Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mein "neues" Fundstück

+A -A
Autor
Beitrag
serious
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2004, 20:21
Hab von einem Bekannten von mir einen alten Plattenspieler bekommen, will jetzt probieren, ob ich meinen Rechner an dem Trum anschließen kann.
1) Der Plattenspieler hat die Bezeichnung "ITT MC25" (steht zumindest auf der Front)
2) Ich hab mir gedacht, ich schließ den Computer am Mikroeingang an (da das der einzige Eingang ist den ich gefunden habe), weiß aber nicht ob und wie das überhaupt möglich ist. (Die Buchse hat fünf Löcher in einem Halbkreis und eine Eunbuchtung aus der Umrandung auf der anderen Seite).
Anders ausgedrückt: ich hab keine Ahnung von dem ganzen Zeug, bin aber gewillt was zu lernen.

Thanks
Serious
Deziberl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Jun 2004, 21:19
Normalerweise mußt du einen Vorverstärker zwischen Plattenspieler und PC hängen. Solche Teile gibt´s relativ günstig bei Conrad. Ob´s was bringt?
Aber da gibt´s ´ne eigene Abteilung hier, mit PC und Anlage verbinden und so....
Da hat´s sicher einige wirkliche Experten
Gruß aus Wien

Jetzt kommt´s erst. Plattenspieler mit Mikroeingang? Also entweder meinst di den PC, oder es ist ne Kompaktanlage mit eingebautem Tape, oder einfach nur mit Mikro-Eingang.


[Beitrag von Deziberl am 04. Jun 2004, 21:20 bearbeitet]
bergteufel_2
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2004, 00:11

Die Buchse hat fünf Löcher in einem Halbkreis und eine Eunbuchtung aus der Umrandung auf der anderen Seite).

hi serious,
das ganze nannte sich damals DIN-Stecker (war vor der Zeit mit Chinch-Steckern) und hatte einen deutlich geringeren Pegel als Chinch (war also deutlich leiser). Könnte schierig werden, aber mit Mikro-Eingang kenn ich mich nicht aus.
kalia
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2004, 00:32
Ohne Phonovorverstärker geht da nix. Dazu können dir sicher die Leute aus der Analog-Ecke weiterhelfen, bei einem Fundstück könnten sich auch noch ganz andere Probleme (Tonabnehmer, Tonarm, Einstellungen)auftun - ein Plattenspieler ist dann doch etwas komplexer.
Die Teile von Conrad taugen m.E. zu einem Funktionstest, mehr nicht.
Ob man einen Phonovorverstärker am Mikrofonausgang anschliessen kann, weiss ich nicht.

viele Grüsse
Lia
serious
Neuling
#5 erstellt: 05. Jun 2004, 08:29
Gut, ich schau in die Analog-Ecke.

Thanks anyway
Serious
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eine Hand voll dummer Fragen bezüglich Verstärker/Equalizer und wie schließ ich da vernünftig an
Zork++ am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  15 Beiträge
Plattenspieler an Verstärker anschließen (Erdung)
Nergal81 am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  9 Beiträge
Dual491 wie öffne ich den Plattenspieler??
ruelzi am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  3 Beiträge
Plattenspieler über einen Verstärker an PC anschließen - benötige Hilfe
luiliane am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  2 Beiträge
Plattenspieler an Denon X3100
peter458 am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  5 Beiträge
Plattenspieler geschenkt bekommen DUAL CS 430
karlderdritte am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  2 Beiträge
PC an uralt ITT Stereoanlage anschließen
martinwag am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 27.04.2003  –  11 Beiträge
plattenspieler anschluß
sinus1 am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  11 Beiträge
Plattenspieler an Linn Akurate DSM/2 anschliessen
Gontrum am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  9 Beiträge
Plattenspieler an Grundig R2000
gigant55 am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedCaraFANatic
  • Gesamtzahl an Themen1.362.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.945.008