Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Hirsch- Ille

+A -A
Autor
Beitrag
Dethkarz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Apr 2005, 12:22
Mahlzeit...

ich weiß, werbung ist unangebracht und wenig erwünscht, aber man muss halt mnachmal ausnahmen machen... Am Donnerstag hab ich bei o.g. Händler morgens um 11h den Yammi RX-V650 bestellt... Und siehe da, gestern (Freitag) klingelt bei mir die Post und will mir das Ding überreichen. Nur leider hatte ich damit gerechnet, dass es erst Dienstag oder Mittwoch nächste Woche kommt, also hatte ich noch kein Geld zu Hause...
Also heut ab zur Sparkasse, Geld geholt, ab zur Post und Paket geholt....
Und nun gehts an anschließen und ausprobieren...

Aber eine Lieferzeit von 1 (!!!!!!!) Tag, dafür echt super hohen Respekt , das habe ich sonst noch nirgendwo gehabt...
Also wenn ihr was bestellt, dann da, denn 1. wesentlich günstiger als im Handel und 2. ob ich es heut oder morgen hab ist relativ egal, bei so viel ersparniss...

Auf denn, mal schauen, wie lange die Teufel Boxen brauchen...(ebenfalls Donnerstag bestellt)...

Schönes Wochenende, ich werd es haben

Andi1987
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2005, 13:12
das is echt ma net shclecht ...
aber ueber händler o.a. hab ich auch schon sehr negative kritik gehoert wollte da erst meine ergos bestellen aber nachdem ich die kritik gehoert hab hab ich se dann doch woanderst besorgt
Golog
Inventar
#3 erstellt: 09. Apr 2005, 18:26
Hirsch +Ille ist kein Online-Händler, sondern ein qualifiziertes Hifi-Fachgeschäft in Mannheim und Filiale in Ludwigshafen.Sie haben ihr Angebot nur um einen Onlineshop erweitert.Meiner Meinung nach kann man da bedenkenlos bestellen.
Dethkarz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Apr 2005, 16:21
So, heute sind dann also auch meine Boxen (teufel motiv 4 you) endlich gekommen und ich werd wohl den restlichen abend damit verbringen alles aufzubauen usw usw... ich seh schon meine freundin aber egal, da muss sie heut abend durch...
countermatti
Neuling
#5 erstellt: 16. Apr 2005, 00:51
wirklich nur heute abend???

habe bei H+I meine Kabel bestellt und bin eigentlich auch recht zufrieden.
ultravoxde
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Apr 2005, 21:33
Hallo Dethkarz

Welche Garantie hat dein Yamaha (gekauft beim Hirsch&Ille)?
Original Yamaha Deutschland?
Oder handelt es sich bei dem Gerät um ein "Reimport" aus dem EU Ausland?
In so einem Fall soll es Probleme mit Yamaha Deutschland geben,
falls man die Garantie in Anspruch nehmen will.
Oder war da was, dass Yamaha überhaupt keine Herstellergarantie mehr gibt?

Bin nämlich auch sehr an dem 650 oder 750 Yamaha bei Hirsch&Ille interessiert.
Mein Händler um die Ecke hat die leider für 100 Euro mehr (beide Modelle).
Das ist aus meiner Sicht doch ein zu hoher Aufpreis.

Gruß
Joachim
tobi_thegangster
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Apr 2005, 09:13
Also,
Hirsch-Ille haben schon gute Preise, aber es gibt noch wesentlich preiswertere Händler. Dagegen sind die ganz schön teuer!!!

MFG Tobi
Dethkarz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Apr 2005, 12:28

ultravoxde schrieb:
Hallo Dethkarz

Welche Garantie hat dein Yamaha (gekauft beim Hirsch&Ille)?
Original Yamaha Deutschland?
Oder handelt es sich bei dem Gerät um ein "Reimport" aus dem EU Ausland?


Zitat von der Hirsch + Ille Seite:

2. Warenherkunft und Gewährleistung

Hirsch+Ille GmbH verkauft ausschließlich Ware, die für den europäischen Markt (EU)
bestimmt sind !
KEINE Re-Importe !
Es gilt generell eine 2-jährige Herstellergewährleitung nach EU-Recht !
(siehe auch Punkt 5 unter der Rubrik Information - Gewährleistung)


tobi_thegangster schrieb:

Also,
Hirsch-Ille haben schon gute Preise, aber es gibt noch wesentlich preiswertere Händler. Dagegen sind die ganz schön teuer!!!

