Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge b.Geizmarkt/Vincent b.Blödm.

+A -A
Autor
Beitrag
schlack
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 09:41
mojn, bei uns, im land von hirsch&ille u. dem größten blödmarkt (ludwigshafen a.rhein)und dem 100? geizmarkt, gibt´s jetzt vincent verstärker im bm und cambridge im gm.

der gm bietet dazu noch eine 0% finanzierung an.

gibt es hier nicht sowas wie gebietsschutz?
darf jetzt jeder (gewerbliche) alles anbieten?


ich wurde von einem bekannten zudem gefragt,
dem ich den azur 640 an´s herz gelegt hatte,
ob ich nicht bei einem händler einen "organisieren"
könnte um den mal probezuhören und dann beim saturn zuzuschlagen.

haben da fachhändler keinen einfluss mehr auf den vertrieb?


gruß schlack


p.s. mir stinkts grad gewaltig was da so abgeht.
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2004, 10:06
Hi,

tja in Zeiten schwacher Umsätze brechen so manche Vertriebe mit ihrer ürsprünglichen Politik...fragt sich nur ob sich das mittelfristig lohnt...
Vincent ist aber schon länger im MM zu sehen.

Aber Cambridge im GM...das ist mir auch neu, ist schon bedenklich (auch für Cambridge).

Und Deinen Bekannten wirst Du ja wohl im Griff haben
Colt23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2004, 10:27

schlack schrieb:

gibt es hier nicht sowas wie gebietsschutz?
darf jetzt jeder (gewerbliche) alles anbieten?

Soweit ich weiß gibt es sowas nicht. Der Hersteller vergibt doch die Linzen, und bestimmt damit wer diese verkaufen darf. (Korrigiert mich, wenn ich falsch liege) Der Staat darf leider nicht eingreifen --> freie Marktwirtschaft

Das einzige was die Händler im Umkreis machen können, ist vor der Eröffnung eines MM oder ähnlichem, zu klagen. Damit schieben sie die Geschichte meistens nur auf und villeicht gewinnen sie auch...


schlack schrieb:

haben da fachhändler keinen einfluss mehr auf den vertrieb?

was sollen sie denn machen? Die Hersteller sind selber daran schuld. Die werden sich in zukunft wundern, wenn sie mal abhängig von den MM sind. Dann bestimmen nämlich die Großmärkte die Einkaufspreise und nicht der Hersteller. Es gibt aber sicherlich auch Ausnahmen, z.B. Apple etc.


schlack schrieb:

p.s. mir stinkts grad gewaltig was da so abgeht.


Ich persönlich finde es auch eine Frechheit, aber wie du siehst wird das Spiel fortgesetzt, ohne das jemand eingreift. Über Apple Hardware, Vincent, Cambridge.


Off Topic
Die städigen Werbekampagnen »ich bin doch nicht blöd« und »Geiz ist geil« gehen mir auch tierisch auf den ....

Gruß thomas
schlack
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2004, 10:59
@ ROBOT:Und Deinen Bekannten wirst Du ja wohl im Griff haben

ich hab ihm empfohlen was ich selbst praktiziere:
kaufen bei den kistenschiebern-egal zu welchem preis-

zuhause anhören um sich ein bild des produktes machen.
brav zurückbringen, das geld bekommt man problemlos zurück.
wenn ich mich entschieden habe geh ich zum fachhändler
zum kaffee trinken und kaufen. war in meinen fällen bisher
IMMER billiger wie die märkte.


gruß schlack
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Dez 2004, 14:57
sogar marantz ist im geizmarkt vertreten *sniff*
Naja... es gibt auch in diesen läden kompetente verkäufer. Von denen würde ich mir sogar bei saturn was verkaufen lassen.
Leider sind die so häufig wie gute volksmusik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge 640 Azur vs. Rotel RB/RC 1070 Kombi
tobi0815 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  26 Beiträge
B&W 0% Finanzierung ?
XHT am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  4 Beiträge
Cambridge Audio Azur 840 Klangoptimierung?
1jazzfan am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  54 Beiträge
Hirsch&Ille - eine kleine Geschichte!
andre83 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  35 Beiträge
Cambridge + CAP5
mh4567 am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Hirsch- Ille
Dethkarz am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  137 Beiträge
NAD C 352/372 an Cambridge Azur 640C
Fugazi3 am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  2 Beiträge
Der VINCENT Stammtisch
NIUBEE am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  37 Beiträge
Cambridge Audio AZUR 640C
tpoint am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  3 Beiträge
Spannung auf dem Gerätegehäuse!!! Wie kommt´s???
ducmo am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 115 )
  • Neuestes MitgliedMichael_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.768