Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Will Hifi-Schluderbacher nichts verkaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Marco_P.
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jun 2007, 08:57
Hallo,

Habe am 5.6.07 eine Anfrage an Hifi-Schluderbacher geschickt, ob Kef's Q5 noch Lieferbar sind und was der Versand nach Österreich kostet. Bis heute hab ich nicht mal eine Antwort erhalten. Geht's denen wirklich schon zu gut?

Gruß
Marco P.
sleazyi
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2007, 09:17
Ruf doch einfach mal an!!!
showtime25
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2007, 09:18
Hallo.
Einfach 'mal anrufen. Ich denke, das viele Händler solche Anfragen (leider) nicht ernst nehmen.

Tschö.
PhilFS
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jun 2007, 10:51
Hallo,

meine Anfragen wurden immer am nächsten Tag beantwortet...sonst einfach mal anrufen, glaube nicht dass sie dich beißen.

Grüße
Mojo1604
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jun 2007, 10:57

meine Anfragen wurden immer am nächsten Tag beantwortet

Vielleciht macht ja doch der TOn die Musik.

Wieso fragst du eigentlich hier nach Marco und nicht direkt bei Schluderbacher.
Neumie
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jun 2007, 12:12

Wieso fragst du eigentlich hier nach Marco und nicht direkt bei Schluderbacher.


Kommata können Sätze echt leichter lesbar machen!
alexv1
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jun 2007, 12:26
Also ich habe eine Rückantwort, zumindest nach Preisen immer am selben Tag bekommen. Und die Angebote waren interessant...

Gruß

Alex
showtime25
Inventar
#8 erstellt: 12. Jun 2007, 14:33
Hallo.
Im Rhein -Main Gebiet gibt es die Hifi Profis (einfach googlen). Haben auch einen Onlineshop. 398,- € das Paar.

Cherio.


[Beitrag von showtime25 am 12. Jun 2007, 14:35 bearbeitet]
Marco_P.
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jun 2007, 06:09
Hallo,

Muss meine schlechte Meinung über Hifi-Schluderbacher wieder zurücknehmen. Habe gestern um 14:39 Uhr nochmals eine Anfrage abgeschickt und 17 Minuten später schon eine zufriedenstellende Antwort erhalten.
Muss bei meiner ersten Anfrage wohl ein Fehler bei der Übertragung passiert sein. Werd jetzt natürlich meine Bestellung bei Schluderbacher machen.

Gruß
Marco P.
janfranzen
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jun 2007, 10:20
Hallo!
Ich habe sowohl via Internet als auch im persönlichen Kundenkontakt einen positiven Eindruck der Fa. Schluderbacher. Umso besser, dass es bei Dir doch noch geklappt hat. Nach meinen Recherchen lohnt sich der Preisvergleich durchaus, denn als ich meine Cantons kaufte, war S. allemal billiger als die großen bunten geilen nicht blöden...
PhilFS
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jun 2007, 10:50
Hallo,

wobei ich noch ergänzen möchte, dass die Preise bei Anfrage per eMail und per Telefon durchaus unterschiedlich sein können.

Grüße
Marco_P.
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jun 2007, 14:14
Hallo,

Nach meiner ersten Kritik muss ich Hifi-Schluderbacher sogar loben.Habe am Freitag den 22.06.07 die Geldüberweisung für die Kef Q5 bei meiner Bank angeordnet und gestern (26.06.07) standen sie Originalverpackt vor der Haustüre. So kommt man zu Stammkunden.
Danke an Hifi-Schluderbacher.
R33N
Stammgast
#13 erstellt: 04. Jul 2007, 20:00
kann man bei denen im laden alles probehören??

würde gerne die kef iq da probehören.

meint ihr die haben die da?
Frankman_koeln
Inventar
#14 erstellt: 04. Jul 2007, 21:24
grundsätzlich kann man bei schludi alles hören was auch vorrätig ist.
ggf. sollte man vorher einen termin verabreden wenn man von weiter weg kommt.

schludi ist seit jahren mein hifi dealer, ich nehme etwa 75 km anfahrt in kauf und schau jedesmal persönlich vorbei.
top service zu tollen preisen gepaart mit guter beratung .... was will man mehr ??
R33N
Stammgast
#15 erstellt: 05. Jul 2007, 10:42
ja komm auch von etwas weiter weg, aber die preise sind schon sehr interessant.

da können ja kaum online-shop´s mithalten.

naja irgendwelche iq´s werden die schon morgen zum hören da haben.

