Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ReVox B750

+A -A
Autor
Beitrag
Burnmaster
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2004, 21:05
Hi,

wer kann über den B750 (nicht MKII) berichten?

Was taugt der?

Wieviel ist der im 1A Zustand wert?

Worauf muss man achten?
Tschugaschwilly
Stammgast
#2 erstellt: 02. Dez 2004, 21:40
Hallo Burnmaster

Ich habe einen B750, jedoch als MKII. Die Unterschiede liegen in der Leistung und beim zweiten Phono/Aux des MKII. Ich habe den Verstärker, weil er so gut zum Tuner B760 passt.

Klanglich und ausstattungsmässig bin ich sehr zufrieden. Er lässt sich auftrennen - sogar mit Schalter unter der Frontabdeckung - und lässt sich auf als Endstufe, z.B. für Heimkino oder um einen Sub anzuschliessen.

Der Verstärker ist sehr zuverlässig und unproblematisch. Da er aber bald 30 Jahre alt ist, kann schon sein, dass du ihn mal durchsehen lassen solltest.

Deckel, obere Frontblende und Seitenteile sind mit Nextel lackiert. Das wird mit der Zeit klebrig/speckig und sieht nicht mehr gut aus. Lässt sich aber abwaschen oder ablaugen und von Hand neu lackieren.

Ich habe für meinen 125 € bezahlt. Ich würde für den MKI je nach Zustand 100 - 150, max 200 € bezahlen.

Gruss
Tschugaschwilly
Burnmaster
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2004, 22:17
Ich glaube nicht, dass du einen ReVox dieser Klasse für 150 EUR bekommst. Momentan sind paar Geräte im Umlauf, die kosten zwischen 300 und 550 EUR.

Ein 580èr Receiver wäre auch noch ne schöne alternative.
Tschugaschwilly
Stammgast
#4 erstellt: 02. Dez 2004, 22:40
Hallo Burnmaster

300 bis 550 € dünken mich ziemlich viel. Für 300 € sollte das Nachfolgemodell B251 drin liegen und für 550 € dessen Nachfolger B250. Hängt aber letzlich immer vom Zustand ab.

Meinst du den Receiver B285? Das ist mein Lieblingsgerät. Dieser ist in gutem Zustand nur selten unter 500 oder 600 zu bekommen.

Gruss
Tschugaschwilly
Burnmaster
Stammgast
#5 erstellt: 02. Dez 2004, 22:55
Nein, ich meine den B780, ein wunderschöns Gerät mit Leistung "satt". Habe grade Kontakte zur Revox Service AG in der nähe von Zürich geknüpft, die verkaufen einige Ocassionen. Hier die Page: http://www.revoxservice.ch
Tschugaschwilly
Stammgast
#6 erstellt: 02. Dez 2004, 23:06
Hallo Burnmaster

Aha, der Vorgänger des B285. Auch ein schönes Gerät, aber leider etwas anfälliger.

Mein Vater hat seit über 20 Jahen so einen. Damit habe ich in meinem Jugendjahren mehrfach die Scheiben zum vibrieren gebracht.

Gruss
Tschugaschwilly
Burnmaster
Stammgast
#7 erstellt: 02. Dez 2004, 23:21
Warum anfällig? Der Revox-Service bietet ihn momentan für knappe 500 EURO an, mit 6 Monaten Garantie, und wenn die sagen "generalüberholt" das will das was heissen, nicht wie manche, die die Potis einschmieren, und von einer Inspektion reden.
Tschugaschwilly
Stammgast
#8 erstellt: 02. Dez 2004, 23:24
Hallo Burnmaster

Die Endstufen sind ziemlich anfällig. Während der Produktionszeit gab es etwa vier unterschliedliche Versionen. Die Relais sind auch relativ anfällig. Das liegt daran, dass das Gerät relativ komplex ist.

Wenn das Gerät überholt ist, wird es solche Fehler natürlich nicht mehr aufweisen.

Gruss
Tschugaschwilly
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
autoboxen an revox b750
BitTom am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  24 Beiträge
Wirkungsgrad, wieviel ist "gut"
Andy123 am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  18 Beiträge
was kann dieser eq? was ist der wert?
hal_west am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  4 Beiträge
Revox H6 Tuner Einstellung
yawara am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
wieviel Geld muss ich ausgeben.
jowerner am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  16 Beiträge
Wieviel Strom zieht ein Amp, der einfach nur an ist?
JohnnyRa am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  33 Beiträge
wieviel ist das wert?
choegie am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  5 Beiträge
Wieviel Power muss ich haben?
stitch123 am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  24 Beiträge
Taugt der was
Haki-28 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  14 Beiträge
Wieviel war's euch wert?
Cybaer am 06.10.2002  –  Letzte Antwort am 20.03.2003  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlobobravo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.372