Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

CD oder Festplatte

+A -A
Autor
Beitrag
blank61
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2014, 10:07
Hallo,

ich wollte mal fragen, wie ihr eure Musik mittlerweile geniest.
Ist die CD bei euch noch aktuell oder habt ihr schon auf Festplatte umgestellt?

VG
Zaianagl
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2014, 10:12
CD 70%, HDD 15%, Phono 5%, Stream 10%...


[Beitrag von Zaianagl am 03. Okt 2014, 10:28 bearbeitet]
Towny
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2014, 10:14
99% CD
1% HDD (nur bei der Arbeit am Rechner, wenn es die Situation erlaubt)
Zaianagl
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2014, 10:27
Ah, Prozent! Ok, habs editiert...
Peppermint-PaTTy
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2014, 12:24
Betreibe nur noch Streaming, obwohl die CDs noch vorhanden sind.
gammelohr
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2014, 12:37
99% HDD, Rest CD.
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2014, 12:43
nachdem ich eigentlich seit inzwischen fast 30 Jahren immer das Hören von der echten Scheibe "zelebriere" (wenn Zeit ist), d.h. Scheibe in Ruhe nach Stimmung auswählen, passendes Getränk, Booklet und dann kann es los gehen.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass seitdem es ja eh kaum noch vernünftige Booklets gibt (und ich auch inzwischen eine Lesebrille dafür brauche ;), ich mich immer mehr an das Musik hören über XBMC gewöhnt habe (FLAC lossless). Da kann ich mir die "Scheibe" noch besser optisch auswählen und beim Abspielen werden mir per Lyrics Add-On sogar noch zu den meisten CDs die Texte "vorgelesen".

Dazu spiele ich im Moment gerade mit der Test Version von Dirac Live DRC herum und das geht halt nur über den PC.

Ich werde mir auf jeden Fall solange es geht noch weiter die Scheiben kaufen. Reines Streaming direkt aus dem I-Net kommt ausschließlich für Hintergrund Berieselung in Frage.
fawad_53
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2014, 13:00
Kaum noch CD
Zu gleichen Teilen etwa Schallplatte und Festplatte
Sirvolkmar
Inventar
#9 erstellt: 03. Okt 2014, 13:37
CD's bzw. SACD's höre ich lieber über eine Anlage .
80% CD's
15% Festplatte
5% Vinyl
>COWL<
Stammgast
#10 erstellt: 03. Okt 2014, 14:56
Musik genießen:
80% CD, 10% Vinyl, 5% Radio/Stream, 5% MC.

Partybeschallung:
80% HDD, 20% Stream.


[Beitrag von >COWL< am 03. Okt 2014, 15:16 bearbeitet]
jororupp
Inventar
#11 erstellt: 03. Okt 2014, 15:05
Bei mir sieht es so aus:

50% Stream, 30% HDD, 20% CD, 0% Vinyl (z.Zt. kein Dreher vorhanden)


Gruß

Jörg
8Quibhirfd8
Stammgast
#12 erstellt: 03. Okt 2014, 18:10
Ich habe schon seit 10 Jahren keinen CD-Player mehr. Nur noch Festplatte. Hier kann ich meinen persönlich besten Klangeindruck über die Software einstellen. Zudem ist ein CD-Player störanfällig und kann Abtastfehler haben.
Blink-2702
Inventar
#13 erstellt: 03. Okt 2014, 18:18
80% CD
15% LP
5% Stream

Die CD wird auch weiterhin meine Nr.1 bleiben....
Janine01_
Inventar
#14 erstellt: 03. Okt 2014, 18:26
90% Festplatte Flac und 10% CD
Irgendwann verbanne ich den CD Player aber.
Plankton
Stammgast
#15 erstellt: 03. Okt 2014, 18:32
70 % Stream, 15 % Vinyl, 15 % HDD

Habe seit vielen Jahren schon keinen CD Player mehr, das Medium ist absolut überflüssig geworden.
smutbert
Stammgast
#16 erstellt: 03. Okt 2014, 21:01
20% Streaming
35% CD
45% SSD

gar nicht so uninteressant diese Umfrage ☺
audiophilanthrop
Inventar
#17 erstellt: 04. Okt 2014, 00:19
Da ich praktisch ausschließlich am PC oder mit MP3-Player höre, werden CDs zwar noch gern gekauft, aber sofort gerippt. Ich habe noch einen CD-Player, benutze ihn aber sehr, sehr selten.
Vinyl ist hier momentan Baustelle.
Zaianagl
Inventar
#18 erstellt: 04. Okt 2014, 07:47

Plankton (Beitrag #15) schrieb:
70 % Stream, 15 % Vinyl, 15 % HDD

Habe seit vielen Jahren schon keinen CD Player mehr, das Medium ist absolut überflüssig geworden.


