Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi verkaufen... Aber wo?

+A -A
Autor
Beitrag
Elevat0r
Stammgast
#1 erstellt: 01. Aug 2003, 10:46
Ich würd gern so einige HiFi Raritäten für einen Freund verkaufen, der kein Internet hat. Aber nur wo? Auf ebay hab ich kein Bock, das sind eh nur Abzockerschweine... Wär nett wenn ihr mir mal ein paar Tipps geben könntet.

CU

Elevat0r
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2003, 10:49
Lokal über die üblichen Kleinanzeigenblätter, z.B. www.quoka.de für einige deutsche Städte. Musst Du mal in Deiner Stadt recherchieren.
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2003, 10:53
Entweder hier im Forum unter der Rubrik BIETE oder bei www.audio-markt.de

Chancen sind relativ gut etwas zu verkaufen.

Beides ist übrigens kostenlos !
Anzeige in der Zeitung ist teuer und Du erreichst deutlich weniger Leute.

Grüße von
Wiesonik
burki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Aug 2003, 11:00
Hi,

taete auch eher www.sperrmuell.de (entspricht www.quoka.de ist ist bei Privatverkaeufen ohne Bild kostenlos) nehmen, da eben lokaler (Probehoeren, muss nicht verschickt werden, ... --> weniger Probleme bei der Kaufabwicklung) oder www.audiomarkt.de, www.highendmarkt.de oder einen Flohmarkt (weiss ja nicht um welche Preisklasse es geht) bevorzugen.

Gruss
Burkhardt
das_n
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2003, 11:02
wenn es sich nicht verkaufen lässt, kannst du es ja bei ebay trotzdem versuchen. die idioten kaufen jeden schrott.
Elevat0r
Stammgast
#6 erstellt: 01. Aug 2003, 13:02
www.spermuell.de ?!?!?!?
Nee du, halte ich nicht für eine gute Idee, das sind nämlich noch erstklassige und vollfunktionstüchtige Sachen:
1x Revox Aplifier A78 MKII, Tuner A76
1x Kenwood Super Eleven
1x Infinity ES-103 3 Wege Boxen
Wenn jemand von euch Interesse hat, kann er sich ja melden.

Bleibt sauber

Elevat0r
Werner_B.
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2003, 13:08
"www.spermuell.de ?!?!?!?"

Mann, sei nicht so faul, schau halt mal rein, dann siehst Du, dass da auch hochwertige Sachen angeboten werden. Zumindest in München im sog. Kurz&Fündig ist das so, und das ist die Schwesterzeitschrift zum Sperrmüll, beide unter quoka. Ich habe darüber schon häufig erfolgreich verkauft, vor allem ist die Kaufabwicklung wg. geographischer Nähe viel einfacher.

Warum fragst Du denn hier um Rat?
burki
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Aug 2003, 13:14
Hi,


Warum fragst Du denn hier um Rat?

das denke ich mir auch recht haeufig ...

Gruss
Burkhardt
Miles
Inventar
#9 erstellt: 01. Aug 2003, 14:13

Auf ebay hab ich kein Bock, das sind eh nur Abzockerschweine...


Wie werden Verkäufer denn abgezockt?

Ich habe auf Ebay nur gute Erfahrungen gemacht, allerdings bisher nur gekauft, auch HighEnd für über 1000 Euro pro Gerät. Neuwertige Geräte mit Restgarantie zum halben Preis.
Bin ich jetzt ein Abzockerschwein?


[Beitrag von Miles am 01. Aug 2003, 14:47 bearbeitet]
Elevat0r
Stammgast
#10 erstellt: 01. Aug 2003, 16:07
Tut mir sorry , hab gedacht, Sperrmuell.de wäre eine Seite, wo man sein Zeug als allerletztes doch noch loskriegen kann. . Die ebay-Frage, warum Verkäufer abgezockt werden, ist recht einfach zu beantworten... Die Verkäufer werden nicht von den Käufern abgezockt (dann wäre ich ja auch ein Abzockerschwein), sondern von ebay selber (Gebühren für's reinsetzen, Anteil bei Verkauf... das sind bei eine, Startpreis von 320 € schon mehr als 20€!)
DrNice
Moderator
#11 erstellt: 01. Aug 2003, 16:31
"Auf ebay hab ich kein Bock, das sind eh nur Abzockerschweine."