MFG Tobi


Beispiel wo der Yammi günstiger ist???????


countermatti schrieb:

wirklich nur heute abend???


Also die Boxen sind schon betriebsbereit... laufen auch schon, allerdings müssen sie noch an die Wand gebracht werden, das wollte ich dem Besuch beim Grillen dann doch nich noch zumuten und heut gehts ja leider nicht
Dethkarz
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Apr 2005, 12:33
Also mir ist nun gerade wieder aufgefallen, das H+I ganz schön heftige Preisschwankungen hat. Vor 2 Wochen kostete der Yammi 650 noch 279€. Da konnte ich mich aber noch nicht entscheiden. Als ich mich dann entschieden hatte (vor ner Woche) kostete er 299€. Und momentan steht er auf 273€... Schon komisch diese Unterschiede......
_Scrooge_
Inventar
#10 erstellt: 17. Apr 2005, 12:44
Tach schön...

Kann mich dem Lob nur anschließen...

Habe meine ganze Kopf-Ohrhörer bei denen gekauft... Hatten immer nen besseren Preis als alle Preissuchmaschinen...

Und schnell ging es auch...

Ich finde Werbung auch nicht so toll, aber bei den vielen dubiosen "Händlern", die es im Internet so gibt, sollte man über die Seriösen schon mal berichten... Oder???


_Scrooge_
Golog
Inventar
#11 erstellt: 17. Apr 2005, 12:46
Vielleicht hat das damit zu tun das sie gerade in ihre neue Filiale umgezogen sind die sie vor ein paar tagen neu eröffnet haben?
Dethkarz
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Apr 2005, 13:05

Golog schrieb:
Vielleicht hat das damit zu tun das sie gerade in ihre neue Filiale umgezogen sind die sie vor ein paar tagen neu eröffnet haben? :?



Mir hat man damals gesagt (als ich gefragt hatte warum der von heut auf morgen 20€ teurer ist), dass Sie den (Yammi) teurer eingekauft haben als noch am Vortag bzw in der Vorwoche....
ultravoxde
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Apr 2005, 18:42
Hallo Dethkarz

Danke für deine Antwort.
Leider hast du meine Frage nicht richtig verstanden .
Ich habe gefragt ob das Gerät, dass du bekommen hast, für Deutschland vorgesehen war
oder aus dem EU Ausland kommt (Frankreich, Spanien oder die anderen).
D.h ob dein Yamaha eine Yamaha Deutschland Garantie hat.
Wie gesagt => dein persönlicher Yamaha 650 der bei dir zu Hause steht.


Die AGB von Hirsch&Ille habe ich auch gelesen.
Und darauf bezieht sich meine Frage.
Ich darf Zitieren (von der Hirsch&Ille Seite)
(siehe Punkt 5 unter der Rubrik Information - Gewährleistung)
_______________________________________________________________
Garantie und Gewährleistung
Wie lange ist die Garantiezeit der von Hirsch+Ille angebotenen Geräte ?
Auf die von uns angebotenen Geräte gibt es die normale Herstellergarantie.

24 Monate Gewährleistung ?
Ab 01.01.2002 nach EU-Recht gibt es die vorgeschriebene 24 monatige
Gewährleistung auf alle unsere Artikel.

Bei der 24-monatigen Gewährleistung handelt es sich nicht um eine 24-monatige Garantie.
Eine Garantie wird nicht vom Händler gewährt,
sondern wird vom jeweiligen Hersteller freiwillig angeboten.
_______________________________________________________________

Also
Wenn Yamaha sagt, dein Gerät ist nicht für Deutschland bestimmt, hast du keine Yamaha Garantie.
Vom Verkäufer hast du 24 Monate Gewährleistung, was aber Augenwischerei ist.
Nach 6 Monaten musst du nämlich beweisen, das dein Gerät zum Zeitpunkt des Kaufs den Fehler schon hatte.
Was aber für Normalsterblichen unmöglich ist, und bei einem Gerät der Preisklasse 300 - 400 Euro unwirtschaftlich ist.