Und wieso Vinyl nicht? Kannst doch auch alles auf HDD packen...?
Ralf_Hoffmann
Inventar
#19 erstellt: 04. Okt 2014, 14:59
60% CD
25% Vinyl (ich schmeiße doch nicht meine Platten weg - im Leben nicht )
Der Rest teilt sich unter Konzerte (wohne in der Nähe von HH -da geht immer was) und TV! als Quelle. In der Glotze gibt es (fast) jeden Tag auf etlichen Kanälen Konzerte, Dokus usw. - hat zwar keinen audiophilen Anspruch, muss es bei z.B. Coldplay, Muse, Stones etc. ja auch nicht haben, oder?
Nicolas92
Stammgast
#20 erstellt: 04. Okt 2014, 15:51
20% CD
80% Streaming über Spotify Premium

Wobei ich sagen muss, dass man absolut keinen unterschied zwischen Streaming und CD's im Direktvergleich hören kann
PLOS
Inventar
#21 erstellt: 04. Okt 2014, 20:34
70% HDD (allerdings liegen die entsprechenden CDs "physikalisch vor" )
20% CD
10% Phono (Tendenz stark steigend)

am Wochenende ist die CD / Vinyl Quote sehr viel höher...

lotharpe
Inventar
#22 erstellt: 04. Okt 2014, 21:31
100% HDD, CDs werden nach dem Kauf mit EAC ausgelesen und danach eingelagert.
Verwende schon seit einigen Jahren keinen CD-Player mehr.

Meine Wohnung ist kompl. vernetzt, die Musik kommt von einem Server im Nebenraum.
Bei Bedarf kann ich auch vom Internet darauf zugreifen.
GhostOne
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 04. Okt 2014, 21:58
bei mir sieht es so aus:

50% Vinyl
50% HDD

CDs nutze ich gar nicht mehr, stehen nur noch Sinnlos im Regal... Habe alle auf meinen Musik Server gerippt und auch neue werden sofort nach dem Kauf gerippt. Ist einfach viel komfortabler , nur den Vinyl Sound möchte ich nicht missen
MOS2000
Stammgast
#24 erstellt: 04. Okt 2014, 22:24
60% HDD.
37% Vinyl.
1% Streaming.
2% CD (im Auto ist noch so ein Player...brenne nur bei Bedarf)

CDs gibts bei mir nicht mehr. Kaufe Musik "neu" momentan ausschließlich auf Vinyl. Ansonsten dient das Web als Inspiration - wenn es mich interessiert versuche ich es auf Vinyl zu finden.
Für mich ist zwischen einer CD und einer digitalen Veröffentlichung kein Unterschied (hörbar oder relevant). Die Booklets waren bei CDs schon immer zu klein, bis auf ein paar aufwendig gemachte Foldouts oder Sammler Editionen. Daher nicht archivierungswürdig.
Die Liebe zum verkratzten Bodenbelag hält bei mir jetzt auch schon ca. 30 Jahre an...da komm ich nicht mehr los von. Mit rationaler Betrachtung der Klangqualität hat das erst in 2. Instanz was zu tun. Zum Hobby ist es geworden die Vinylsammlung digital auf HDD verfügbar zu machen.

Liebe Grüße
MOS2000
Zaianagl
Inventar
#25 erstellt: 05. Okt 2014, 07:35

GhostOne (Beitrag #23) schrieb:
bei mir sieht es so aus:

50% Vinyl
50% HDD

CDs nutze ich gar nicht mehr, stehen nur noch Sinnlos im Regal... Habe alle auf meinen Musik Server gerippt und auch neue werden sofort nach dem Kauf gerippt. Ist einfach viel komfortabler , nur den Vinyl Sound möchte ich nicht missen :hail