Ih bin sowohl als Käufer, als auch (überwiegend) als Verkäufer bei Ebay tätig und hatte bei über 140 Transaktionen mit 117 Bewertungen nie wirkliche Probleme. Ich habe bisher nur eine negative Berwertung abgeben müssen (Wollte Revox-CDP nicht bezahlen: "zu teuer". Da musste ich mit dem Anwalt drohen ;-) )

@ Elevat0r:

Die Gebühren für den Startpreis belaufen sich ab 250 Eus bis unendlich lediglich auf 4,80 Eur. Mehr geht nicht - es sei denn, du machst ein Top-Angebot, o.Ä. Hier nachzulesen: http://pages.ebay.de/help/sellerguide/selling-fees.html#ListingFees
Im Übrigen erzielen Auktionen mit einem Startpreis von 1 Eur im allgemeinen höhere Endpreise. Ich biete immer ab 1 Eur an und bisher bin ich immer super weggekommen - meistens liegen die Preise sogar über meinen Erwartungen.

Grüße,
das Abzockerschwein
Elevat0r
Stammgast
#12 erstellt: 01. Aug 2003, 17:35
Weiß ich schon..., nur dass da noch ein nicht unbeträchtliches Restrisiko bleibt, wenn man die Artikel ab 1€ reinsetzt. Der Kerl, für den ich die Artikel verkaufe will ja auch einen Mindestbetrag dafür haben...
bicilindrico
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Jan 2004, 13:23
www.audiomarkt.de wurde schon genannt, dann wäre da noch www.highendmarkt.de oder die gebrauchtseite bei Hifi Regler.
Meiner Erfahrung nach (bin aber mehr der Ein- als der Verkäufer) erzielen Verkäufer bei ebay die höchsten Preise...ist nämlich zum Einkaufen -im Vergleich von vor 2-3 Jahren- teilweise viel zu überteuert.
uem
Stammgast
#17 erstellt: 04. Dez 2008, 08:53
Elevat0r

die REVOX Geräte kannst du Z.B. auch hier aufschalten.
(Anmeldung nötig)

http://www.revoxforum.de/forum/

Gruss

Urs
Curd
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Dez 2008, 09:31

uem schrieb:
Elevat0r

die REVOX Geräte kannst du Z.B. auch hier aufschalten.
(Anmeldung nötig)

http://www.revoxforum.de/forum/

Gruss

Urs


Hallo,

ich glaube das hat sich erledigt - der Thread ist vor 5 Jahren aktuell gewesen

Mimi001
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 05. Dez 2008, 09:31

rollo1 schrieb:

uem schrieb:
Elevat0r

die REVOX Geräte kannst du Z.B. auch hier aufschalten.
(Anmeldung nötig)

http://www.revoxforum.de/forum/

Gruss

Urs


Hallo,

ich glaube das hat sich erledigt - der Thread ist vor 5 Jahren aktuell gewesen

:prost



Ich glaube das ist der Rekord !
Nach 5 Jahren noch mal eine Antwort und es ging um etwas das verkauft werden soll !!

Wobei, es soll ja auch sehr laaangsaaaaaaaaame Leute geben !


Schönen Tag !
Arnebukowski
Stammgast
#20 erstellt: 05. Aug 2009, 11:38
hallo, www.hifi-ankauf.de scheint mir da eine gute Adresse zu sein.

LG

Arne
snoopy_spy
Neuling
#21 erstellt: 29. Jan 2010, 20:43

DrNice schrieb:
"Auf ebay hab ich kein Bock, das sind eh nur Abzockerschweine."

