Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher anwinkeln oder höher stellen?

+A -A
Autor
Beitrag
Barnburner
Stammgast
#1 erstellt: 23. Nov 2014, 17:38
Ich habe ein paar Zensor 3 auf einem Lowboard stehen. Damit sind sie auf Bauch/Brusthöhe. Aber die allgemeine Empfehlung ist ja, dass die Lautsprecher bzw. deren Hochtöner auf Ohrhöhe sein sollte.
Wäre es jetzt besser, die Lautsprecher höher zu stellen oder sie anzuwinkeln?
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 23. Nov 2014, 17:42
Optimal wäre natürlich, die Lautsprecher frei auf Stativen auf Ohrhöhe zu stellen. Doch einen guten Kompromiss erreichst du auch mit anwinkeln

Gruß
Jan
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2014, 17:50
also erstmal zählt entgegen der allgemeinen Meinung eigentlich der Mitteltöner!
Hast du mal versuch eine ganz hell sirrende Mücke in einem dunklen Raum zu orten? Da hörst du nur wenn die viel dichter an einem als dem anderen Ohr ist. Bei einem "Brummer" oder einer Wespe hörst du genau wo die sind.

Das Anwinkeln hilft nur gegen den Abfall der Höhen außerhalb der Achse, geortet werden die LS immer noch da wo sie sind!

Also von der Höhe sollte der "relevante" Teil in etwa auf Ohrhöhe sein, +/- ein paar Zentimeter werden da aber meist keinen riesigen Unterschied machen.
Da kommen auch mehrere Punkte zusammen. Z.B. sollten sich keine harten Kanten vor dem Schallweg befinden, an dem sich die Wellen brechen. Bei einem Lowboard heißt das, dass die LS möglichst nach vorne gezogen werden sollten und nicht ganz nach hinten. Da kommt auch noch der Abstand zur Rückwand dazu, der eigentlich mindestens 80cm betragen sollte, was man so meist nicht einhalten kann.

Hier gibt es gute Tipps zur Aufstellung! Die solltest du in Ruhe durchgehen.
ATC
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2014, 18:00
Moin,

probiers doch aus, Bücher hat jeder Zuhause (oder etwa nicht), stapeln oder zum Anwinkeln nur vorne drunterschieben und hören was Sache ist.

Je größer der Hörabstand desto unwichtiger wird die genaue Einhaltung der pauschalen Höhenangabe,

Gruß
cr
Moderator
#5 erstellt: 23. Nov 2014, 21:49
Höherstellen verringert den Bass, was oft nützlich sein kann, vor allem, wenn sie eh schon nahe im Ecke stehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine Stand-LS höher stellen?
flxxn am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  3 Beiträge
Darf ich einen Verstärker z.B auf einem Subwoofer oder Lautsprecher stellen?
Dragst3er am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  5 Beiträge
Quelle oder Receiver lauter stellen?
Topfschlaeger am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  8 Beiträge
Verstärker über CD-Player stellen? Oder umgekehrt? Oder gar nicht?
Mission1 am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  12 Beiträge
3x 4ohm Lautsprecher?
Zündapp_ am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  14 Beiträge
Lautsprecher oder Verstärker
aldi08 am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  3 Beiträge
Schnäppchenkauf oder Flopp? (Lautsprecher)
Luke999 am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher oder AVR defekt?
Element2k3 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  2 Beiträge
HiFi-Komponenten auf Subwoofer stellen?
mazdaro am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  69 Beiträge
Je höher die Lautstärke, desto schlechter wird der Bass
HIRSE23 am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.056