Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Warum Bananenstecker ? (Sinn ?)

+A -A
Autor
Beitrag
-Christian-
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 29. Okt 2004, 17:42
Hallo,
was genau bringen Bananenstecker ? (Ausser die einfachere Handhabung)

Und: Sind die Bananas mit vielen Receivern/Versärkern kompatibel ?

Infos zu Bananensteckern sind ausdrücklich erwünscht. Habe zu dem thema leider nichts sinnvolles gefunden
Zerwas
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2004, 18:03
Hi,

es besteht bei Bananensteckern angeblich oft eine bessere Übertragung! (Was ich aber nicht wirklich verstehe!)

Soviel ich weiß haben alle yam's,HK,Pioneer und Panasonic(Technics)-Verstärker einen
Bananenstecker-anschluss!
Peter_H
Inventar
#3 erstellt: 29. Okt 2004, 18:19
Hi,

eine bessere Übertragung, als mit einem DIREKT im Anschluß befestigten, blanken LS-Kabel gibt es defacto nicht! Eine gute Kupferlitze mit entsprechend vielen Adern läßt sich auch besser quetschen und liegt somit mit mehr Fläche im Anschluß an. Alles, was man als zusätzliches Bauteil in den Signalstrom schraubt, stellt einfach wieder einen weiteren Übergangswiderstand dar.

Bananas haben lediglich den Vorteil, daß man nicht nach jedem mal Abklemmen wieder ein Stück Kabel abschneiden muß, weil die Litzen schon "zerdrückt" sind und beim zweiten Festklemmen evtl. brechen.
larry55
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Okt 2004, 11:06
Genau . Und damit ist es beantwortet .

Bananas sind Unsinn .

greetz
funny001
Stammgast
#5 erstellt: 30. Okt 2004, 19:17
Hallo ,

Bananenstecker haben den Vorteil ,das wenn mann öfter Verstärker oder Boxen wechselt (vorausgesetzt der Anschluß ist vorhanden),dies schnell und ohne Fummelei von statten geht ,leider habe ich bis dato noch keine Bananenenstecker gefunden die den Klang nicht negativ beeinflussen , lasse mich aber gerne über gute bananas informieren.

tschüss

funny001
Peter_H
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2004, 21:03
Hi,

wobei ich nicht wüßte, WARUM ich im gängigen Gebrauch öfter Verstärker und Boxen wechseln müßte.

Käme für mich nur für Partyeinsatz in Frage, aber da wäre mir meine Anlage einfach zu schade dafür, diese dauern an- und abzustöpseln.
raw
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Okt 2004, 21:39
Hi,

ich stelle desöfteren meine Anlage um. Raumtuning eben.

Ich habe mir für die LS Bananas gekauft, da mir dieses Kabelzwirbeln entgültig Leid war. Jetzt ist Umstellen ganz einfach und geht schneller vonstatten.

Den alten Philips, den ich nun als AMP benutze (da mich mein Kenwood einfach nur aufregt) hat noch die guten alten DIN-Anschlüsse. Für manche von euch zum Herzinfarktbekommen, gell?
-Christian-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Okt 2004, 10:28
Was haltet ihr von Kabelschuhen ? Oder würdet ihr das Kabel immer direkt einklemmen ?
Haichen
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2004, 11:03
@ Christian..

Bei entsprechenden Anschlüssen am Amp und den LS bieten m.E. nach LS-Kabel mit Kabelschuhen eine festere und somit bessere Anschlußmöglichkeit.

Ich selbst verwende Bananenstecker und bin damit zufrieden.

Und damit wir nicht wieder in eine Voodoo-Diskussion kommen..

Ausprobieren oder..jeder, wie er will !
DB
Inventar
#10 erstellt: 31. Okt 2004, 11:08
Dieses steckerlose Lautsprechergedrähtel ist an sich grober Unfug. Wieso werden keine gescheiten Steckverbinder eingesetzt?

XLR oder Speakon z.B. wären durchaus möglich und auch sinnvoll. Die Belegung ist genormt, somit können keine Probleme mit Vertauschen auftreten (und auch keine Kurzschlüsse, die vielleicht die Endstufe schießen).

Aber das Thema NORM ist ja eine Sache, die an den Herstellern von Hifikram meilenweit vorbeigeht.

MfG

DB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bananenstecker - Löten oder Schrauben
gierdena am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  7 Beiträge
Bananenstecker ???
mcrob am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  12 Beiträge
BANANENSTECKER - wieviel soll ich max. ausgeben ?
patrickalexander am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  5 Beiträge
Bananenstecker vs. Kabelschuh
gierdena am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  12 Beiträge
Wie funktioniert mein Bananenstecker
dtm1980 am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  11 Beiträge
NAD C 320BEE & Bananenstecker
monki am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  8 Beiträge
Bananenstecker mit Litze
hififriek am 30.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  16 Beiträge
Anschlussterminal zu klein für Bananenstecker?
-daniel- am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  9 Beiträge
Wie schließe ich Bananenstecker im Audio Receiver an?
sunandsnowmusic am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  13 Beiträge
Machen 2 Subwoofer Sinn?
DerOlli am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.636