freu mich schon richtig!!
dkP74
Stammgast
#16 erstellt: 05. Jul 2007, 13:00
Bei mir hat sich auch eine 100 KM Anreise gelohnt.
Werde wieder dort kaufen......falls es denn mal wieder soweit sein sollte.
Karsten_NE
Stammgast
#17 erstellt: 07. Jul 2007, 04:28
Schludi ist ebenfalls mein Haus- und Hoflieferant für Unterhaltungselektronik. Warum? Ganz einfach:

- Top Preise
- Gute Beratung
- Gutes Portfolio
- Spitzenservice (Garantieabwiclung, Austauschgerät, Rückgaberecht und und und)

Meine nächste Ausgabe ist mit einem Plasma auch schon geplant. Und natürlich kaufe ich bei Schludi. Selbst wenn mich der TV dort ein paar Euro mehr kosten sollte, so habe ich doch die o.g. Vorteile dafür "gekauft"!

Von mir bekommt Schludi eine absolute Empfehlung!
R33N
Stammgast
#18 erstellt: 07. Jul 2007, 14:27
ich war gestern da, und ich habe gemerkt dass die nicht das teuerste sondern für dich das beste verkaufen wollen.
und man wird auch niht zum kauf gedrenkt.
super, ab jetzt werde ich öfter da einkaufen gehen.
warzenschlumpf
Stammgast
#19 erstellt: 07. Jul 2007, 15:10
Hallo!
Ich kann den Laden ebenfalls nur empfehlen.Gute Beratung und gute Preise.

Gruß Stephan
ulliwitsch
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Feb 2009, 17:45
habe schon öfters bei schluderbacher bestellt, aber was heute passiert ist schlägt dem Fass den sprichwörtlichen Boden aus:

getrennte Rechnung- und Lieferadresse -> Schluderbacher schickt an Rechnungsadresse. Kann ja passieren, also frage ich telefonisch wirklich nett nach ob sie denn die Ware nochmal zur korrekten Adresse versenden können. Die Antwort war "nein" - sie warten bis die Ware wieder bei denen ankommt. Das würde für mich bedeuten über 14 Tage auf Nachlieferung warten (inkl. Postlagerzeit und 2x Versand).

Unglaublich - nach der Erfahrung kaufe ich lieber woanders...schlimm schlimm.
Frankman_koeln
Inventar
#21 erstellt: 11. Feb 2009, 02:41
fehler können immer passieren, das ist menschlich !

missverständnisse am telefon kann man ja auch nicht ausschließen.

dass sie die ware erst wieder rausschicken nachdem die erste wieder da ist ist für mich logisch nachvollziehbar, würde ich auch nicht anders machen.
gerade bei unbekannten kunden geht sowas nicht !

wenn du nie fehler machst würde ich das an deiner stelle auch nicht tolerieren .... kaufst du halt woanders ....

diese reaktion hier
schlägt dem Fass den sprichwörtlichen Boden aus:
finde ich völlig übertrieben ....

machst du wegen jedem scheiss direkt so ein fass auf und prangerst sofort öffentlich an ???

unglaublich wegen sowas möglicherweise geschäftsschädigende äusserungen ins netz zu stellen

schlimm schlimm


[Beitrag von Frankman_koeln am 11. Feb 2009, 02:45 bearbeitet]
ulliwitsch
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Feb 2009, 18:36
du würdest eine Nachnahmesendung nicht noch einmal verschicken wenn du einen Fehler gemacht hast? Wo ist da das Händlerrisiko??? - Servicewüste Deutschland.

Und ja, was mir nicht gefällt äußere ich auch!
CarstenO
Inventar
#23 erstellt: 11. Feb 2009, 18:56
Hallo zusammen,

ich kaufe gerne bei Schluderbacher ein, weil dort Beratung, Vorführung und Preis stimmen.

Carsten
Frankman_koeln
Inventar
#24 erstellt: 11. Feb 2009, 18:59
gerade auf schludi trifft " servicewüste deutschland" nicht zu.

schön was du also alles beurteilen kannst !

nur weil ein mitarbeiter einer firma mal was falsch verschickt dass so öffentlich ohne rücksicht auf verluste anzuprangern finde ich völlig lächerlich und peinlich noch dazu !!
und deswegen dann die ganze firma abzustempeln ist völlig bescheuert.
meinst du du bist der einzige kunde ?
hast du ne ahnung wie viel die pro tag umsetzen ?
da kann halt mal was falsch laufen ....

