Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


rauschende Mikrofone

+A -A
Autor
Beitrag
eurouser
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2005, 08:52
Hallo,
warum rauschen eigentlich alle Mikrofone? Ich nehme seit Jahren über verschiedene Mikrofone auf. Früher dachte ich, das liegt am aufnehmenden Gerät, doch seit ich mit Sony TCD-5M, Sony MD-Recorder, PC und Tascam Portastudio das gleiche Problem habe, kann es ja wohl nur an den Mikes liegen. Wie kriege ich das weg? Hinweis: Ich nehme Außengeräusche auf, in der Natur. Noch teurere Mikrofone (mein bestes ist das Sennheiser MD421) sind nicht drin. Gibt es Filtermöglichkeiten?
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Mrz 2005, 11:34
Es ist mit Sicherheit nicht das "Mikrofon", das rauscht. Dazu ganz wenig technische Theorie:
Jeder Widerstand rauscht. Wenn Du nun ein MD421 nimmst, so hast Du da eine Schwingspule aus Draht, die einen Widerstand aufweist. Dieser Drahtwiderstand rauscht und das bringt man nicht weg. Dein MD421 liefert bei 96 dB Schalldruck rund 1mV, das würde minus 58 dBU entsprechen. Der Draht im Mik rauscht mit etwa minus 130 dBU. Das bedeutet, dass das Draht-rauschen 72 dB tiefer ist, als der Referenz-Schalldruck. Und das wiederum bedeutet, dass der Draht mit einer entsprechenden Lautstärke von 24 dB rauscht. Unter diesen Wert kommst Du mit einem dynamischen Mikrofon nicht.
Zu diesem Rauschen ist nun das Rauschen des Mikrofonverstärkers hinzuzuzählen. Das ist im Minimum etwa 2 dB, im Maximum weit über 10 dB.
Wenn Du jetzt ein Kondensatormikrofon verwenden könntest, hättest Du von diesem zwar etwas mehr Rauschen, aber dafür eine rund 30 dB höhere Spannung, sodass letztlich eine Ersatzlautstärke von rund 16 dB zu erreichen ist. Kommt hinzu, dass Du dann ein Mik mit Keulencharakteristik einsetzen könntest, das Störgeräusche stärker ausblendet als die Niere des MD421.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony MD Player zum Joggen
Foo am 04.02.2003  –  Letzte Antwort am 27.02.2003  –  14 Beiträge
Frage zu SONY MD-Recorder (USB-Adapter?)
Django8 am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Wie nehme ich mit einem Md-Player etwas auf
Biefi am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  7 Beiträge
Bestes Mikrofon
Ridvan am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  18 Beiträge
Rauschende Lautsprecher
Petersilie99 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  4 Beiträge
TASCAM DAT Redcorder kaputt.
jimi_h am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  2 Beiträge
Sony MD- MZ- N510 /s
rausch am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  2 Beiträge
Probleme mit Tascam M-208!
Tibbi1200 am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  2 Beiträge
Wie nutze ich den Sony Prime Support?
TimGun am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  5 Beiträge
Wie schließe ich das am besten an?
seppelchen am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.151