Meine Frage
Verkauft Hirsch&Ille Yamaha Receiver mit originalen Yamaha Deutschland Garantie?

Oder gibt Yamaha in Deutschland Garantie auf alle im EU Ausland gekaufte Geräte?
Auf der Yamaha Homepage kann ich nichts finden, und mein Händler behauptet das Gegenteil.
Weiß es jemand genau?


Gruß
Joachim

PS
Ich werde morgen bei Hirsch&Ille nachfragen.
Da sie aber eine berechtigte Interesse haben zu verkaufen,
glaube nicht an eine eindeutige Auskunft.
Es wird wahrscheinlich eine Nebelwand gestellt, und rundherum erzählt.


[Beitrag von ultravoxde am 17. Apr 2005, 18:44 bearbeitet]
ruhri
Stammgast
#14 erstellt: 17. Apr 2005, 19:04
Hallo Joachim,


Ruf doch bei Yamaha an:

Telefon: +49 (0)4101 309-0


Grüße

Ruhri
ultravoxde
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Apr 2005, 19:30
Hallo Ruhri

Danke für die Nummer :P.
Irgendwie konnte ich keine Telefonnummer auf der Homepage finden.
Haben die Angst vor eigenen Kunden?

Werde morgen auch bei Yamaha nachfragen.

Gruß
Joachim
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 17. Apr 2005, 21:22
Hallo,

in Deutschland sind die Hersteller gesetzlich verpflichtet, 6 Monate Garantie zu geben.
Aber nur , wenn die Herstellergarantie auf der Rechnung zum Gerät genannt wird und das Gerät vom deutschem Inporteur stammt..
Wird diese nicht genannt, muss der Händler die Garantie übernehmen.
Und zwar ebenfalls 6 Monate.
Diese Regelung bezieht sich nur auf Neuware.
Bei Gebrauchtgeräten gilt 1 Jahr Garantie , und zwar zu lasten des Händlers und nicht vom Hersteller.
Selbst wenn das Gebrauchtgerät nur 1 Tag alt ist.
Bei Ausstellungsgeräten ist es noch krasser.
Ist das Gerät beim Hersteller als Vorführgerät registriert, was üblich ist, dann beginnt die Herstellergarantie ab dem Datum der Lieferung beim Händler.


[Beitrag von Thoraudio am 17. Apr 2005, 21:22 bearbeitet]
ultravoxde
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Apr 2005, 12:28
Hallo

Hirsch&Ille hat mir am Telefon garantiert,
dass alle Yamaha Geräte bei Ihnen 2 Jahre Herstellergarantie (also Yamaha Garantie) haben.

Yamaha behauptet hingegen, es gibt gar keine Yamaha Herstellergarantie in Deutschland,
und das schon seit 10 Jahren. Nur Händler Gehwährleistung.

Jetzt weiß ich nicht mehr, wem ich glauben soll.
Wobei sich Yamaha mit der Aussage, keine Garantie seit 10 Jahren, ziemlich unglaubwürdig macht.

Gruß
Joachim
ruhri
Stammgast
#18 erstellt: 18. Apr 2005, 21:31
Hallo Joachim,

auch andere Väter haben schöne Töchter.


Grüße

Ruhri
madbass
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Apr 2005, 11:58

in Deutschland sind die Hersteller gesetzlich verpflichtet, 6 Monate Garantie zu geben.
Aber nur , wenn die Herstellergarantie auf der Rechnung zum Gerät genannt wird und das Gerät vom deutschem Inporteur stammt..
Wird diese nicht genannt, muss der Händler die Garantie übernehmen.
Und zwar ebenfalls 6 Monate.
Diese Regelung bezieht sich nur auf Neuware.
Bei Gebrauchtgeräten gilt 1 Jahr Garantie , und zwar zu lasten des Händlers und nicht vom Hersteller.


Ui, hier wird einiges durcheinander geschmissen.

