Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


marantz pm 8005 und sa 8005 mit canton reference 5 und canton sub 80?

+A -A
Autor
Beitrag
niki997Freak_
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Mai 2015, 15:00
Hey leute habe mir vor 2 wochen die r5 und zwei canton sub 80 gekauft habe noch von meiner alten Anlage einen onkyo tx 8050 stereo verstärker
Nun hat mir ein freund der bei marantz arbeitet den pm 8005 und sa 8005 vorgeschlagen er könne mir 25 Prozent auf beide Geräte machen lohnt sich das? Gruß niklas
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2015, 15:33
Hallo Niklas,

nenne mal Preise in Euro. Auf was bekommst du 25 %, auf die UVP von € 1299.- pro Gerät ?

LG
Highente
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2015, 16:22
Nimm den gewerblichen Teilnehmer bitte aus deinem Profil. Sonst kannst du die Teile doch sicher zum Einkaufspreis erwerben.
niki997Freak_
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Mai 2015, 18:35
Ich bekomm 25 Prozent auf die Preise von Amazon gruß!
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 14. Mai 2015, 20:17

niki997Freak_ (Beitrag #4) schrieb:
Ich bekomm 25 Prozent auf die Preise von Amazon

Weil dein Freund bei Marantz arbeitet ?

Sehr merkwürdig, wie auch immer, dann kostet das Geraffel ja immer noch € 1500.-

Mein Tipp wäre ein Denon AVR-X4100W und Denon DBT 1713

Ist günstiger und kann deutlich mehr.

LG
Schäferhund
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mai 2015, 21:26
der Denon DBT 1713 mag ja für die dvd- wiedergabe geeignet sein, aber bei musik liegen zwischen ihm und dem sa 8005 welten, alleine schon wegen des sehr nervenden, lauten laufwerkes.
niki997Freak_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Mai 2015, 13:02
Also denkt ihr es lohnt sich einen Umstieg Auf den pm 8005 und sa 8005 höre ich große Unterschiede ?
Highente
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2015, 13:08
Ok auch für dich einmal die Grundlagen für den Klang einer Anlage:

1. Die Raumakustik
2. Die dazu passende Aufstellung der Lautsprecher.
3. Die Wahl des Hörplatzes
4. Die Wahl des richtigen Lautsprechers
.....Die Elektronik.


[Beitrag von Highente am 15. Mai 2015, 13:09 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 15. Mai 2015, 16:40

Schäferhund (Beitrag #6) schrieb:
der Denon DBT 1713 mag ja für die dvd- wiedergabe geeignet sein, aber bei musik liegen zwischen ihm und dem sa 8005 welten, alleine schon wegen des sehr nervenden, lauten laufwerkes.

Da musst du wohl ein Montagsgerät gehört haben, derartiges konnte ich bei mehreren Denon DBT 1713 nicht feststellen.

Wenn du allerdings klangliche Unterschiede bei digitalen Abspielgeräten hören kannst bin ich sicher nicht der richtige Dis­kus­si­ons­part­ner für dich.

niki997Freak_ (Beitrag #7) schrieb:
Also denkt ihr es lohnt sich einen Umstieg Auf den pm 8005 und sa 8005 höre ich große Unterschiede ?

Wenn du von der Haptik und Optik, oder dem Geschwurbel diverser Leute und Zeitschriften beeindruckt bist und so etwas gerne hättest, dann nur zu, warum nicht.

Schlecht sind diese Geräte nicht, nur viel zu teuer für das was sie können. Mit dem X4100 könntest du tatsächlich große Unterschiede hören, durch Audyssey MultEQ XT32, je nach Raum.

