Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zu schade zum verkaufen..

+A -A
Autor
Beitrag
JanHH
Inventar
#1 erstellt: 27. Mrz 2005, 18:17
Kennt ihr das, auf der ewigen Suche nach klanglicher Verbesserung kauft man irgendwelche neuen Geräte, und weiss nicht, was man mit den alten, die ja auch gar nicht so schlecht sind machen soll.. brauchen tut man sie nicht, aber man mag sich auch irgendwie nicht davon trennen und kann sich nicht dazu durchringen, sie zu verkaufen. Und der Stapel wird grösser und grösser und grösser.. Und man braucht nun mal nur eine begrenzte Zahl von Hifi-Anlagen (ich komme auf maximal vier). Was tun da? Gehts noch anderen Leuten hier so?

Gruß
Jan
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2005, 18:31
Hallo!

Bei mir ist es noch schlimmer!
Ich habe hier den kaputten TT von meinen B&W und ich bringe es nicht zu stande ihn wegzuwerfen.

MFG
Ungaro
Sonyatze
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2005, 18:34
Jo,mir geht es so.Immer wen ich bei Ebay meinen DVDP sehe für ca.120.00Euro dann muß ich den haben.
Ich finde das Gerät einfach nur geil,und zwar so das ich jetzt 4 rumzustehen habe
gdy_vintagefan
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2005, 18:36
Teilweise kommt mir das bekannt vor.

Bei den letzten Geräten, die ich verkauft habe, fiel es mir aber nicht so schwer, da meine aktuell benutzten Geräte einfach "klassischer" sind, ich bin nun mal Klassiker-Fan. Z.B. habe ich nun einen klassischen Analog-Receiver für meine 2. Anlage ersteigert und deshalb meinen Tuner mit Digitalanzeige verkauft, der auch nicht schlecht war. Aber Analog-Tuner/Receiver mit Skala etc. haben für mich halt doch mehr das "gewisse Etwas".

Anders ging es mir mit meinem alten Plattenspieler, einem Mitsubishi aus den frühen 80ern (schon mit viel Plastik). Das war der Plattenspieler meiner Jugend. Nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Bin Anfang der 90er auf einen klassischen Dual "aufgestiegen", der gleich in einer ganz anderen Liga spielt. Der Mitsubishi stand jahrelang eingepackt auf dem Dachboden. Dann kam eBay irgendwann, aber erst nach einjähriger aktiver Mitgliedschaft habe ich mich dazu durchgerungen, das Teil zu verkaufen. Denn auch in der Nähe meiner Zweitanlage fehlt einfach der Platz, um das Ding dort anzuschließen. Neben dem PC ist auch kein Platz, sonst hätte ich den zum Digitalisieren einsetzen können. Aber mein Dual und der Philips-Audiobrenner im Wohnzimmer sind ganz klar die höherwertige Kombi. Schließlich habe ich auch etwa den durchschnittlichen Gebrauchtwert erzielen können.

Und ich hatte viele historische Kassetten aus den 70ern. Von denen habe ich mich vor 2 Jahren auch getrennt, denn entweder waren sie "festgelaufen" oder klangen nur dumpf. Eine Generalüberholung meiner Tapedecks war finanziell nicht rentabel (bin Student). Daher fasste ich den Entschluss: alles wird verkauft! Die Kassetten (gelöscht) und auch meine Decks. Heute ist alles auf CD oder LP vorhanden (digitalisiert oder im Original nachgekauft), was mir von den Kassetten noch wichtig erschien. Der Abschied fiel mir sehr schwer, aber rein klanglich gesehen hat es sich doch gelohnt.

Aber ich denke, dass ich mich von vielen Komponenten, die ich aktuell nutze, wohl gar nicht trennen könnte. Man hängt halt irgendwie an seinen Geräten.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Mrz 2005, 18:39

Ungaro schrieb:
Hallo!

