Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mehr als billig vs.guten hifi amp

+A -A
Autor
Beitrag
tom2206
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2004, 18:02
hallo,

ich erzahl jetzt erstmal die vorgeschichte
hab ein zimmer ine einer wohnung welche leersteht in unsrem haus.dort stehen die canton le 109 und das eckhorn 18.
die anlage benutze ich grösstenteils für parties aber höre natürlich auch einfach so mal ein bisschen musik damit.
für mein anderes zimmer wäre diese anlage viel zu gross da es nur 12qm hat.
deswegen habe ich mir überlegt bei lostinhifi die wharfedale 8.1 zu kaufen damit ich dort auch musikhören kann.
jetzt war ich gerade auf der suche nach einem günstigen verstärker bei ebay und hab dann ein schlechtes gewissen bekommen dass ich den wharfedale sowas nicht antun sollte.

ABER:
mir ist eingefallen dass ich mal eine pc aktivbox ausenandergenommen hab und aus der enthaltenen vor und endstufe spassmäsig mal einen verstärker gebaut habe.
jetzt hab ich das alte selbstbauteil mal wieder hervorgekramt, wie gesagt die bauteile waren in billig pc boxen von boeder drinn, und sie raufgetragen.dann ist mir noch eingefallen dass ich von einem alten schallplattenspieler noch dual kompaktboxen habe, das war leichter als die amps an den le's anzuschliesen weil das ls-kabel so schön verlegt ist.

so jetzt aber endlich zur sache
habe die duals übereinander auf alte cat ls gestellt, ja für das sind die gut und an den amps angeschlossen.
der "referenz amp" war ein yamaha a-700 schon etwas älter aber wird eigentlich immer gelobt, die alten modelle hatten glaube ich noch keine überzogenen höhen wie ich auch fesstellen musste.
als allererstes habe ich gehört dass der yamaha sehr deutlich weicher spielt, ich weis nicht ob man es als weicher oder eher dumpfer bezeichnen sollte ich hielt es auf jeden fall für einen nachteil gegenüber dem billig amp, welcher auch noch dazu viel differenzierter spielte und die stimmen besser verständlich waren.
der grosse vorteil des yamahas lag dafür in der klangfülle.

fallen euch noch irgendwelche vergleichstests ein?
ich werde jetzt erstmal meinen vater zum probehören mitnehmen und nich verraten welcher amp welcher ist und ihn dann beurteilen lassen.

lohnt es sich also vielleicht doch nich einen teuren verstärker zu kaufen oder ist mein gehör kaputt

p.s. beiden verstärker wurden neutral eingestellt keine loudness etc. und der yamaha war auf direct-cd

gruss
tom
tom2206
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Dez 2004, 18:28
so, hab jetzt noch ein bisschen gehört und hab noch festgestellt dass das netzteil des billigen amps wohl doch etwas schwach ist, mehr als gehobene zimmerlautstärke is nicht drinn da der ls an dem billig amp bei jedem bass sonst tch...ch...r macht wie beim alten dual amp wenn man den strom ausschaltet, vielleiht kennt dass jemand.
am yamaha ist diese lautstärke überhaupt kein problem.
auch denke ich nicht dass der yamaha sich schlechter anhört sondern dass er sich einfach nur anders aber auch nicht unbedingt besser anhört und natürlich nen tick mehr leistung hat
finde aber wenn ich nicht so laut höre im zimmer könnte sogar der selbstbau amp für die wharfedale reichen. vor allem wenn ich ein besseres netzteil einbau.der selbstbau amp hat schätze ich ca. 7-10watt pro kanal.
ta
Inventar
#3 erstellt: 15. Dez 2004, 19:01
Hm, der Verstärker meiner Aktiv-Plastik-PC-Boxen in Kombination mit einem AKG- K141M hat sich IMHO deutlich besser angehört, als der gleiche Kopfhörer an einem Sony-Stereoreceiver für 349 Mark...
tom2206
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Dez 2004, 19:19
ähm... wenn du deine pc boxen und den sony mit einem kopfhörer vergleichst, vergleichst du nur die vorverstärker für den kopfhörer aber anscheinend gibts sogar da unterschiede
hab jetzt noch ein bisschen gehört und muss zugeben dass die klangfülle des yamahas gegen den anderen amp doch sehr deutlich ist.die stimmen hören sich auch realistischer am yamaha an.Aber habe mal irgendwo gelesen dass ein von den bauteilen her gleichwertiger amp heute ca.500€ kostet.
der neupreis betrug damals 1200DM.der verstärker für die pc boxen kostet vielleicht 15€ oder so
naja bin aber trotzdem froh den yamaha zu haben, habe ihn gebraucht für 150€ bekommen und ich muss doch zugeben dass er 130€ aufpreis auf jeden fall wert ist
ta
Inventar
#5 erstellt: 15. Dez 2004, 19:29
Hehe, hatte beide Geräte mal offen, die ham keinen KH-Amp...

Im Sony gehen zwei Kabel vom Verstärker zum KH-Anschluß an der Front, der mit den mechanischen LS-Schaltern auf einer Platine sitzt, von dem Bauteil gehen dann zwei Drähte an die Tchibo-LS-Klemmen an die Rückseite...bin froh das ich das Teil nicht mehr in meiner Musikanlage hab!
tom2206
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Dez 2004, 19:54
oh das ist aber ungewöhnlich, hab bei mainem yamaha auch mal geschaut aund der hatte das getrennt, hab auch schon sony gehört bei meinem onkel. der hatte praktisch sony und bose sollte man eigentlich gar nicht sagen aber ich fand das damals toll, und hab dann auch angefangen mir eine anlage aufzbauen. von den sonys hört man aber wirklich immer wieder dass die schlecht sind.
ta
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2004, 21:14
wenn man bei den PC-Boxen den Stecker zieht, dauert das auch wirklich eeewig, bis die grüne LED erlischt...schade nur, daß daß die Boxen relativ mies konstruiert sind...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp ausschalten
leon123 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  7 Beiträge
AMP leiser als früher???
Lithium am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  3 Beiträge
Wo "lerne" ich mehr als HiFi-Einsteiger?
sibe1994 am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  33 Beiträge
Philips - kein HiFi mehr
fotoralf am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  30 Beiträge
Bass? Car-Hifi hat mehr als meine Anlage...
smartysmart34 am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  4 Beiträge
suche kleinen günstigen amp
tom2206 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  16 Beiträge
Leistung der Amp ausreichend?
g3o am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  7 Beiträge
(2LS+AMP) + (2LS+AMP) = ?
bass_7 am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  3 Beiträge
HiFi Philosophie
DJ_Bummbumm am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  156 Beiträge
Hifi Literatur
Leviticus am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.445