Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Möglichkeiten um alte Lautsprecher wieder zu verwenden

+A -A
Autor
Beitrag
hansvader
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2014, 11:12
Hallo,

ich habe alte Lautsprecher von einer Anlage (Philips HiFi-Minisystem FWM37 MP3). Die Lautsprecher haben einen guten Klang (jedenfalls für meine ungeschulten Ohren hört es sich gut an :Y).

die Lautsprecher würde ich gerne wieder verwenden, jedoch ist die Anlage selber (also das Mittelteil), nicht umgedingt mit Anschlussmöglichkeiten gesegnet (nur Radio, CD, einen 3,5mm Anschluss nur für Kopfhörerausgang und Kassette). Die Lautsprecher sind mit dem Mittelteil über ein Abisoliertes Kupferkabel verbunden, und werden hinten einfach reingesteckt und "Schnapp wippen" festgemacht. (Ich hoffe die Beschreibung hilft weiter, da ich keine Ahnung habe, wie diese Art von Verbindung heißt).

Meine Frage lautet: Wie kann ich die Lautsprecher weiterhin nutzen? Kann ich nur so ein Mittelteil kaufen, oder gibt es andere Alternativen. Ich möchte die Anlage am besten per Bluetooth Adapter steuern, der über einen 3,5mm Klinke angeschlossen wird.

Oder Gibt es andere Alternativen, um die Lautsprecher wieder zu nutzen?

Ich hoffe, dass ich genügend Informationen liefern konnte, damit ihr mir Weiterhelfen könnt.
DJ_Creeper_1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Nov 2014, 11:19
Also wenn die Lautsprecher ein Rotes und ein Schwarzes Kabel haben kannst du sie überall beliebig anschliessen du musst halt auf die Ohm Anzahl achten und die Watt Anzahl du brauchst nicht direkt ein Mittelteil.
hansvader
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2014, 11:24
Genau, die Lautsprecher haben jeweils ein Rotes und ein Schwarzes Kabel.
Gut, aber wo genau kann ich die Anschließen? Brauch ich da nicht zwingend ein neues Mittelteil, wenn ich neuere Funktionen und Anschlüsse will?

Oder Direkt gefragt, die kann ich die in Verbindung mit den Logitech Bluetooth Adapter verwenden
DJ_Creeper_1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Nov 2014, 11:43
Du müsstest doch ein Chinch Eingang an deiner Anlage(Mittelteil) haben CD, Tuner & etc.. und wahrscheinlich auch AUX und da Verbindest du dein Bluetooth Adapter per Chinch auf AUX an der Anlage dann Verbindest du dein Gerät mit dem Bluetooth Adapter und schaltest bei der Anlage auf den Eingang AUX und dann hast du es.
Falls der Bluetooth Adapter ein Klinkenausgang hat benutz du ein Klinke auf Chinch Kabel.
Klinke -> Bluetooth Adapter
Chinch -> AUX -> Anlage(dein Mittelteil)
Hoffe konnte helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte visaton lautsprecher und weichen
Tak69 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  3 Beiträge
Alte Bestenliste
Tigerchen1974 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  15 Beiträge
Alte Lautsprecher reapieren (Technics SB-3050)
.GhostShot. am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  6 Beiträge
Einmessen eines Stereo Systems für Anfänger. Welche Möglichkeiten habe ich?
wuehler1606 am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  9 Beiträge
Lautsprecher überlastet?
Sean_Braun am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  5 Beiträge
Wer restauriert alte Boxen?
stef_140 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  9 Beiträge
basstuba bau - welchen speaker verwenden?
mistermedia am 28.06.2003  –  Letzte Antwort am 30.06.2003  –  4 Beiträge
Alte Lautsprecher >10 Jahre noch für viel Geld kaufen?
Bastler2003 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  28 Beiträge
Alte Hifi-Anlage weiter nutzen oder doch eine neue anschaffen?
sidvicious123 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  10 Beiträge
Lautsprecher zu leise
Winto am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.392