Nochmal die Frage: Wieso rippt ihr die Platten nicht auch?
PLOS
Inventar
#26 erstellt: 05. Okt 2014, 07:47
weil das platten auflegen spass macht
Zaianagl
Inventar
#27 erstellt: 05. Okt 2014, 07:52
Hm, mir nich. Ich bin ne faule Sau. Aber eben auch zu faul die Vinyls zu rippen. Wär auch n Mörderjob bei ner vierstelligen Anzahl...
Hab schon überlegt das jemand machen zu lassen...
PLOS
Inventar
#28 erstellt: 05. Okt 2014, 07:59
ich hab nach und nach einen Großteil der Alben auf CD gekauft - allerdings sind es bei mir nicht schrecklich so viele. heute gibts ja häufig den Download dazu, oder ich lebe damit, dass ich die Alben nur auf Platte habe... Rippen wäre mir viel zu stressig
Zaianagl
Inventar
#29 erstellt: 05. Okt 2014, 08:13
Ich hab nen Teil auf CD (nach)gekauft. Vor allem um die Wertvolleren und häufig Gehörten vor Verschleiß zu schützen.
GhostOne
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 05. Okt 2014, 09:53
Genau ! Bei mir ist das Platten auflegen schon zu einer art Ritual geworden . Mir hatte mal ein Bekannter eine LP gerippt, fand das ganze aber nicht so toll, deswegen habe ich es selbst auch noch gar nicht versucht, und wie schon erwähnt bei einer vierseitigen LP wäre das mal richtig ****** .

Ich kaufe allerdings auch nicht bei iTunes o.ä. meine Musik ein, Vinyl wird bei mir als erstes gekauft und wenn die CD dann später für 5-8€ bei Amazonistan verfügbar ist wird halt zugeschlagen, ich möchte einfach für mein Geld auch etwas in der Hand halten .
Metal-Max
Inventar
#31 erstellt: 06. Okt 2014, 07:01
85% Vinyl
10% CD
5% Stream/HDD


[Beitrag von Metal-Max am 06. Okt 2014, 07:01 bearbeitet]
Mark™
Neuling
#32 erstellt: 06. Okt 2014, 19:03
Bis vor einer Weile noch alles von CD gehört. Dann mit einem Eigenbau auf Festplatte (bzw. SSD) umgestiegen. Das funktioniert zwar prima, aber irgendwie fehlt jetzt was. Deshalb denke ich im Moment über die Anschaffung eines Plattenspielers nach...
Zaianagl
Inventar
#33 erstellt: 06. Okt 2014, 19:08
Könntest dir doch auch ne Katze holen?

BTW, danke für die Inspiration, was ähnliches ist bei mir auch in Planung. Standalone Server inkl Touchpad.
PLOS
Inventar
#34 erstellt: 06. Okt 2014, 19:18
gute idee zai, ich entsorge dann gerne deine CDs

btw ich hatte kurzeitig auf ein nur hdd system umgestellt und sogar alle CDs in den keller verräumt - habs nicht aber lange ohne physikalischen kontakt zu den silberlingen durchgehalten. bei der gelegenheit habe ich dann den plattenspieler reaktiviert. dreher # 2 ist nun unterwegs zu mir
Zaianagl
Inventar
#35 erstellt: 06. Okt 2014, 19:27
Nenene, nicht als Ersatz, sondern zusätzlich.
Was nicht zuletzt an dir und deinen durchgeknallten Kumpels liegt, die auch immer wieder im Underground wühlen und Zeugs ausgraben,
das es teilweise nur als DL gibt (oder entsprechend schwierig physikalisch zu erstehen).
Und das ganze AutoRip Zeugs muß ja auch mal irgendwo hin...
So, und jetz versuch mit dieser Bürde an Schuld weiterhin ruhig zu schlafen!
Weischflurst
Gesperrt
#36 erstellt: 06. Okt 2014, 19:53
Was ist daran Bürde, wenn man Dich auf gute Gedanken bringt?

Bei mir ein paar tausend Alben auf HDD, ein paar hundert auf CD, weil noch nicht gerippt.

Anteil: 60% HDD, 40%Stream. Im Auto geht auch Stick...

Seit 15 Jahren kein Hifi-Gerät mehr im Haus. Ist mir alles zu eso geworden.
Don_Tomaso
Inventar
#37 erstellt: 06. Okt 2014, 20:10
Bei mir sind es 100% CD, ich habe noch kein Streaming-System installiert und im Moment da auch keinen Bock drauf. Noch ist Platz im CD-Regal und neue Ware ist schon wieder unterwegs. Und ich habe die Sachen gerne, das schärft mich an.
PLOS
Inventar
#38 erstellt: 06. Okt 2014, 20:21
@Zai: ja ne is klar - Du bist doch von den Eherfrauen / Lebenabschnittsgfährtinnen der User aus der Metalrunde (in unfreier Wahl) hoch offiziell zum Störer-des-häuslichen-Friedens-durch-Hottentottenmusik und Vernichter-von-Dekorationsflächen-durch-übermäßigen-Tonträger-Platzbedarf erklärt worden... weiter so!!
versuchstier
Inventar
#39 erstellt: 06. Okt 2014, 20:28
100% HDD (NAS)

