Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiv-Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
fbeutner
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2005, 06:10
Hallo!

Als akustischer Anfänger habe ich mal eine grundsätzliche Frage.

Kann man an ein Gerät mehrere Aktiv-Boxen anschließen? Bei "normalen" Boxen ist es ja praktisch möglich am Verstärker einfach mehrere Kabel anzuklemmen.

Danke fürs Nachdenken!

Gruß

Frank
teite
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2005, 13:13
Hallo,

Dsa hat zwar direkt nichts mit Raumakustik zu tun, aber natürlich kann man 2 Aktiv Boxen über ein Y-Kabel an einem Ausgang anschliessen. Ist bei Aktivboxen sogar noch einfacher da man kein Leistungs- und Impedanz-Problem bekommt wie bei Passivboxen.

cu,
Stefan
Neuankömmling
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Feb 2005, 21:59
hi!
das ist natürlich möglich,da viele (alle?) aktivboxen stereo ein und ausgang haben.damit kann man praktisch beliebig viele aktivboxen drannhängen.aber ich denke das natürlich irgendwann schluss ist,auch mim vorverstärker hat man ja nicht unbegrentzt power
ich hab auch noch alte 5-pol aktivboxen,da muss man mim wahlschalter den kanal wechseln (logisch bei einem 5-pol kabel)
klasse technik...früher hat man gesagt,das eine aktivbox ungefähr so gut ist wie eine dreimal so große passivbox
naja,auf bald
aveli
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2005, 13:37
Wozu denn Aktivboxen?
gandhi
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2005, 16:52
Warum Aktivboxen? Na ja, weil die oft besser klingen wie Passivlautsprecher. Schon mal den Unterschied bei Naim- oder Linnlautsprechern im Aktiv- und Passivbetrieb gehört? Der ist ziemlich groß und hat mich auf Anhieb begeistert.

Ach ja: "Aktiv" heißt bei mir, daß die Frequenzweiche vor den Endstufen sitzt und jedes Chassis einer Box direkt von einer Endstufe ohne Frequenzweiche dazwischen befeuert wird.

Ciao

Christian
Speedy
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Feb 2005, 17:06

aveli schrieb:
Wozu denn Aktivboxen?


Wozu denn überhaupt Boxen ?

Warum nicht lieber Ringen, Judo, Karate ?
_axel_
Inventar
#7 erstellt: 22. Feb 2005, 19:45

Speedy schrieb:

aveli schrieb:
Wozu denn Aktivboxen?

Wozu denn überhaupt Boxen ?

Wozu auf so eine Frage überhaupt antworten?

Fragen über Fragen ...
Speedy
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Feb 2005, 11:12

_axel_ schrieb:

Speedy schrieb:

aveli schrieb:
Wozu denn Aktivboxen?

Wozu denn überhaupt Boxen ?

Wozu auf so eine Frage überhaupt antworten?

Fragen über Fragen ...


Wozu überhaupt auf irgendeine Frage antworten ?

Wozu ein Forum ?

Soviele Fragen und keine Antworten.....
DrNice
Moderator
#9 erstellt: 23. Feb 2005, 15:57
Moin!

Warum nicht zurück zum Thema?

Weil ich hier sonst dicht mache!
lens2310
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 19:10
Aktiv ist nicht unbedingt besser als passiv.
Klar, die Trennfrequenzen einstellen ist einfach und die Chassispegel auch, trotzdem muß man diese entzerren (siehe Biradialhörner). Es kann auch Brumm- und Rauschprobleme geben. Der Vorteil ist das die Chassis optimal bedämpft werden, da keine passiven Bauteile zwischen Endstufe und Chassis liegen.
Natürlich kann man mehrere Aktivboxen an einen Vorverstärker hängen, irgendwann wird aber auch dieser dicht machen aufgrund der vielen parallel geschalteten (Eingangs)Widerstände.
Übrigends habe ich meine Lautsprecher auch mal 3-Wege aktiv betrieben mit einer Aktivweiche und drei seperaten Endstufen. Klang aber auch nicht besser als passiv und hatte aufgrund des hohen Wirkungsgrades Probleme mit Brummen.


[Beitrag von lens2310 am 23. Feb 2005, 19:17 bearbeitet]
aveli
Stammgast
#11 erstellt: 25. Feb 2005, 09:07
Neunmalkluge Aktiv-Boxen-Fans!
Die Frage am Anfang des Threads kam von einem Neuling. Und der kauft sich bestimmt keine aktiven Boxen, die mit passiven Boxen mithalten können (weil er diese Preisklasse wahrscheinlich nicht zahlen will - noch nicht).
Also meine Lieben. Euere neunmalklugen Antwortet behaltet euch das nächste mal, denn man sollte immer darauf achten, WEM man gerade berät!
_axel_
Inventar
#12 erstellt: 25. Feb 2005, 09:49

aveli schrieb:
(...) man sollte immer darauf achten, WEM man gerade berät!

Ja, da gebe Dir recht.
Aber dass dieser Hinweis ausgerechnet von Dir kommt, dem Verfasser des dem Beratenem wenig hilfreichen "Wozu denn Aktivboxen?"-Posts? Schon lustig ...
Macinally
Stammgast
#13 erstellt: 26. Feb 2005, 16:06
@lens,
gebe dir recht, aktiv heisst nicht immer besser,wenn Schrottchassis verbaut werden bringt der beste Amp nichts.
Im Regelfall klingen Aktive selbst mit identischen Chassis in 99 von 100 (imho) Fällen besser.

Kann ich jeden Tag nachvollziehen, auf der einen Seite Pluto
Aktiv, uralt (kein Sprüche gegen Orbid ;-))gegen Pluto Passiv die relativ neu ist.
Die Passive hat trotz identischer Chassis null Chance gegen die Aktive.

Gruß
Mac
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfänger Frage - zusätzliche Boxen anschließen!?
JohannG am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  11 Beiträge
passiv boxen aktiv umschließen?
Valimato am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  6 Beiträge
Boxen anschließen
DiEversity am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
Grundsätzliche Anfänger Fragen
Simon_hat_Fragen am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  11 Beiträge
Schaden mehrere Lautsprecher?
HansBauer am 21.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  10 Beiträge
Boxen?
tribe2 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
mehrere HiFi Anlagen, Surroundsysteme am Pc anschliessen
Andi-1990 am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  4 Beiträge
mehrere Räume beschallen?
nutz am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  7 Beiträge
Boxenkoffer--> Autoradio an boxen
Krimpi am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  8 Beiträge
passiv boxen über verstärker an pc
fifty59 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.948