LG


[Beitrag von Fanta4ever am 15. Mai 2015, 16:40 bearbeitet]
ATC
Inventar
#10 erstellt: 15. Mai 2015, 18:50
Moin,

dein Freund kann dir die Geräte ja mal ausleihen,
dann siehst/hörst du ja was dich erwartet und ob es sich für dich lohnt.
laminin
Stammgast
#11 erstellt: 15. Mai 2015, 19:42
Ich habe auch die Canton Ref 5 (altes Modell) und ueber die Jahre an verschiedenen Verstaerkern/Receivern gehoehrt: die sind m.E. voellig Verstaerker unkritisch. Ich habe den Onkyo tx 8050 nicht gehoehrt, von den Daten aber glaube ich, dass der Marantz PM8005 keinerlei Verbesserung darstellt. Also ich wuerde auf den PM8005 verzichten.

Bzgl SA8005 musst du halt bedenken, ob du bereits SACDs hast oder planst, dir eine groessere Sammlung anzulegen. An verschiedenen Stellen im Forum wird einwenig gezweifelt, ob SACDs in Stereo es wirklich so bringen..... Andernfalls fuer reinen CD Betrieb sieht ein Onkyo C7070 (im Moment recht guenstig bei HiFi Regler) doch recht huebsch neben dem TX 8050 aus.

P.S.: Ich glaube, du bist einfach von den 25% Rabatt beeindruckt; ich kenne das Gefuehl auch und habe ueber die Jahre mein Lehrgeld gezahlt.


[Beitrag von laminin am 15. Mai 2015, 19:43 bearbeitet]
niki997Freak_
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 16. Mai 2015, 10:07
Vielen dank für die tollen antworten von euch ich denke da ich im Moment den onkyo 7030 cd Spieler habe aber ich gerne sacd hören möchte lege ich mir erst einmal den marantz sa 8005 zu und leihe mit den pm 8005 mal aus. Werde die Erfahrungen natürlich euch mitteilen.
Gruß niklas
ATC
Inventar
#13 erstellt: 16. Mai 2015, 11:18
Moin,

für einen CDP so viel Geld auszugeben....hmmm,

da hätt ich lieber den tollen Verstärker, den PM

Als SACD Player kann man auch unter 100€ zum Bsp. so etwas erhaschen:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3aa5321882
Reiniman
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mai 2015, 05:35

meridianfan01 (Beitrag #13) schrieb:
Moin,

für einen CDP so viel Geld auszugeben....hmmm,

da hätt ich lieber den tollen Verstärker, den PM


So schauts aus, oder den PM 7005. Für einen CDP würde ich nie soviel Geld zum Fenster rausschmeissen.
Highente
Inventar
#15 erstellt: 18. Mai 2015, 08:43
kann doch jeder für sich selbst entscheiden wieviel Geld er für einen CDP ausgeben will. Mir gefällt mein T&A 1260R ausgesprochen gut.
Reiniman
Stammgast
#16 erstellt: 19. Mai 2015, 06:06

Highente (Beitrag #15) schrieb:
kann doch jeder für sich selbst entscheiden wieviel Geld er für einen CDP ausgeben will. Mir gefällt mein T&A 1260R ausgesprochen gut.


Klar, deswegen habe ich ja auch geschrieben das ich nie soviel Geld für einen CDP ausgeben würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7000 mit Canton ergo 71 DC und Harman Kardon 970 HD
Christian_71_DC am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  5 Beiträge
Marantz PM 7200 zu schwach für Canton Ergo RC-L ?
gdffgdfgd am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  2 Beiträge
Marantz 2275 und Canton Karat 709 DC?
chefkoch00 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  3 Beiträge
Canton AM 5 am Kopfhörerausgang!
Olaf_Rohde am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  3 Beiträge
Marantz PM 7000 und aktiver Sub - ist das möglich?
onkelnorf am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  9 Beiträge
Marantz PM - 17 KII & SM 17
chaumagic am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  4 Beiträge
Marantz PM 7001 // Sonos Problem
singho am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  2 Beiträge
DAC an Marantz PM 8000 ?
husky82 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  59 Beiträge
Bar beschallen mit Marantz PM 7000
Boschtl am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
HK 3470 und Canton Chrono
Lutw am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.618