aber ich vergass : der gnädige herr ist selber ja unfehlbar
und in der firma in der du arbeitest passieren niemals fehler



[Beitrag von Frankman_koeln am 11. Feb 2009, 19:04 bearbeitet]
ulliwitsch
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 11. Feb 2009, 19:29
*lach* lassen wir es gut sein
Mario_BS
Stammgast
#26 erstellt: 11. Feb 2009, 21:02
ulliwitsch ärgert sich doch nur, dass er sich am Telefon nicht durchsetzen konnte ...
Frankman_koeln
Inventar
#27 erstellt: 11. Feb 2009, 21:40
wenn er dort so aufgetreten ist wie ich es vermute hätte ich auch an stelle des verkäufers auf stur geschaltet ....
Lapinkul
Inventar
#28 erstellt: 11. Feb 2009, 21:50
Inzwischen war bei Marco doch schon wieder alles in "Butter"...
mal abgesehen davon, das der Thread schon 1,5 Jahre alt ist

Gruß Sven
CarstenO
Inventar
#29 erstellt: 12. Feb 2009, 05:27

Lapinkul schrieb:
mal abgesehen davon, das der Thread schon 1,5 Jahre alt ist


Macht ja nichts, da es den Laden noch gibt.
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 12. Feb 2009, 07:30

Neumie schrieb:

Wieso fragst du eigentlich hier nach Marco und nicht direkt bei Schluderbacher.


Kommata können Sätze echt leichter lesbar machen! ;)


wo soll da ein komma hin
Peppermint-PaTTy
Stammgast
#31 erstellt: 12. Feb 2009, 08:34
@premiumhifi

Vermutlich hier: Wieso fragst du eigentlich hier nach, Marco, und nicht direkt bei Schluderbacher.

Es wird der Threadersteller namens Marco angesprochen, der nicht hier im Thread sondern direkt bei Schluderbacher irgendwas fragen soll.
Und es wird nicht gesagt, daß irgendwer hier im Thread oder aber bei Schluderbacher nach einem Marco fragen soll.

Gruß
Peppermint-PaTTy
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 12. Feb 2009, 08:39
das zweite komma würde ich nicht setzen


[Beitrag von premiumhifi am 12. Feb 2009, 08:42 bearbeitet]
Skeptisch
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 12. Feb 2009, 08:48
Es gehört aber trotzdem hin.
Richard3108
Stammgast
#34 erstellt: 12. Feb 2009, 17:51
Peppermint hat natürlich mit den Kommata recht. Genauso müssen sie stehen. Ich wünschte auch, dass mehr Leute hier auf die Orthografie achten würden.

GRUSS
Reinhard
Inventar
#35 erstellt: 13. Feb 2009, 21:30

Richard3108 schrieb:
Peppermint hat natürlich mit den Kommata recht. Genauso müssen sie stehen. Ich wünschte auch, dass mehr Leute hier auf die Orthografie achten würden.

GRUSS


Wiso?

Währe doch echt schade wenn gutes deutsch hier Standart würde oder seit ihr da der Meinung das man das mal aufs Trapez bringen sollte?

Sorry, wahr wohl nicht so passent, die schlechte Grammatik ist hier glaube ich oft nur simoliert...

Gruß Reinhard
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 13. Feb 2009, 22:33
simuliert
Lapinkul
Inventar
#37 erstellt: 13. Feb 2009, 22:56

premiumhifi schrieb:
simuliert :P


War bestimmt der einzige Fehler im Posting, oder?
Reinhard
Inventar
#38 erstellt: 13. Feb 2009, 23:01
Eh, storchi, das nennt man Ironie! **gg**

Gruß R.
Nitrofunk
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 21. Feb 2009, 14:20
Kann man da eigentlich auch in Ruhe hören? Die haben mitunter ja echt spannende Angebote!
Peter
Frankman_koeln
Inventar
#40 erstellt: 21. Feb 2009, 14:24
gar kein problem, völlig ungestört mit eigener musik.
es empfieht sich dann allerdings vorher einen termin abzusprechen damit die anlage schon aufgebaut ist und ein studio frei ist ....
Nitrofunk
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 21. Feb 2009, 14:26
Danke! Werd' ich mal machen.
leroy3905pp
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 20. Jan 2010, 19:35
Habe zum ersten Mal etwas bei Hifi Schluderbacher bestellt. Meine Angebotsanfrage per Mail wurde am nächsten Werktag beantwortet. Ich habe ein paar KEF IQ30 bestellt, weil sie mir einen wirklich guten Preis gemacht haben.

