Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ls umschalten IM betrieb?

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 13. Jul 2004, 16:05
ist das möglich bzw. sind die geräte dafür ausgelegt?
ich konnte keinen hinweis entdecken, dass man es nicht machen soll.

allerdings müssten dabei ja die relais unter (voll)last schalten(soweit erkannt) was die lebensdauer wohl ziemlich verkürtzt...
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2004, 16:27
hmm meinst du A und B an deinem verstärker oder was?
hmm bei mir gibst da keine probleme...wird auch nicht per relais geschaltet
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2004, 18:34
ja, die meine ich.
bei mir gibts auch keine probs (bisher)
höre da aber ein klacken (könnte auch eine schutzschaltung oder so sein)
sakly
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2004, 05:41
Das Klacken, was du hörst, sind die Relais selbst. Die werden auch nicht unter Volllast geschaltet, wenn du nicht auf Maximallautstärke hörst (und selbst dann meist nicht, da die meisten Relais noch belastbarer sind).
Ein A-B-Umschalten ist denkbar unbedenklich
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2004, 07:39
ist mir klar, dass das die relais sind.

naja, wäre ein a(b)-aus-a+b umschalten
hydro
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jul 2004, 09:33

Ein A-B-Umschalten ist denkbar unbedenklich


über jeden zweifel erhabene technik vorausgesetzt
sakly
Inventar
#7 erstellt: 14. Jul 2004, 11:07
Ich gehe davon aus, dass man seine Geräte bedienen kann.
Dazu gehört für mich vor allem, dass man nicht bei vollem Signal umschaltet und dass ich erst das eine Paar abschalte und dann das andere anschalte um ein Impedanzabfall zu verhindern.

Ich weiß aber leider auch, dass das nicht vorausgesetzt werden kann...
fjmi
Inventar
#8 erstellt: 14. Jul 2004, 11:48
dann soll das irgendwo stehen um als vorausgesetzt zu gelten.
als 0815 anwender erwarte 'ich' mir, dass wenn ich ein gerät kaufe das entweder dasteht oder automatisch passiert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schäden durch Verkabelung im laufenden Betrieb
Hifi_Fan_ am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  18 Beiträge
NAD 7050 - hoher Stromverbrauch im Standby-Betrieb
Huckyf am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
Störgeräusche bei Verstärker-Betrieb
Fuzzy_Bär am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  3 Beiträge
Rhytmisches Knacken im LS
Horst_Horstmann82 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  38 Beiträge
steinwolle im LS durch ?? ersetzten
fjmi am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  12 Beiträge
Wer sorgt für guten Klang? Verstärker oder LS?
schmardi am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  92 Beiträge
Kompakt-LS vs. Stand-LS im "kleinen" Raum
johny123 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  32 Beiträge
Rauschen beim Umschalten!
lamaster am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  4 Beiträge
Bleiben die Dezibel immer gleich egal wie viele Lautsprecher vom gleichen Typ im Betrieb sind?
tatzy2007 am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  10 Beiträge
[Saffire 24/HS80M/Macbook Pro] Knistern und Knacken der Lautsprecher im Betrieb
vinylherz am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026