Zwei Stereo-Zonen in gemeinsamem Raum?

+A -A
Autor
Beitrag
bodhisattva
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2014, 18:36
Hallo,
ich habe eine etwas exotische Frage zum Thema "Lautsprecher aufstellen":
Mein Wohnzimmer ist doppelt so lang wie breit. Momentan steht in der ersten Hälfte eine Couch mit Blick zur kurzen Wand.
Dort steht das TV und demnächst möchte ich beim TV ein Soundsystem aufstellen (besserer TV-Sound, aber auch Musik abspielen).
Von dort aus könnte ich den gesamten Raum gut beschallen

Einrichtungstechnisch wäre es schöner, wenn ich die Couch um 90° nach links drehen würde, also mit Blick auf die erste Hälfte einer langen Wand.
Würde dort das besagte Soundsystem stehen, würde ich damit nur den ersten Teil des Raumes beschallen.

Nun zu meiner Frage: Würde es Sinn machen in beiden Hälften des Raumes jeweils ein Stereolautsprecher-Paar aufzustellen,
um diese Paare durch einen 2-Zonen AV-Receiver zu treiben?
Wenn nur jeweils eine Zone aktiviert ist UND der Hörer hält sich auch dort auf, sollte es klangtechnisch OK sein.
Was aber wenn beide Zonen gleichzeitig aktiviert? Würden sich die Schallwellen nicht gegenseitig stören?
Ach so, ein Detail noch: Ein Lautsprecher-Paar würde an der linken Wand (vordere Hälfte) stehen, das andere an der rechten Wand (hintere Hälfte).
Wenn das zu kompliziert ist, liefere ich eine Skizze nach :-)

Danke + gruß
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2014, 20:29
Hi, zwei aktive Stereoanordnungen gleichzeitig in einem Raum, da gibt es auf jeden Fall gegenseitige Beeinträchtigungen, die den Hörgenuss hier wie dort stören. Du beschallst ja mit beiden Systemen unfreiwillig jeweils auch den Rest des Raums. Da Du aber den jeweils nicht benötigten Bereich abschalten kannst, wenn es mal darauf ankommt, ist das doch hinnehmbar.

BG Konrad
bodhisattva
Neuling
#3 erstellt: 03. Nov 2014, 20:31
danke für deine Antwort. Jeweils nur genau eine Zone nutzen macht Sinn, mal schauen ob sich das finanziell lohnt ...
bodhisattva
Neuling
#4 erstellt: 09. Nov 2014, 19:06
Hallo,

da bin ich wieder :-)
Ich habe zwei Skizzen angehängt. Die erste zeigt das Wohnzimmer in etwa so, wie es jetzt gestaltet ist. In Wahrheit habe ich eine andere Couch, Skizze plant mit neuer Couch.
Hier wäre die Beschallung (ca. von rotem Kasten) optimal, da von einer Seite des Raumes der ganze Raum erreicht wird. Leider ist die Couch-Ecke nicht offen zur Ess-Ecke.
Bei der zweiten Skizze (Couch um 90° nach links gedreht) ist das besser. Allerdings wie oben vor einigen Tagen bereits beschrieben nur eine Raumhälfte erreicht. Doppelte Anzahl Lautsprecher um dann nur jeweils eine Zone zu betreiben, ist mir zu teuer.
Könnte man die Lautsprecher geschickter aufstellen (unter Berücksichtigung der vorhandenen Möbel)? Oder habt ihr einen anderen Vorschlag? Bin für jeden ernstgemeinten dankbar! :-)

Danke schon mal an euch fürs Lesen!

Couch-Position original
Couch-Position gedreht
ATC
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2014, 21:04
Moin,

nimm ein Paar Duevel Planets, richte diese nach dem Stereodreieck aus nach dem Sofa auf Bild Nr. 1 oder 2 ,
ich würd 1 nehmen
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2014, 13:46
Hi am Esstisch gibt es doch ohnehin höchstens einen Sweetspot. Da sollte es doch genügen, wenn man das Gedudel von nebenan mitbekommt.