Die Boxen kamen am übernächsten Tag per Nachnahme bei mir auf der Arbeit an. Originalverpackt und niegelnagelneu. Bin absolut zufrieden bisher.

Wollte auch mal was positives vermelden. Da sonst meist Leute posten, die unzufrieden sind (kann ich natürlich verstehen), entsteht oft der Eindruck alles würde beim Händler XYZ negativ laufen.

Gruß an alle, vom Uwe
orbidus
Neuling
#43 erstellt: 03. Mrz 2010, 12:11
ich hatte mir "online" ein gerät bei hifi-schluderbacher gekauft und war nach erstem kurzen test sehr unzufrieden. das gerät habe ich wieder zurückgesendet.

der "nette" verkäufer (a.b.) hat mir dann mit dem rücksendeauftrag folgendes geschrieben:

wir möchten sie darauf hinweisen das wir ihnen keine ware mehr zukommen lassen!

also vorsicht! warenrücksendungen mag die firma nicht!

gezahlt hatten wir mit paypal, es wäre ein mausklick gewesen nach dem die ware angekommen und kontrolliert wurde, den betrag sofort wieder über paypal zurück zu zahlen.

nach mehreren tel. aufforderungen haben wir nach 2 wochen unser geld wieder.

doch jetzt kommt der knaller, die haben uns ohne voransage 15,00 eur für gebrauchsspuren am gerät abgezogen!

dabei habe ich das gerät wie ich das immer mache, mit baumwollhandschuhen ausgepackt und aufgestellt.

was mich besonders gewundert hat war, das auf dem neugerät schon fingerabdrücke auf der frontblende zu sehen waren!

ich kaufe fast alle audio/video geräte im internethandel, aber so einen rabiaten umgang mit kunden habe ich noch nicht erlebt!

da lobe ich mir excellente firmen wie:

amazon, avs-oymann, hificonsult, hifi-regler, cs-musiksysteme....um nur ein paar unternehmen zu nennen die es verstehen mit kunden umzugehen!

never again hifi schluderbacher!


[Beitrag von orbidus am 05. Mrz 2010, 07:59 bearbeitet]
Frankman_koeln
Inventar
#44 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:24

wir möchten sie darauf hinweisen das wir ihnen keine ware mehr zukommen lassen!


wie oft wurde denn bei denen bisher bestellt und wie oft wurde zurückgeschickt ???

scheinbar sieht schluderbacher dein vorgehen etwas anders als du, sonst würden sie nicht sagen dass du keine ware mehr bekommst.

leider beschreibst du nur deine sichtweise, auf die andere seite wäre ich mal gespannt ....

15 € für den aufwand /verlust des händlers finde ich persönlich noch viel zu wenig ....

2 wochen für beitragsrückerstattung finde ich mehr als okay, ich musste gerade bei amazon auch 3 wochen warten ....
orbidus
Neuling
#45 erstellt: 04. Mrz 2010, 07:27

Frankman_koeln schrieb:

wir möchten sie darauf hinweisen das wir ihnen keine ware mehr zukommen lassen!


wie oft wurde denn bei denen bisher bestellt und wie oft wurde zurückgeschickt ???

scheinbar sieht schluderbacher dein vorgehen etwas anders als du, sonst würden sie nicht sagen dass du keine ware mehr bekommst.

leider beschreibst du nur deine sichtweise, auf die andere seite wäre ich mal gespannt ....

15 € für den aufwand /verlust des händlers finde ich persönlich noch viel zu wenig ....

2 wochen für beitragsrückerstattung finde ich mehr als okay, ich musste gerade bei amazon auch 3 wochen warten ....



es sei mal dahin gestellt was du darüber denkst, aber so ein verhalten kann sich heute eigentlich kein händler mehr erlauben.

gerne hätten wir den rückversand gezahlt, ich kann nur ohne voransage nicht einfach 15,00 eur abziehen.


[Beitrag von orbidus am 04. Mrz 2010, 07:37 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#46 erstellt: 04. Mrz 2010, 08:18

orbidus schrieb:
...ich kann nur ohne voransage nicht einfach 15,00 eur abziehen.


Grundsätzlich ist das möglich gemäß § 357 III BGB.

Ob die Voraussetzungen hier vorlagen läßt sich natürlich nicht abschließend beurteilen aus der Ferne.

