Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer an Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
TomatoJoe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2014, 21:16
Servus die Herren,

ich kenne mich mit Anlagen leider garnicht aus, weiss auch nicht wie ich was kaputt bekomm, würde den Schritt aber gern überspringen. Ich habe am Sub Anschlüsse wie folgt:
http://www.directupload.net/file/d/3754/f64yzjmj_jpg.htm
und beim Verstärker siehts so aus:
http://www.avx.hu/forum/uploads/post-32-1278266211.jpg

Liege ich jetzt richtig, dass ich meine beiden Lautsprecher bei Speaker A einfädel und die beiden Kabel aus dem Bass bei Speaker B?

Vielen Dank für eure Hilfe
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2014, 12:20

TomatoJoe (Beitrag #1) schrieb:

Liege ich jetzt richtig, dass ich meine beiden Lautsprecher bei Speaker A einfädel und die beiden Kabel aus dem Bass bei Speaker B?


Wenn du das so machst wird möglicherweise der Verstärker überlastet.

Lautsprecher A und B hängen normalerweise parallel an der Endstufe.

Wenn die normalen Boxen und der Sub nur 4 Ohm haben "sieht" der Verstärker dann nur 2 Ohm, was für die meisten Verstärker zu wenig ist.

Wenn Boxen und Sub je 8 Ohm haben und der Verstärker 4 Ohm verträgt gibts kein Problem.
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 24. Sep 2014, 13:29
Um welchen Sub (Marke und Typ) geht´s eigentlich?
Welche Hauptlautsprecher verwendest Du?

Auch wenn die Ohmzahlen passen, der passive Sub lässt sich nicht an die Hauptlautsprecher anpassen.
Passive Subs machen nur bei einem aufeinander abgestimmten System Sinn.

Besorg Dir besser einen aktiven Sub oder aktiviere Deinen vorhanden Woofer mit einem Aktivmodul.
Dann gibt´s keine Probleme mit dem Verstärker und der Sub ist an die Hauptlautsprecher anpassbar.

Gruß
Georg
TomatoJoe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Sep 2014, 15:55
Also beim Sub handelt es sich um den M4000 von Teufel. Die Boxen sind M200 ebenfalls von Teufel. Der Verstärker ist ein AX596 von Yamaha.
Weitere infos zu Boxen und Sub würd ich euch gerne geben. Ich frag mich wo ich die beiden Produktheftchen liegen hab. Ich frags mich echt, weil im selben Stapel waren zwei tolle Fotos meiner ersten weiblichen Bekanntschaft. Ich schau mal im Internet was sich so finden lässt.

Gruß Bernd

Also was ich gefunden hab.
m4000:
Dauerbelastbarkeit 250 W
Impulsbelastbarkeit 800 W
Impedanz 2x8 Ohm
Schalldruck 87db/1w/1m

m200:
Dauerbelastbarkeit 2 x 200 W könnten auch 2 x 180 W sein
Impulsbelastbarkeit 2 x 400 W
Impedanz 8 Ohm

Hier ein Leistungsblatt zum Verstärker:
http://www.cnet.com/products/yamaha-ax-596-amplifier/specs/

Und tut mir leid, dass ich mich so unfähig Anstell aber für mich ist das alles irgendwie chinesisch.


[Beitrag von TomatoJoe am 24. Sep 2014, 16:39 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 24. Sep 2014, 20:38
Hi, Du stellst Dich nicht unfähig an. Allerdings nerven die von Dir für die Bilder benutzten Upload Plattformen mit Werbung ohne Ende. Das Forum bietet doch selbst recht gute Möglichkeiten, Bilder einzustellen. Zur Sache: Wenn das ein passives Set von 1 SW und 2 Satelliten ist, wird normalerweise der Sub am Verstärker und die Satelliten am Sub angeschlossen.
Ich würde aber in der Tat lieber empfehlen, nach Gebrauchsanweisung vorzugehen.

BG Konrad
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2014, 20:51
Das hört sich schon mal nicht schlecht an.
Sieht so aus, ohne das ich jetzt recherchiert habe, als das System aufeinander abgestimmt wäre.

Das sind die guten alten Teufel Sachen, die wirklich guten Sound haben.
Das ist kein Schrott, den Du da hast.

Schreib doch Teufel mal selber an, ob die den Anschlussplan noch haben.


Und tut mir leid, dass ich mich so unfähig Anstell aber für mich ist das alles irgendwie chinesisch.

Kein Problem.
So haben wir alle angefangen.
Aber bei diesem System kann ich jetzt auf Anhieb keinen wirklichen Tipp geben, da ich glaube, dass sich Teufel damals was dabei gedacht hat..
Wo die Frequenzweichen verbaut sind??
Darum Teufel mal anschreiben, nach der Bedienungsanleitung dieses Systems.

Gruß
Georg
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 25. Sep 2014, 07:28

TomatoJoe (Beitrag #4) schrieb:

Also was ich gefunden hab.
m4000:
Dauerbelastbarkeit 250 W
Impulsbelastbarkeit 800 W
Impedanz 2x8 Ohm
Schalldruck 87db/1w/1m

m200:
Dauerbelastbarkeit 2 x 200 W könnten auch 2 x 180 W sein
Impulsbelastbarkeit 2 x 400 W
Impedanz 8 Ohm

Hier ein Leistungsblatt zum Verstärker:
http://www.cnet.com/products/yamaha-ax-596-amplifier/specs/


Das sieht doch gut aus.

Satelliten an Anschluss A, den Sub an B, beides hat 8 Ohm und der Verstärker ist notfalls sogar bis 2 Ohm noch brauchbar.
TomatoJoe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2014, 10:40
Okay dann mal vielen Dank, habs so angeschlossen und der Sound ist auf jedenfall besser als ohne angeschlossenen Sub an Anschluss B.

Beim Verstärker muss ich ja nichts einstellen von wegen welchen Ohmkanal er nutzen soll?
dharkkum
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2014, 11:00

TomatoJoe (Beitrag #8) schrieb:

Beim Verstärker muss ich ja nichts einstellen von wegen welchen Ohmkanal er nutzen soll?


Den Schalter auf der Rückseite auf "A+B 8 Ohm" stellen (von hinten gesehen nach links stellen).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Receiver Speaker A und B
sutt am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  5 Beiträge
Problem mit Stereo-Verstärker und Subwoofer
Pro_GaMa am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  21 Beiträge
Kenne mich nicht aus mit receivern!
dispo am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  2 Beiträge
Reicht der Verstärker aus?
claudio24 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  8 Beiträge
Hilfe: Was für einen Subwoofer kann ich an meinem verstärker anschließen?
NurZuBesuch am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  12 Beiträge
Lautsprecher wie an Verstärker anschließen?
fivef am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  5 Beiträge
Wie schließe ich was richtig an? bitte um hilfe.
*haug* am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  6 Beiträge
Verstärker und/oder LS kaputt?
jaar am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  8 Beiträge
Rauschen aus den Boxen bei eingeschaltetem Verstärker
Tummetott am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  6 Beiträge
Wie kombiniere ich meine Boxen u. Verstärker richtig?
miriam79 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedTorsten.74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.005