Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibts für Revox noch einen offiziellen Verkauf?

+A -A
Autor
Beitrag
hydro
Stammgast
#1 erstellt: 11. Feb 2005, 11:52
Hi

bin auf der Suche nach einem Revox B260
Es gibt doch noch eine Nachfolgerfima, die repariert? Werden von denen auch überholte Geräte verkauft oder sollte man sich bei Versteigerungen umsehen

Danke
SDJungle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Feb 2005, 12:55
Wieso 'Nachfolgefirma'...? Revox ist nach wie vor existent/aktiv, wenn auch mit veränderter Positionierung. Ersatzteile und Service für ältere Serien gab und gibt es allerdings nach wie vor.


http://www.revox.de/



Gruß
Stefan
hydro
Stammgast
#3 erstellt: 11. Feb 2005, 13:11
Hallo Stefan...

nun, ich wäre eben an einem alten evtl überholten gerät interessiert
über ebay etc find ich das immer etwas schwierig... man weiß nicht, wie das gerät wirklich aussieht

gruß hydro
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2005, 13:30
Und Du suchst jetzt einen offiziellen Revox-Gebrauchtverkäufer??

gruß
Oliver67
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2005, 13:46
Nun, da fragte ich erst mal die Revox-Neuhändler, die haben bestimmt auch alte rumstehen. Frag mal bei Revox nach, vielleicht sagen die Dir was. Bei Reparaturen bzw. Durchsichten sind sie auch freundlich und schnell.

Oliver
hydro
Stammgast
#6 erstellt: 11. Feb 2005, 14:07

_axel_ schrieb:
Und Du suchst jetzt einen offiziellen Revox-Gebrauchtverkäufer?


mmh - sowas ähnliches

@Oliver

werd' ich mal probieren

gruß hydro
Oliver67
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2005, 14:17
Proier auch mal die Suchfunktion im Klassik-Forum. Es gibnt zumindest in der Schweiz offizielle Händler, die ziemlich viel rumstehen haben und gepflegt.

Ein B260 wird bestimmt nicht billig, meine B261 waren dagegen wahrscheinlich ein Schnäppchen.

Oliver
hydro
Stammgast
#8 erstellt: 11. Feb 2005, 14:26
bevor ich völlig auf dem falschen dampfer bin... der b260 ist der schwarze oder? was unterscheidet ihn vom 261?
Michael_Leonhardt
Stammgast
#9 erstellt: 11. Feb 2005, 14:28
schau mal unter www.revoxforum.de

Ausserdem habe ich irgendwo hier im Forum vor nicht allzu langer Zeit eine Diskussion um die ollen Revox-Klassiker verfolgt, in der auch der Name+Homepage einer Firma bzw. ehemaligen Revox-MA gefallen ist, der die Schätze überholt bzw. alte Geräte aufkauft, überarbeitet und dann über seine Homepage wieder anbietet.

Michael
hydro
Stammgast
#10 erstellt: 11. Feb 2005, 14:44
danke 260/261 hat sich schon erledigt... der 260 in schwarz
steht die bezeichnung s (260s) für die farbe? und wenn ja, steht das s dann für schwarz oder silber?
Albus
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2005, 14:51
Tag,

B 260 S ist die schwarze Version des B 260. Die Unterschiede zum älteren B 261 sind mannigfaltig: Abmessungen, Design, Technik, Ausstattung, Klang, auch in der Verarbeitung der Anschlüsse, es liegen eben Jahre zwischen den Produkten. Der B 260 S ist designed in Schwarz-Gold.

Ich habe seit Jahren B 160, B 260, B261 - den letzten seit sehr vielen Jahren in Gebrauch. Den B 260 eben in 'Grau'.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 11. Feb 2005, 14:52 bearbeitet]
hydro
Stammgast
#12 erstellt: 11. Feb 2005, 15:18
Hallo Albus,

meinte den B260s (ca 1988)

Dann bleibt nur noch die Suche - mein Händler hat im Moment nur einen defekten B760...

na, vielleicht find ich ja noch einen...

Gruß hydro
ExMrBean
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Feb 2005, 15:24
Hallo Hydro,

eine der wohl besten Adressen für revidierte REVOX-Geräte ist Herr Di Benedetto in der Schweiz.

Web-Adresse: http://www.revoxinperfektion.ch

Viele REVOXler schwören auf ihn und behaupten, die von ihm überholten Geräte klängen besser als im Neuzustand.

Gruß,
Klaus
_axel_
Inventar
#14 erstellt: 11. Feb 2005, 17:56

ExMrBean schrieb:
Viele REVOXler schwören auf ihn und behaupten, die von ihm überholten Geräte klängen besser als im Neuzustand.

das kling nicht billig
hydro
Stammgast
#15 erstellt: 15. Feb 2005, 10:53

_axel_ schrieb:
das kling nicht billig 8)


ist es auch nicht - über 1100 ist das erste angebot... (nicht von Di Benedetto)

wie liegen die dinger den im preis? dass sie nicht umsonst sind war mir klar - aber ich hab irgendwas zwischen 700 und 800 gehofft...

gruß hydro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhren Verkauf Hilfe dringend
lmvomp am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  12 Beiträge
Revox b25 Erfahrungen und Meinungen
Klim-bim am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  6 Beiträge
LS (JMLab) Wert schätzen für Verkauf; aber wie?
fRESHdAX am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  5 Beiträge
Revox H6 Tuner Einstellung
yawara am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
Wo gibts Preisinformationen für HiFi Geräte.
Gummiente am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  3 Beiträge
Verkauf alter Stereoanlage?
Mofe1 am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  8 Beiträge
Verkauf von HiFi Geräten, wo ?
berni47 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  9 Beiträge
Anschluss Revox B 77 am Kenwood-Verstärker
Gwendolina am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  5 Beiträge
Hilfe, bald verkauf ich meine Anlage
Danzig am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  61 Beiträge
Oldtimer ReVox
bailong am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979