So habe mich entschieden

+A -A
Autor
Beitrag
OceanGreen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2004, 14:27
Schönen Guten tag liebe Gemeinde


Ich war gestern im Promarkt und habe mich erstmal um gesehen und natürlich auch hier und in diversen anderen Foren mich über bestimmte Produkte informiert (dvd player,av Receiver und 2 StereoBoxen)

Dvd player habe ich mir ja den Pioneer 575K zu gelegt und bin auch sehr zu frieden was dier performance und ide Bildqualität angeht.

Natürlich musste auch ein Receiver und 2 Stereoboxen her da ich viel Musik höre

Ich wollte erst die Magnat vector 55 oder 77 nehmen aber die wären ein bisschen zu gross für mein Zimmer gewesen (12qm)

Dann habe ich mir die Canton Le 102 angehört und was soll ich sagen sie haben mir gefallen und hab sie gleich mal in schwarz bestellt.

Receiver habe ich mich für den Pioneer VSX D 514 entschieden

Habe natürlich viele boxen probegehört und man hat deutliche unterschiede gemerkt und habe mich halt wegen meiner Zimmergröe dann für die Canton Le 102 entschieden.

also ist das dann meine momentane wahl

Pioneer 575 K
Pioneer VSX d514 k
2 Canton Le 102 schwarz

Ist doch ganz ok oder? Höre mehr Musik deswegen ja Stereo

Eine frage hab ich noch.
Gib ja verschieden Kabeldicken.Ich wollte mich für die 4 entscheiden da soll ja angeblich mehr von der Leistung durch gehen ist das wahr?

So hoffe auf ein paar Antworten nud sorry für den langen Text.


[Beitrag von OceanGreen am 03. Sep 2004, 14:29 bearbeitet]
Arminius
Stammgast
#2 erstellt: 03. Sep 2004, 14:43
Sorry, aber bin ich im falschen Film?

Erst gehst Du in den Pro-Markt und holst Dir Teile und nach (!!) dem Kauf postest Du das Ergebnis um es legitimiert zu bekommen?

Du bist also schnurstracks in den Markt und hast gleich die Teile gekauft, ohne verglichen zu haben und ohne was anderes gehört zu haben? (Vor allem: Andere Läden besucht zu haben...)



Zu den Geräten schreibe ich jetzt nichts, da ich diese nicht kenne.

Mein Kommentar zu den Le-Boxen von Canton: Besser als Cat allemal!

MfG
Arminius
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Sep 2004, 14:49
Hallo,

@OceanGreen: Finde die Vorgehensweise auch merkwürdig. Gesetzt den Fall, das es hier nicht so positiv dir erscheint, hättest du dann die Möglichkeit dieses Set umzutauschen?

Markus
OceanGreen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Sep 2004, 15:01
ok habe mich villeicht falsch ausgedürckt.Wahr bestimmt bei uns in 5 Märkten nur Media Markt und Saturn hatten nicht das wonach ich gesucht hatte.Ratio schon garnicht.

Naja hab mich auch bei 2-3 Leuten informiert vorher und wie gesagt Meinungen im Internet gelesen.

Ich fahre auch nicht in den nächsten laden und kaufe einfach ne bin schon durch 5 durch und bei Promarkt waren die CAnton am günstigsten und der Service war gut.


Natürlich habe ich mir viele angehört aber ich habe gewissen Einschränkungen (Geld und Zimmer)


Ja und den Receiver und die Boxen kann ich umtauschen.


[Beitrag von OceanGreen am 03. Sep 2004, 15:07 bearbeitet]
anon123
Inventar
#5 erstellt: 03. Sep 2004, 17:47
Hallo,

mal ganz ehrlich: Für eine Low-Budget-Anlage ist das gar nicht mal so übel. Ein gut beleumundeter Multiplayer, ein solider Einsteigerreceiver und ein paar ordentliche kleine Kompakte. Das sieht doch ganz nach einem vernünftigen Einstieg aus, wenn man über ein sehr knappes Budget (so um die EUR 600, oder?) und einen kleinen Raum verfügt, und wenn man sich die Option Surround in der nächsten Zukunft offen halten möchte.