Frankman_koeln
Inventar
#47 erstellt: 04. Mrz 2010, 13:43
@ orbidus :

du hast meine eingangsfrage nicht beantwortet :

wie oft hast du schon insgesamt bei schluderbacher bestellt und wie oft hast du davon zurückgeschickt ??
orbidus
Neuling
#48 erstellt: 04. Mrz 2010, 15:50

Frankman_koeln schrieb:
@ orbidus :

du hast meine eingangsfrage nicht beantwortet :

wie oft hast du schon insgesamt bei schluderbacher bestellt und wie oft hast du davon zurückgeschickt ??


sorry der herr, 1x
Pizza_66
Inventar
#49 erstellt: 04. Mrz 2010, 16:39
Ich kann nur positives über die Käufe bei Schluderbacher berichten.

Das 1. mal habe ich dort 2006 meinen Vinyldreher Pro-Ject RPM 4 inkl. Speedbox gekauft und einen sehr guten Preis erhalten. Obwohl ich Neukunde war ...

Ein Jahr später bin ich spontan dort aufgeschlagen und habe mir die KEF IQ 1 angehört. Toller Service, ich konnte fast 1 Stunde alleine im Studioraum verbringen, ohne das einer der Mitarbeiter störte. Mir wurde sogar Hilfe, falls erforderlich, angeboten.

Dem Hörtest folgte eine schüchterne Preisanfrage bzgl. eines Surroundsets bestehend aus 4x KEF IQ 1 und dem passenden Center IQ 2c. Der damalige Netzpreis betrug ca. 770 €. Schluderbacher schlug mir 640 € vor ....

Das nächste Mal (kurz nach Weihnachten 2007) rief ich dort an und fragte nach einer Kombi aus:

Receiver Yamaha RX-V 1800
DVD-Player Yamaha DVD-S 1800
CD Player Yamaha CD-X 397 MK 2

Das Ganze bitte 2 x !!!

2 Tage später konnten wir die Sachen zu einen sensationellen Preis abholen.

Der einzige "Fehler", der passierte: Statt 2 x CD-X 397 MK 2 stand 1 x CD-X 497 und 1 x CD-X 397 MK2 auf den Tresen.

War aber kein Problem. Wir bekamen den 497 zum gleichen Preis wie den 397 MK 2.

Dann folgte ein Receiverkauf für meinen Neffen. Ein Yamaha RX-V 661, den ich gegenüber dem günstigsten Händler im Netz 40 € billiger ergatterte, ohne danach zu fragen.

Dann habe ich mir vor 2 Monaten den BR-Player Yamaha BD-S 1900 dort gekauft.

Dazu auch die kurze Geschichte: Im Netz wurde Ende letzten Jahres der BD-S für UVP 699 € angeboten. Kurz vor der Erscheinung fiel der Preis auf ca. 550 € (Netz). Nach Telefonaten mit den sehr freundlichen Mitarbeitern wurde mir das Geräte Ruckzuck für 499 € angeboten.

Samstags klingelte dann das Telefon und der freundliche Mitarbeiter teilte mir mit, dass der BR-Player bereits da sei, obwohl er erst am folgenden Mittwoch eintreffen sollte.

Ich bin natürlich sofort hingefahren und konnte das Gerät direkt mitnehmen. Er stand schon mit dem Vermerk "Reserviert" am Tresen.

Fazit: Hifi Schluderbacher ist ein toller Partner in Sachen Hifi, wenn man fair bleibt. Treue Kunden bekommen sehr gute Preisofferten, die in den Blödelmärkten gar nicht drin sind.

Der Service ist toll, die Mitarbeiter geben sich Mühe, den Kundenwünschen gerecht zu werden. Nur so habe ich Schluderbacher bisher erlebt.

ACHTUNG: Ich arbeite nicht dort und bekomme auch keine Provision für Werbung oder ähnlichen.

Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 04. Mrz 2010, 16:42 bearbeitet]
Frankman_koeln
Inventar
#50 erstellt: 05. Mrz 2010, 00:43

orbidus schrieb:

Frankman_koeln schrieb:
@ orbidus :

du hast meine eingangsfrage nicht beantwortet :

wie oft hast du schon insgesamt bei schluderbacher bestellt und wie oft hast du davon zurückgeschickt ??


sorry der herr, 1x


hätte ja sein können dass du schon mehrfach bestellt hast und wieder zurückgeschickt hättest - wegen der aussage dass sie dir nix ab jetzt mehr schicken würden ....

war nur ne idee - weil weder ich noch einige bekannte von mir negatives über schluderbacher berichten können ....
orbidus
Neuling
#51 erstellt: 05. Mrz 2010, 07:45

Pizza_66 schrieb:
Ich kann nur positives über die Käufe bei Schluderbacher berichten.