Gewährleistung: Haftung dafür, dass die Kaufsache bei Übergang der Gefahr nicht mangelhaft ist. Auch Mängel, die sich erst später zeigen, können schon beim Gefahrübergang vorgelegen haben (ist teilweise schwierig zu beweisen).
Für einen Unternehmer iSd § 14 BGB beträgt die gesetzliche Gewährleistungsfrist bei Neuware 2 J., bei gebrauchtware 1 J. Die Gewährleistung kann beim Verbrauchsgüterkaut (Verkäufer ist Unternehmer iSd § 14 BGB, Käufer ist Verbraucher iSd § 13 BGB) nicht ausgeschlossen werden.
Da die meisten von uns nicht vom Hersteller direkt, sondern vom Händler kaufen, haben wir natürlich auch KEINE Gewährleistungsansprüche gegen den Hersteller, nur gegen unseren Verkäufer als Vertragspartner.

Garantie: die Zusicherung, dass ein Gerät für eine gewisse Zeit mangelfrei bleiben WIRD (und eben nicht nur bei Übergabe mangelfrei WAR). Sie kann eingeräumt werden, sie muss es aber nicht. Hersteller machen es, in dem sie dem Gerät eine Garantiekarte beilegen.

Kulanz: unbezahlbar

Hoffe, etwas zur Klarstellung beigetragen zu haben!


[Beitrag von madbass am 19. Apr 2005, 11:59 bearbeitet]
madbass
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Apr 2005, 12:06
... ich habe es trotz der Kritik Einiger auch bei Hirsch und Ille versucht (Denon 1400) - am nächsten Tag war die Ware da. Vielleicht haben die einfach dazugelernt und sich verbessert.

Ich weiß allerdings nicht aus eigener Erfahrung, ob die sich bei einem Widerruf ordentlich verhalten.
creaper
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 28. Apr 2005, 13:51
soll das etwa heißen, dass yamaha keine garantie gibt? liegt denn keinem besitzer eine garantiekarte vor? habe grad mal zum vergleich bei denon geschaut. auf der HP steht auch nichts von garantie, aber in der Bedienungsanleitung steht, dass den produkten eine garantiekarte beiliegt, was ja auf herstellergarantie schließen lässt.
ultravoxde
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 05. Mai 2005, 13:24
Hallo

Was ist bei denen los?
Die Preise sind sprunghaft angestiegen.
Zb. Yamaha RX-V 1500 RDS von 492 Euro auf jetzt 599 Euro.
Und auch die aktuellen Denon Modele sind alle um mindestens 100 Euro teuerer als noch vor 3 Tagen.

Gruß
Joachim
Black-Ice
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 22. Nov 2005, 05:38
Hallo Leute,

wollte mal nachfragen, ob sich bei euch noch etwas neues an Fakten bzgl. der Yamaha Herstellergarantie/ -gewährleistung für Deutschland für Geräte der Firma Hirsch und Ille ergeben hat.

Vor allem hat jemand explizit Erfahrungen beim Gewährleistungs-, bzw Garantiefall diesbzgl mit Hirsch und Ille schon sammeln können/müssen?

Spiele mit dem Gedanken mir auch den 650er zuzulegen, da dieser im Preis gefallen ist und als Interimslösung für mich sehr interessant erscheint, da mein treuer alter Onkyo nach 15 Jahren leider langsam den Weg alles irdischen geht...

(-> und als angehender Jurist bekomme ich eine Gänsehaut wenn ich solche Äusserungen wie o.g. des Yamaha Supports etc. vernehme)

dazu noch zwei andere Punkte:
- falls das Grau- bzw EU-Reimporte sind müsste sich das dann nicht schon ganz banal an der Stromversorgung (Steckerformat) zeigen?

- hat jemand Erfahrungen am Yamaha RX-V 650 mit 6 Ohm 5.1 Boxen gemacht?

Thx für euer Interesse, und Anregungen...

ich möchte eben auf gar keinen Fall ein Opfer des Leitsatzes "Geiz frisst Hirn" beim Online-Kauf werden...

cu Black-Ice
Black-Ice
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 23. Nov 2005, 03:29
Hi,

also es hatte mir dann keine Ruhe gelassen - habe sowohl beim entsprechenden Händler, als auch nochmal bei Yamaha Deutschland direkt in der Abteilung Verkauf/Vertrieb nachgefragt.

dazu die Aussage von Yamaha Deutschland Zitat:

"Die Firma Hirsch und Ille sei als autorisierter Fachhändler geführt und somit seien auch keinerlei negativen Überraschungen zu befürchten, was einen Garantiefall anbelangen würde, 2 Jahre Herstellergarantie definitv"

denke somit ist dieses Thema vom Tisch im positiven Sinne

-> jetzt heisst es warten auf die Lieferung, vielleicht hab ich ja auch Glück und es dauert nur einen Tag...