CD's und Player nur noch zur Ansicht im WZ vorhanden, mein Frauchen möchte das nicht missen... Glaube 1 bis 2 x im Jahr legt sie sogar noch eine CD auf

Gruß versuchstier
Apalone
Inventar
#40 erstellt: 07. Okt 2014, 06:28
100% CD.
chrko
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Okt 2014, 08:27
Bei mir sinds 80% Festplatte, 20% Stream.
Slatibartfass
Inventar
#42 erstellt: 07. Okt 2014, 08:33
99% HDD
1% CD
CDs werden bei mir direkt nach dem Kauf im Flac-Format ins Archiv eingestellt und wandern als Backup ins CD-Regal.

Slati
Broesel02
Stammgast
#43 erstellt: 07. Okt 2014, 08:34
Bei mir ist es zu über 95% Mediarechner mit Festplatte (4TB). FLAC und meist hochauflösendes Material, ich habe auch keinen CD- Spieler mehr. Die anderen 5% sind Vinyl
silberfux
Inventar
#44 erstellt: 07. Okt 2014, 08:35
Bei mir 85 % Vinyl, 10 % CD, 5 % Festplatte. Obwohl ich gut die Hälfte meiner LPs in guter Qualität auf Festplatte digitalisiert habe. Daneben höre gern Radio über DVB-C.

BG konrad
Kalle_1980
Inventar
#45 erstellt: 07. Okt 2014, 08:38
99% CD !
1% USB/HDD
Schall4me
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 07. Okt 2014, 09:03
80% Festplatte
20% Cd - im Auto. Zuhause ist leider kein Platz mehr für Cds und Vinyl
Zaianagl
Inventar
#47 erstellt: 07. Okt 2014, 09:40

PLOS (Beitrag #38) schrieb:
@Zai: ja ne is klar - Du bist doch von den Eherfrauen / Lebenabschnittsgfährtinnen der User aus der Metalrunde (in unfreier Wahl) hoch offiziell zum Störer-des-häuslichen-Friedens-durch-Hottentottenmusik und Vernichter-von-Dekorationsflächen-durch-übermäßigen-Tonträger-Platzbedarf erklärt worden... weiter so!!


Jawohl Chef!
Early_Chris
Stammgast
#48 erstellt: 07. Okt 2014, 09:45
Die wichtigsten CD´s sind bei mir auf HDD.

60% Stream
30% HDD
10% CD
dasPepale
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 07. Okt 2014, 11:51
Moin,

bei mir sind es

95% HDD
5% Vinyl

CDs und LPs werden sofort digitalisiert (FLAC), aber ab und an ist das Hören der Platte dann doch etwas Besonderes.

Gruß Bernd
haltelinie
Stammgast
#50 erstellt: 07. Okt 2014, 12:16
90% Stream
9,5 % Vinyl äh, Schallplatte......
0,5% (großzügig aufgerundet) CD und SACD


[Beitrag von haltelinie am 07. Okt 2014, 12:49 bearbeitet]
spawnsen
Inventar
#51 erstellt: 07. Okt 2014, 12:23
70% CD
30% (mp3/Flac am Rechner oder über den mobilen Player)

@TE: Übernimmst Du am Ende die Auszählung?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
CD´s auf TV abspielen
janemann77 am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  2 Beiträge
Was spielt Ihr wenn Ihr Eure Lautsprecher testet oder vorführt?
Pilotcutter am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  693 Beiträge
Wie habt Ihr Eure Anlage/Komponenten gefunden?
NewNaimy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  79 Beiträge
Wieviel habt ihr für eure Anlage ausgegeben?
TimothyMcLuren am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  141 Beiträge
Wie habt ihr mal angefangen
Dj_Dan360 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  528 Beiträge
Habt Ihr schon einmal mit nagelneuen Geräten Probleme gehabt
Wiesonik am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  23 Beiträge
Welchen Anlagenart habt ihr ???
Bergmeise am 18.03.2003  –  Letzte Antwort am 22.03.2003  –  36 Beiträge
iTunes Musik von CD oder iPod abspielen?
Schneepart am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  4 Beiträge
Premiere Radiokanäle aufzeichnen und auf CD bringen ?
tom_sayer am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  10 Beiträge
Wie präsentiert ihr eure Anlage?
K-Schnitzer am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  79 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Loewe

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.405