Das 1. mal habe ich dort 2006 meinen Vinyldreher Pro-Ject RPM 4 inkl. Speedbox gekauft und einen sehr guten Preis erhalten. Obwohl ich Neukunde war ...

Ein Jahr später bin ich spontan dort aufgeschlagen und habe mir die KEF IQ 1 angehört. Toller Service, ich konnte fast 1 Stunde alleine im Studioraum verbringen, ohne das einer der Mitarbeiter störte. Mir wurde sogar Hilfe, falls erforderlich, angeboten.

Dem Hörtest folgte eine schüchterne Preisanfrage bzgl. eines Surroundsets bestehend aus 4x KEF IQ 1 und dem passenden Center IQ 2c. Der damalige Netzpreis betrug ca. 770 €. Schluderbacher schlug mir 640 € vor ....

Das nächste Mal (kurz nach Weihnachten 2007) rief ich dort an und fragte nach einer Kombi aus:

Receiver Yamaha RX-V 1800
DVD-Player Yamaha DVD-S 1800
CD Player Yamaha CD-X 397 MK 2

Das Ganze bitte 2 x !!!

2 Tage später konnten wir die Sachen zu einen sensationellen Preis abholen.

Der einzige "Fehler", der passierte: Statt 2 x CD-X 397 MK 2 stand 1 x CD-X 497 und 1 x CD-X 397 MK2 auf den Tresen.

War aber kein Problem. Wir bekamen den 497 zum gleichen Preis wie den 397 MK 2.

Dann folgte ein Receiverkauf für meinen Neffen. Ein Yamaha RX-V 661, den ich gegenüber dem günstigsten Händler im Netz 40 € billiger ergatterte, ohne danach zu fragen.

Dann habe ich mir vor 2 Monaten den BR-Player Yamaha BD-S 1900 dort gekauft.

Dazu auch die kurze Geschichte: Im Netz wurde Ende letzten Jahres der BD-S für UVP 699 € angeboten. Kurz vor der Erscheinung fiel der Preis auf ca. 550 € (Netz). Nach Telefonaten mit den sehr freundlichen Mitarbeitern wurde mir das Geräte Ruckzuck für 499 € angeboten.

Samstags klingelte dann das Telefon und der freundliche Mitarbeiter teilte mir mit, dass der BR-Player bereits da sei, obwohl er erst am folgenden Mittwoch eintreffen sollte.

Ich bin natürlich sofort hingefahren und konnte das Gerät direkt mitnehmen. Er stand schon mit dem Vermerk "Reserviert" am Tresen.

Fazit: Hifi Schluderbacher ist ein toller Partner in Sachen Hifi, wenn man fair bleibt. Treue Kunden bekommen sehr gute Preisofferten, die in den Blödelmärkten gar nicht drin sind.

Der Service ist toll, die Mitarbeiter geben sich Mühe, den Kundenwünschen gerecht zu werden. Nur so habe ich Schluderbacher bisher erlebt.

ACHTUNG: Ich arbeite nicht dort und bekomme auch keine Provision für Werbung oder ähnlichen.

Gruß


hi,

freut mich für dich

so soll es auch sein

vor ort kauf und versandhandel sind zwei völlig verschiedene paar "schuh"

das sollte nicht sein, ist aber leider oft die regel!


[Beitrag von orbidus am 05. Mrz 2010, 08:17 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Schluderbacher
DJDicker26 am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  53 Beiträge
Erfahrungen mit HiFi Schluderbacher ?
didimac am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  447 Beiträge
Großes Lob mal an Hifi Schluderbacher!
Bigbenxx3 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  5 Beiträge
.verkaufen - "verramschen" / behalten?
CarlosDZ am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  10 Beiträge
HiFi verkaufen... Aber wo?
Elevat0r am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  26 Beiträge
Zu schade zum verkaufen..
JanHH am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  10 Beiträge
Infos zu HiFi Komponenten
Speakmoney am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Einstreubrummen oder Masseschleife oder will man mich für dumm verkaufen?
vgapsycho am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  9 Beiträge
JBL_TI_3000 verkaufen? was kann ich verlangen?!?
jblti3000 am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  3 Beiträge
Wann ist Saison bzw. bester Zeitpunkt im Jahr um seine Highend-Hifi-Sachen zu verkaufen ?
Dr.Hasenbein am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  17 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Harman-Kardon
  • NAD
  • Xqisit

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.876