Hoffe ich konnte damit ein wenig Licht in das Thema bringen

Gruss Black-Ice
nermin
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 23. Nov 2005, 17:14
Hallo!
hirsch/Ille ist in meiner Stadt ich wphne in Ludwigshafen war allerdings noch nie dort schande auf mich
Versand muss ich also nix zahlen,werde demächst dort magnat vector 77 holen
purpleman
Neuling
#26 erstellt: 26. Jul 2008, 18:44

Habe bei Hirsch- Ille Canton Elac RCA Boxen gekauft und konnte sie leider aus privaten Gründen nicht behalten. Ich war in höchstem Maße erfreut, daß es überhaupt kein Problem gab, die Boxen zurückzugeben und einen Gutschein zu bekommen. Das ist Dienstleistung und Kundenorientierung vom Allerfeinsten.Die neuen Boxen ( Canton chrono 507 DC) habe ich daraufhin dort gleich zu einem Hammerpreis bestellt.
Kann Hirsch- Ille nur wärmstens empfehlen!!!!!!!!!!!!!!
wolfman
kinodehemm
Inventar
#27 erstellt: 28. Jul 2008, 09:30
Moin,

extra angemeldet, nur um die Zufriedenheit ausdrücken zu können- das ist vermutlich wahre Begeisterung!
Rubachuk
Inventar
#28 erstellt: 28. Jul 2008, 13:11

Canton Elac RCA Boxen

Neue Form der Zusammenarbeit zwischen Boxenherstellern? Oder doch Canton Ergo RCA?
Rubachuk
Inventar
#29 erstellt: 31. Jul 2008, 16:23
So, und jetzt meine ganz aktuelle Erfahrung:
H+I haben momentan die Canton Ergo RC-A im Angebot. Per E-Mail angeschrieben, ob denn Probehören möglich sei - keine Antwort...
Angerufen und nochmal telefonisch nachgefragt. O-Ton Mitarbeiter: "In der Ausstellung ist sie (RC-A) nicht."
Nachgefragt, ob denn Probehören möglich sei - Antwort: "Nein".
Ich dann nochmal etwas zynisch und schon ziemlich angepisst: "Also kaufen darf ich sie, aber Probehören vorher nicht?"
Mitarbeiter: "Ja"

Ich glaube es immer noch nicht
Eminenz
Inventar
#30 erstellt: 17. Dez 2008, 19:46
So, kurz den Thread wieder ausbuddeln:)

Hab mir bei H+I nen 3800er bestellt (Sonntags früh um 9.00) und am Dienstag darauf (also etwa 48h später) war das Paket da.

blabupp123
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 18. Dez 2008, 01:53
Hallo,
da der Thread eh schon wieder warm ist, hier noch meine 2 Cent dazu:

habe mir auch den 3800-er bestellt und er kam "angemessen früh" an. Für die ländliche Gegend hier, wo die Christl von der Post noch jeden persönlich kennt, absolut in Ordnung.

Nun war ich leider gezwungen, ihn zurück zu schicken (hätte mich damit einfach finanziell übernommen, schade).
Habe noch nicht mal die Verpackung geöffnet.

Allerdings ist gleich eine Woche rum und bis jetzt noch keine Reaktion seitens H+I.
Ich hoffe natürlich, daß alles noch in Ordnung geht.
Frankman_koeln
Inventar
#32 erstellt: 18. Dez 2008, 04:34

Varadero17 schrieb:

Nun war ich leider gezwungen, ihn zurück zu schicken (hätte mich damit einfach finanziell übernommen, schade).


sowas sollte man vor der bestellung wissen bevor man dem versender unnötig arbeit und versandkosten auferlegt
blabupp123
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 18. Dez 2008, 07:06
Hätte ich es vorher gewußt, hätte ich nicht bestellt
Highente
Inventar
#34 erstellt: 18. Dez 2008, 17:08

Varadero17 schrieb:
Hätte ich es vorher gewußt, hätte ich nicht bestellt :cut


Du wußtest vor der Bestellung nicht was es kostet?
AVBU
Stammgast
#35 erstellt: 18. Dez 2008, 17:23

Eminenz schrieb:
So, kurz den Thread wieder ausbuddeln:)

Hab mir bei H+I nen 3800er bestellt (Sonntags früh um 9.00) und am Dienstag darauf (also etwa 48h später) war das Paket da.