Bei mir ist es noch schlimmer!
Ich habe hier den kaputten TT von meinen B&W und ich bringe es nicht zu stande ihn wegzuwerfen.

MFG
Ungaro



Hi Anton,

ist doch ganz einfach. Deckel auf und weg damit..........

Oder Du fragst bei B&W ob die Ihn zurücknehmen...

uherby
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2005, 19:26
Hallo Jungs,

ihr habt vielleicht Probleme.

Ich möchte mich von meinen alten HiFi Pioneer-Schätzchen trennen, die alle in einem Topgepflegtem Zustand sind. Doch keiner will mir einen vernünftigen und angemessenen Preis dafür zahlen.

Anton - schmeiß das Ding in die Tonne oder mach nen Aschenbecher drauß. Dann kannste dich trotzdem an dem Teil immer noch ergötzen.

uherby
JanHH
Inventar
#7 erstellt: 27. Mrz 2005, 20:14
Vier mal das gleiche Gerät ist aber auch lustig, obwohl ich das auch ein bisschen nachvollziehen kann. Bei ebay ist gerade ein Paar Elac 209 ganz günstig, und das reizt mich auch.. ist natürlich totaler Blödsinn, ich hab die ja schon, und habe keine Verwendung für noch mehr Lautsrpecher.

Ich hab auch einiges verkauft in letzter Zeit, aber bei ein paar Geräten geht es einfach nicht.. heute den Sony TA-F 707 ES fotografieren wollen für ebay, ich kann den einfach nicht verkaufen, viel zu schade dafür, so ein Prachtstück von einem Vollverstärker, und wenn ich überlege dass ich da wohl gerade mal E 350,- oder so für bekomme.. nein nein, dann kommt er halt auf den Stapel. Oder mein Sony TA-E 86 B, auch total überflüssig, aber sowas verkauft man doch einfach nicht.
Sonyatze
Stammgast
#8 erstellt: 27. Mrz 2005, 20:30
Denn 707 für 350Euronen,ne nicht machen.Vieleicht steigen die Preise ja noch.Ich vermute mal,wenn es nur noch kleine kompackte alles Anlagen gibt
yedi_ritter
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Mrz 2005, 20:39
jan HH , recht hast du, behalten und abwarten...


ich geb meine Akai aus dem musikzimmer und meine sony aus dem wohnzimmer auch net her...

und sollte ich irgendwann keinen platz mehr haben, unterstütz ich halt die notleidende bauwirtschaft und bau an
Sonyatze
Stammgast
#10 erstellt: 28. Mrz 2005, 09:41

yedi_ritter schrieb:
jan HH , recht hast du, behalten und abwarten...


ich geb meine Akai aus dem musikzimmer und meine sony aus dem wohnzimmer auch net her...

und sollte ich irgendwann keinen platz mehr haben, unterstütz ich halt die notleidende bauwirtschaft und bau an :D



Oder den Mietspiegel (Garagemieten)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchtgeräte verkaufen
JanHH am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  3 Beiträge
High End Anlage zu verkaufen.
Tosoma am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  4 Beiträge
Will Hifi-Schluderbacher nichts verkaufen?
Marco_P. am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  83 Beiträge
Komplett-System Yamaha RX-V430RDS zu Verkaufen - aber wieviel?
JanU221 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  5 Beiträge
Schöner Artikel zum Thema "Lügen im Hifi"
sound67-again am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  2 Beiträge
Wann ist Saison bzw. bester Zeitpunkt im Jahr um seine Highend-Hifi-Sachen zu verkaufen ?
Dr.Hasenbein am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  17 Beiträge
Einstreubrummen oder Masseschleife oder will man mich für dumm verkaufen?
vgapsycho am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  9 Beiträge
Was nehmen zum Laufen?
Sailking99 am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  9 Beiträge
Frage zum Rauschabstand
DaFunk2k am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  4 Beiträge
Anfängerfrage zum Thema Anschlüsse
PMC05 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedUlrichG59
  • Gesamtzahl an Themen1.345.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.129