Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage an die Profis - RS-X320 Stromzufuhr

+A -A
Autor
Beitrag
pc86
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2015, 21:28
Hallo liebe Hifi-Freunde,

voller Euphorie habe ich mir bei Ebay das Technics RS-X320 Tapedeck ersteigert. Mein Hintergedanke dabei war, vom PC aus Musik auf Tape aufzunehmen und ggf. jene Tapes dann zu überspielen/duplizieren. Leider habe ich bei dem Kauf total außer Acht gelassen, dass dieses Tapedeck gar nicht über einen normalen AV-Stromanschluss verfügt. (Ja, steinigt mich, ich ärgere mich sehr über diese Unvorsichtigkeit.) Die Stromzufuhr erfolgt bei diesem Tapedeck, soweit ich es richtig erkannt habe, über einen 3pol. Stecker ("to AMP"). Das Kabel ist vorhanden und ich habe bereits nach einem Adapter o.ä. gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. Meine Fragen an dieser Stelle lauten nun:

- Gibt es eine Art Adapter 'AMP to AV', um das Tapedeck einzeln zum laufen zu bringen?
- Laut meiner Recherche ist der passende AMP für dieses Tapedeck der Technics SU-X320, ist dieser Verstärker der einzige, mit dem ich das Tapedeck zum laufen bringen kann?
- Wenn ja, möchte jemand gerade diesen AMP kostengünstig loswerden?
- Wenn nein, gibt es andere Geräte, mit dem ich das Tapedeck ebenfalls zum laufen bringen kann?

Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antworten und freue mich, nun den Weg in dieses Forum gefunden zu haben.

VG
pc86
spooky667
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jul 2015, 15:39
Servus,

also einen Adapter wirst du dafür nicht finden. Die Sache ist die, dass dein Tapedeck mit 25V Wechselstrom läuft. (Sollte auch hinten drauf stehen)

Schwierigkeit Nr.1: ein passendes Netzteil zu finden oder eins selbst zu bauen
Schwierigkeit Nr.2: ohne Pläne die richtige Steckerbelegung herausfinden. Das könnte man ganz vllt. durch ein Blick in dein Tape herausfinden...

Ideal wäre tatsächlich ein passender Verstärker...

Grüße

P.S.

Ich behaupte mal in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass 24V AC auch gehen sollten. Also ganz rein theoretisch könnte z.B. ein Klingeltrafo mit 24V AC und 0,8 - 1 A funktionieren. Bleibt die Problematik der Steckerbelegung.... "probieren" ist vllt bissken zuviel risiko


[Beitrag von spooky667 am 10. Jul 2015, 16:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Profis gefragt..
phvo am 06.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  4 Beiträge
Eine Frage an die Hamburger!!!
uigur am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  5 Beiträge
Frage an die Naim Spezialisten
misswhite am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  4 Beiträge
Infinity RS 5001
Cotu am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  5 Beiträge
Sennheiser RS 45 Wireless macht Probleme mit Funk Fernbedienung
Nico19 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
Technics RS-BX701 vs. RS-AZ7 oder Alternative?
Caine123 am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  3 Beiträge
für profis: spezialanforderung für universalfernbedienung
andibtf am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  3 Beiträge
Yamaha RS 700 und TV
meikel33 am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  7 Beiträge
Frage an die Experten: Wie mache ich einen Pegelabgleich?
vm@x71 am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  18 Beiträge
An: die "Homevision 8/2006"-Besitzer: eine Frage
m00hk00h am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 170 )
  • Neuestes Mitgliedviohua
  • Gesamtzahl an Themen1.344.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.691