:prost


Bei mir ging der Versand, per Nachnahme, auch sehr zügig.
Vor 3 Wochen, an einem Samstag, einen SR Receiver und ein Blu-Ray Player bestellt, und am Dienstag darauf waren sie da.


[Beitrag von AVBU am 18. Dez 2008, 17:49 bearbeitet]
blabupp123
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 18. Dez 2008, 20:48

Highente schrieb:
Du wußtest vor der Bestellung nicht was es kostet? :?

Doch, der Preis stand dran.

Für alle mit Verständnisschwierigkeiten: im Leben passieren manchmal unverhofft Dinge, mit denen vorher nicht unbedingt zu rechnen ist.
aleister
Stammgast
#37 erstellt: 25. Dez 2008, 12:28
keine probleme mit h&i-nur die telefonische bestellung war ob des dialektes ein wenig anstrengend.
guido16
Stammgast
#38 erstellt: 27. Dez 2008, 03:01
Kann mich der positiven Kritik nur anschließen!

Hat prima geklappt.

Die erste Lieferung ging bei der Post verloren!! Nach meinem Anruf bei H+I wurde umgehend Ersatz geschickt, die einen Tag später bei mir eintraf !! TOP !!!

Nur leider werden Emails sehr beharrlich von H+I nicht beantwortet.. - Aber am Telefon sehr hilfsbereit.

Ich würd da immer wieder bestellen!!
Und die Preise scheinen Top zu sein.
Icey_1
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 13. Feb 2009, 22:29

guido16 schrieb:
Kann mich der positiven Kritik nur anschließen!

Hat prima geklappt.

Die erste Lieferung ging bei der Post verloren!! Nach meinem Anruf bei H+I wurde umgehend Ersatz geschickt, die einen Tag später bei mir eintraf !! TOP !!!

Nur leider werden Emails sehr beharrlich von H+I nicht beantwortet.. - Aber am Telefon sehr hilfsbereit.

Ich würd da immer wieder bestellen!!
Und die Preise scheinen Top zu sein.


Tja, da kann ich nur zustimmen, bisher keine antwort auf meine Mails!

Würde mich mal Interessieren ob schon jemand jemals E-Mailkontakt mit Hirsch-Ille hatte

Naja hab dann bei elektrowelt24 angefragt und muss sagen schnell, freundlich preiswert.

Grüße
Eminenz
Inventar
#40 erstellt: 14. Feb 2009, 09:24
DAS ist lesenswert.
lou8521
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 19. Feb 2009, 20:34
Hallo zusammen, habe am 09.02.2009 einen harman hd 970 cd-player gekauft bei hirsch+ille und sofort per onlinebanking überwiesen. Bis heute 19.02 keine statusänderung in der bestellhistorie bei h+i und habe gemailt und promt eine mail erhalten das ich angeblich noch gar nicht bezahlt hätte.
Habe dann zurückgeschrieben das aber am 10.02 gebucht wurde und das geld schon längst da sein muss.
Habe promt wieder eine e-mail erhalten das es jetzt in der buchhaltung überprüft werde und ich eine nachricht erhalte. aber man hat mir dazu geschrieben das der player aber jetzt in der farbe silber wie ich ihn bestellte nicht mehr verfügbar sei
lou8521
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 19. Feb 2009, 20:40
habe im januar den harman avr 645 gekauft der war jedoch nach 3 tagen da.
doc68
Neuling
#43 erstellt: 13. Mrz 2009, 17:15
hi,

habe mich für den AVR-445 entschieden und billiger als bei Hirsch + Ille habe ich das Gerät nirgends gefunden.

Bin sehr zufrieden !
Minimal_G0d
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 27. Mrz 2009, 19:24
Ich bin bis jetzt absolut UNzufrieden mit Hirsch Ille, ich warte seit 10 Tagen auf 2 geräte die anscheinend sofort lieferbar sein sollten.