Ih bin sowohl als Käufer, als auch (überwiegend) als Verkäufer bei Ebay tätig und hatte bei über 140 Transaktionen mit 117 Bewertungen nie wirkliche Probleme. Ich habe bisher nur eine negative Berwertung abgeben müssen (Wollte Revox-CDP nicht bezahlen: "zu teuer". Da musste ich mit dem Anwalt drohen ;-) )

@ Elevat0r:

Die Gebühren für den Startpreis belaufen sich ab 250 Eus bis unendlich lediglich auf 4,80 Eur. Mehr geht nicht - es sei denn, du machst ein Top-Angebot, o.Ä. Hier nachzulesen: http://pages.ebay.de...ees.html#ListingFees
Im Übrigen erzielen Auktionen mit einem Startpreis von 1 Eur im allgemeinen höhere Endpreise. Ich biete immer ab 1 Eur an und bisher bin ich immer super weggekommen - meistens liegen die Preise sogar über meinen Erwartungen.

Grüße,
das Abzockerschwein :D


Hallo, da ich auch was verkaufen muß, wollte ich mal fragen, ich habe bedenken bei qualitätsmässigen hochwertigen geräten über ebay zu verkaufen.
Was waren den deine Geräte, was du verkauft hast?

PS.: Ich weiss der Thread ist 5 jahre alt, aber hoffe den Mod gibts noch
easy-e
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Jan 2010, 15:51
wie wärs mit den ebay-kleinanzeigen?
Steuerdieb
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Feb 2010, 16:47
mgki
Inventar
#24 erstellt: 15. Feb 2010, 18:34
Oder:

http://www.audio-markt.de/

Ich habe auch bei Ebay schon hochwertige Geräte verkauft.
Allerdings immer als Sofortkauf mit Preisvorschlag. Sicher ist sicher.
leonardo2
Neuling
#25 erstellt: 18. Feb 2010, 18:46
Stimmt, bei Ebay sind die Gebühren relativ hoch. Aber das Modell der Online Auktion hat für mich trotzdem einen Vorteil. Besonders bei sehr gefragter Ware. Nur bei Artikeln, die sich schlecht verkaufen ist ein voriger Festpreis sinnvoll. Versuch doch mal bei hood.de oder auvito.de, das sind auch Onlineauktionshäuser.
JacobSisters
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 11. Mrz 2010, 00:15
wieso berichtet denn hier keiner was positives über Biete/www.hifi-forum.de ?
Steuerdieb
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Mrz 2010, 11:08
Naja,

1. ist es naheliegend weil wir hier ja kommunizieren aber
2. schau Dir mal die Bedingungen für ein Kaufangebot an
Die erfüllt leider oder zum Glück nicht jedes Forummitglied
JacobSisters
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 11. Mrz 2010, 14:08

Die erfüllt leider oder zum Glück nicht jedes Forummitglied


Da will uns das Forum doch zur Geschwätzigkeit erziehen. Und hat sogar Erfolg. Erinnert irgendwie an die Schulzeit, wo man wegen der Noten auch ab und zu den Arm heben mußte, auch wenn man eigentlich nix zu sagen hatte.
Hüb'
Inventar
#29 erstellt: 11. Mrz 2010, 14:10
Moderation hier.

Da will uns das Forum doch zur Geschwätzigkeit erziehen.

Das wür ich nicht gerade versuchen, da sinnloses Gespamme die unverzügliche Sperrung Deines Accounts für den Marktplatz zur Folge haben wird.

Grüße
Hüb'
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo fängt Hifi an?
DJ_Bummbumm am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  29 Beiträge
Zu schade zum verkaufen..
JanHH am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  10 Beiträge
Verkauf von HiFi Geräten, wo ?
berni47 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  9 Beiträge
Probehören? Gern aber wo!
Mega_Nega am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  6 Beiträge
Will Hifi-Schluderbacher nichts verkaufen?
Marco_P. am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  83 Beiträge
Wo "lerne" ich mehr als HiFi-Einsteiger?
sibe1994 am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  33 Beiträge
Gebrauchtgeräte verkaufen
JanHH am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  3 Beiträge
Wie/Wo verkaufe ich meine Alchemist HIFI-Geräte
popoklar am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  8 Beiträge
Probehören ! Aber wo im Köln/Bonner Raum ?
Quax28 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  14 Beiträge
Eure Hifi-Läden: wo?
mbquartforever am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  84 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.492