BG Konrad
bodhisattva
Neuling
#7 erstellt: 10. Nov 2014, 21:21
Hi, danke für eure Antworten.
@Konrad: Deine Antwort ist mir nicht ganz klar. Beim ersten Bild ist der Ess-Tisch der Sweetspot. Beim zweiten aber nur die Couch. Die Musik von "nebenan" hört man am Ess-Tisch natürlich auch. Oder habe ich dich missverstanden und du hast doch das erste Bild gemeint?

Wenn das zweite Bild gemeint ist: Interessante Zusatzfrage wäre, ob es was bringt, den linken Lautsprecher beim roten Kasten etwas in Richtung Ess-Tisch zu drehen. Dann würde der mehr "abbekommen" - nur das Stereodreieck bei der Couch wäre etwas deformiert :-)

LG Mika
digrassi
Stammgast
#8 erstellt: 10. Nov 2014, 21:37
ich habe 2 Stereosysteme in meinem Wohnhörraum

mit jeweiligen eigenständigen Stereodreiecken

einmal im Nearfield mit 2 Dipolbässen, Yamaha Monitore

einmal im Midfield mit 2 THX-Sub ,1 Line-Array-Bass, JBL Stereospeaker

...2 taugliche Speaker gibts in der Bucht ab 10 Euro ...
bodhisattva
Neuling
#9 erstellt: 11. Nov 2014, 21:22
Betreibst du die beiden Systeme auch gleichzeitig?
digrassi
Stammgast
#10 erstellt: 12. Nov 2014, 17:37

bodhisattva (Beitrag #9) schrieb:
Betreibst du die beiden Systeme auch gleichzeitig?


...eigentlich nicht,wäre aber machbar.
dann könnte ich die Preouts am Fron-AV-Receiver ( Rears) auf den rückwärtigen AV-Receiver geben.
damit könnte man dann mehrere Mehrkanal-Wiedergabemöglichkeiten wie 5.1 oder verschiedene Surroundeinstellungen anwählen...die mittigen Dipol-Bässe erweitern das üppige Bassfunfament in hervorragender Weise...
silberfux
Inventar
#11 erstellt: 12. Nov 2014, 19:59
Hi, an einem Esstisch mit 6 Stühlen haben höchstens 2 Personen eine gute Stereoposition, das meinte ich. Und da man als nicht multitaskingfähiger Mann beim Essen ohnehin nicht konzentriert hören kann, meinte ich, dass es für den Tisch genügen könnte, wenn er durch die auf das Sofa (egal in welcher Position) ausgerichteten LS mit beschallt wird, ohne dass dann am Tisch überhaupt ein Sweetspot vorhanden ist.

Wenn Du den ganzen Raum einigermaßen gleichmäßig beschallen willst, kannst Du bei 5 oder 7 LS
die Multichannel-Stereo-Funktion einsetzen, falls Dein Gerät das kann.

BG Konrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Zonen Stereo
Stein_87 am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  16 Beiträge
Yamaha AVR 2 Zonen in einem Raum Nutzen
Luka50124 am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 20.06.2017  –  14 Beiträge
Musik in verschiedenen Zimmern/Zonen realisieren?
boxleitnerb am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  9 Beiträge
Stereo Anlage und Home Cinema in einem Raum ???
silversurfer am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  12 Beiträge
Dreidimensionales Klangbild in Stereo?
Ueli am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  164 Beiträge
Lautsprecherumschalten von zwei Hifi Stereo Anlagen
cgarno am 01.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  4 Beiträge
händler in raum berlin gesucht
pablo22 am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  11 Beiträge
Stereo
FanHolger am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  39 Beiträge
Stereo
Eiskalter_Engel am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  6 Beiträge
Komplette Stereo-Anlage auf 'wireless' umrüsten?
theschalker am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedgalloping_gaucho
  • Gesamtzahl an Themen1.371.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.120.943