Jetzt is der receiver auf einmal nicht mehr im Sortiment genau wie der Centerlautsprehcer von Heco. Auf meine erste Mail bekam ich keine Antwort, auf meine zweite, in welcher ich sehr viel mehr Druck ausübte, bekam ich am nächsten Tag einen Anruf. War jedoch leider nicht anwesend. Erste Sache, warum können die solche Angelegenheiten nicht schriftlich klären???

Meiner Meinung nach eine Frechheit, bekam am Tag des Anrufes noch eine Email, dass ich heute um 16 Uhr angerufen werde, wie man sieht ist es fast halb 6 und noch kein Anruf da oO

Ich persöhnlich werde egal wie die Sache ausgeht NIE wieder bei Hirsch Ille bestellen, und rate jedem ab dies zu tun!!!

Man bedenke nur die zahlreichen negativen bewertung im www, die dieser Shop angesammelt hat.

Mfg g0d
Eminenz
Inventar
#45 erstellt: 28. Mrz 2009, 09:32
Hmm bei mir wieder kein Problem. Am Sonntag nen Austeller-Sub für 249.- € gekauft, welcher am Freitag dann hier war (es war ein neuer, kein Austeller).
High-End-Er
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 28. Mrz 2009, 22:14
Ich kann den Händler auch nur empfehlen!
Schnelle Lieferung und gute Preise :-).
Und wenn mal eine Lieferung verloren geht, wird umgehend ein zweites Teil verschickt.
zipper5004
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 09. Apr 2009, 11:11
Ich bin absolut unzufrieden mit dem Händler, denn sie sind unfreundlich und unorganisiert, wie es mir scheint.

So habe ich z.B. gefragt, ob die Heco Victa Lautsprecher lieferbar sind, und man sagte mir, dass sie im Set zwar 4 Wochen Lieferfrist haben, einzeln allerdings sofort Lieferbar seien (klingt komisch, habs aber trotzdem geglaubt :S). Also habe ich 89€ mehr bezahlt, um sie 4 Woche eher anschließen zu können.
Als ich sie nach einer Woche noch immer nicht hatte (die Teile sind einzeln angekommen, erst Receiver (2 Tage) dann Center (4 Tage) nach ca 10 Tage dann die Victa 500er.
Die 200 fehlten aber immer noch. Nun habe ich mich entschlossen, statt den 200ter doch die 300ter zu bestellen, worauf ich den Händler direkt angerufen habe. Dort sagte mal mir, dass es gar kein Problem sein, das zu tauschen, und man sagte mir auch, dass wohl ein Fehler vorliege, da die LS derzeit nicht lieferbar seien. Man vertröstet mich auch ende März, (es war mitte März) und versprach mir eine Gutschrift von mindestens den 89€ die ich mehr bezahlt habe, um sie sofort lieferbar zu habe) + dass ich die 300ter für den gleichen Preis wie normalerweise die 200er kosten erhalten werde. Als dann Ende März immer noch keine Lautsprecher angekommen waren, habe ich wieder angerufen. Man vertröstete mich in regelmäßigen Abständen, dass die Lautsprecher vermutlich in den nächsten Tagen bei mir seien. Pustekuchen, auch Anfang April waren die LS noch nicht bei mir zu Hause, woraufhin ich wieder angerufen habe. (bis dato hatte man mir schon ca 5 mal versprochen, mich zurückzurufen, wobei ich nur ein mal zurückgerufen wurde, dann aber nicht ran gehen konnte, also erst ca 30 min später die selbe Nummer zurückgerufen habe, wobei mir der Herr am Telefon dann leider nicht sagen konnte, warum ich denn nun angerufen wurde, bzw. ob es etwas Neues gibt.) Nun versprach man mir wieder, dass die LS bald kommen werden, und dass man mich anrufen werde, damit ich noch wählen kann, ob ich die 200ter oder 300ter haben möchte. Noch an diesem Tag kamen die Lautsprecher an, aber die 200ter, nicht wie abgesprochen die 300ter (man erinnere sich, etwa 2 Stunden vorher hatte man mir gesagt, dass die Lautsprecher zwar bei Heco bestellt seien, aber noch nicht bei H+I eingetroffen seien sollten).