Ganz ehrlich, wieso nicht? Nicht jeder kann oder will viel Geld ausgeben oder dem reinen Stereo fröhnen (was bei dem Budget auch nicht viel besser aussehen würde). Wenn Du, OceanGreen, damit auch noch zufrieden bist. Wieso nicht. Meine ersten Ausflüge in Sachen HiFi (wenn ich annehmen darf) sahen bestimmt nicht besser aus.

Beste Grüße.
larry55
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Sep 2004, 17:55
@ Markus

Dir wär´s wohl lieber , er hätte MonitorAudio gekauft , oder vielleicht Nudeldudel .........

Übrigens sagt er doch klar und deutlich , dass er mehrere LS probegehört hat , und , sein Raum und u.U. sein Budget ihm Grenzen auferlegt .

Was gibt´s sich dann so aufzuregen ?

greetz &
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Sep 2004, 20:19

larry55 schrieb:
@ Markus

Dir wär´s wohl lieber , er hätte MonitorAudio gekauft , oder vielleicht Nudeldudel .........


Hallo,

wo habe ich das denn hier gesagt? Schön was du alles so zwischen den Zeilen lesen kannst.

Markus
MBCorporation
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2004, 20:20
Hallo OceanGreen,

du hast ja schon gesagt, dass dich vorher gut informiert hast. Dann bist du zum Händler gegangen und hast deine Vorauswahl probegehört und dich letztendlich entschieden.
Ich finde du hast alles richtig gemacht.
Ich glaube auch das du einen guten Gegenwert für das sicher mühsam ersparte Geld bekommen hast.
Viel Spaß mit deiner Anlage
mfg Bruce
OceanGreen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Sep 2004, 23:03
Jo viele dank das werde ich.

Für den anfang von Einzelkomponenten reicht mir das erstmal völlig.Jeder fängt oder hat mal klein angefangen ;).Und wenn ich lust habe kann ich es ja später noch astrein aufrüsten zu einem 5.1 System.
Quetschi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Sep 2004, 14:36
@Markus_P.

ich denke mal larry55 meinte den Beitrag von arminius und nicht deinen...

ansonsten denk ich mal, das ich mir wahrscheinlich keine Cantons geholt hätte, aber die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden

ich kann mir aber gut vorstellen das die Kombination durchaus besser spielen kann als manche überteuerte High-End-Produkte... es gibt schließlich auch für 20.000 EUR richtige Gurken...

ich muss auch ehrlich zugeben das ich schon lautsprecher für 100 EUR pro Paar gehört und die kamen verdammt nahe an meine Mission's ran die aber mehr als das 5-fache kosteten...
Arminius
Stammgast
#11 erstellt: 06. Sep 2004, 18:53

Quetschi schrieb:
@Markus_P.

ich denke mal larry55 meinte den Beitrag von arminius und nicht deinen...



Das denke ich nicht. Ist aber auch egal, die Aussage ist und bleibt na ja. Wo ist übrigens der nächste Papierkorb?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA - Sammelstelle überzeugter PIANOCRAFT - Liebhaber
schackchen am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2017  –  369 Beiträge
PianoCraft E400?
L_Rider am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  3 Beiträge
Ich habe mich sooo gefreut!
Enthusiastenhirn am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  12 Beiträge
Anlage aus dem HiFi-Laden neu bestellen oder einfach mitnehmen?
megalomaniac82 am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  19 Beiträge
Waschbeton U-Stein
Berghorn am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  16 Beiträge
"kleine" Anlage schützen?
aargau am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  96 Beiträge
ringkerntrafo
easton am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  57 Beiträge
Umstieg, aber...?
Loony_B&W am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  4 Beiträge
Warum habt Ihr Euch für die Marke Accuphase, Naim, AVM etc etnschieden?
Wilke am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  17 Beiträge
Welches Medium für Heavy Metal?
xer0_13 am 19.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.784 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedefrankenfeld
  • Gesamtzahl an Themen1.397.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.664

Hersteller in diesem Thread Widget schließen