Dateien nur ca. 30-40MB groß?
EinfachnurDer am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  12 Beiträge
iTunes Musik von CD oder iPod abspielen?
Schneepart am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  4 Beiträge
Dolby Virtual Speaker zum Musik hören
Forbidden_de am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  2 Beiträge
FLAC oder ALAC?
fay12 am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  13 Beiträge
8 Stunden Musik ohne Strom
dominicdeto am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  8 Beiträge
Musik hören
Highburyboy am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  29 Beiträge
Wie Musik vom Rechner auf Stereoanlage abspielen ohne Kabel dazwischen?
MoJo44 am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  2 Beiträge
Wie hört man heute Musik?
MartinAusNRW am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  66 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitgliedsanderf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.618
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.750