Also habe ich erneut angerufen, woraufhin man mir sagte, dass das ja gar kein Problem sei, ich müsse ihnen nur die 200ter zurückschicken, und noch ca 4 Wochen! auf die 300ter warten müsse. Das war mir weiß Gott zu lange, also behielt ich die 200ter.

Als ich nun ansprach, dass man mir noch "Rückgeld" versprochen hatte, kam die Antwort, dass auch das kein Problem sein, ich müsse !nur! alle Teile an sie zurückschicken, dann die Bestellung stornieren, und im Set erneut bestellen muss. (wiederum eine Wartezeit >1 Woche)

Das war mir zu viel, und ich habe nach dem Geschäftsführer gefragt, welcher allerdings nicht zu erreichen war...

Aber daraufhin hat man mir zu mindest die 89€ zurück überwiesen...

Fazit: Ich kann nur abraten, mit diesem Laden Geschäfte zu machen, da weiß der eine Mitarbeiter nicht, was der andere tut. (Ich habe in dieser Zeit mir gut 6 verschiedenen Mitarbeitern telefoniert, und nicht ein mal mit dem selben wie vorher)
Außerdem hat mir ein Herr seine Direktdurchwahlnummer gegeben, wo ich allerdings nie jemanden erreichen konnte...

Sie mögen ja Preiswert sein, aber man darf keine Schwachen Nerven haben, während man auf seine Artikel wartet.

Gruß
Donld1
Inventar
#48 erstellt: 09. Apr 2009, 13:04
Wie das gelaufen ist, ist nicht ok. Klar. Aber beim nächsten mal empfehle ich Dir den Namen den Mitarbeiters aufzuschreiben und dann immer ihn verlangen. Das erspart viele Missverständnisse.

Grüsse
zipper5004
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 14. Apr 2009, 10:24

Donld1 schrieb:
Wie das gelaufen ist, ist nicht ok. Klar. Aber beim nächsten mal empfehle ich Dir den Namen den Mitarbeiters aufzuschreiben und dann immer ihn verlangen. Das erspart viele Missverständnisse.

Grüsse

Das habe ich ja, sonst wüsste ich ja nicht, mit wie vielen leuten ich gesprochen habe, aber dann hatte die Urlaub, oder war sonstwie nicht dar.

Außerdem finde ich, dass man beim Support auch mal ein wenig über den anderen bescheid wissen sollte.
zipper5004
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 16. Apr 2009, 08:31
Man glaubt es nicht.

Am Dienstag habe ich mich entschieden, doch noch nen subwoofer zu kaufen, also habe ich bei Hirsch+Ille angerufen, und gefragt, ob man den nicht etwas günstiger haben kann (sollte normal 250€ kosten)
Daraufhin habe ich ihn dann für 170€ incl Versand bekommen, also mal eben so 80€ gespart.
Also gleich am Telefon bestellt, und siehe da, am nächsten Tag stand er vor meiner Tür!

so lob ich mir das!
terrorhai
Stammgast
#51 erstellt: 30. Apr 2009, 14:29
Glaube da gibts immer nen paar Einzelfälle, ist ja nie alles 100%ig.
Habe gestern gegen 10:00 nen H/K AVR 445 bestellt, ging dann um 14:00 an DHL raus, also keine Komplikatonen bisher
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hirsch & Ille
engelchris am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  21 Beiträge
Hirsch+Ille - NIE WIEDER :-(
Matze81479 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  14 Beiträge
Was ist los mit Hirsch und Ille?
zuyvox am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  11 Beiträge
Hirsch&Ille - eine kleine Geschichte!
andre83 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  35 Beiträge
2 Kabelfragen in 1 Post
Scritchybo am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  7 Beiträge
schlechte erfahrung mit hirsch+ille
og_one am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  42 Beiträge
wieviel Geld muss ich ausgeben.
jowerner am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  16 Beiträge
Diesen Effekt hat die LS-Erhöhung und Loudnesswar der Werbung
Stereo33 am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  17 Beiträge
Es liegt am "System", dass Händler Geld für das Vorführen verlangen...
Misterz am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  6 Beiträge
Ich hatte gestern Bescherung.
nowatt am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Yamaha
  • Sony
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.123 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedCowboyBebop
  • Gesamtzahl an Themen1.371.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.122.783