Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Antolini Knock Out

+A -A
Autor
Beitrag
klaus94469
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Nov 2005, 20:41
Hi, nach über 10Jahren Suche endlich gefunden und gekauft.

bei Ebay. LP Jeton Knock Out (Jeton nicht die neue 108g) org. verschweißt für 39€
Und das gleiche als Jeton CD für 1€

Ist die LP nicht mehr gefragt??? Ich kann mich erinnrn daß vor ca 10Jahren die LP für teilweise bis zu 3TSD DM gehandelt wurden. '
Hatte mich mit Antolini (bei einen Konzert) vor einigen Jahren mal pers. darüber unterhalten. Und selbst ihn wurden einige TSD DM geboten wenn er seine eigene verkauft hätte,

Tja jetzt hab ich die LP endlich. Allerdings einwenig trauig, daß sie noch verschweißt ist. Würde sie ja gerne mal hören (kenn bis jetzt nur die CD ) aber irgendwie mag ich sie nicht aufreissen.

Wer weiß was die wirklich wert ist. ????
Gruß
Klaus
ukw
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2005, 20:45
Schenk die Scheibe einem Museum
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 12. Nov 2005, 20:55
Hallo!
@klaus94469
Ich kann mich erinern das es die LP als Direktschnitt gab, da war sie so Teuer (Es wurden davon nur einige Hundert Exemplare gefertigt. Die Jeton ist glaube ich die parallel dazu gefertigte Scheibe vom gleichzeitig aufgenommenen Masterband für den Massenmarkt. Eventuell irre ich mich auch, dann müßte auf dem Cover deiner Scheibe Fett und Breit Direktschnitt stehen.
MFG Günther
klaus94469
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Nov 2005, 20:58
HI,

also die LP ist die "Direct to Disc" Platte. Mir ist nicht bekannt daß es noch eine "normale" LPVersion von jeton gab.

Gruß
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 12. Nov 2005, 21:24
Hallo!
@klaus94469
Also eine normale LPVersion gab es auf jeden Fall, ich habe die Scheibe Damals für ca 15-17 DM selbst erworben. Ob sie allerdings von Jeton war weiß ich nicht mehr.
MFG Günther
bergteufel_2
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2005, 12:42
Ich meine das die Scheibe nicht nur Direktschnitt, sondern auch ohne Limiter geschnitten war.
technicsteufel
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2005, 12:56
Hi,
wie ist das eigendlich mit der Dynamik der LP?
Ist die LP genau so Boxen mordend wie die CD?

cu
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 13. Nov 2005, 17:11
Hast du die ?


das ist eine Scheibe aus dem Jahre 1979 lt Verkäufer.
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Die begehrte stammt aus dem Jahre 1982.
1982 – Tonstudio BAUER – Ludwigsburg
JETON DIGILOG – Direct to disc

Habe ich aktuell für 250€ gesehen.

Gruß Dennis
klaus94469
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Nov 2005, 17:21
Ja genau die hab ich.
Auch Tonstudio Bauer usw.
Wie kann es sein dass es 1982 auch nochmal eine gab?
Beim Direktschnitt gibts doch nur einen Master, oder gabs mehere Aufnahme Sessions??
Jetzt kenn ich mich garnicht mehr aus. Ich dachte immer es gibts nur die eine Direktschnitt Jeton LP. #

Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Nov 2005, 17:26
Das wird hier so sein wie bei den Sheffield etc. Direct-Schnitt Platten. Man hat damals (anfangs natürlich nicht zugegeben) Bänder - zumeist digital - mitlaufen lassen. Von denen sind dann die späteren "Direct" CD's erstellt worden (oder auch "Normal" Platten).
klaus94469
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Nov 2005, 17:36
OK Bänder sind mit sicherheit mitgelaufen. Aber ich ging mal davon aus, dass erstmal org. Direktschitt.LPS auf den Markt kommen ( Vom Schnitt Master ) und später dann mal welche vom Band.

Gruß
Klaus
TubeAmp
Stammgast
#12 erstellt: 13. Nov 2005, 17:48
Hi,
ich habe bei mir auch noch eine Antolini Direct-to-Disc Scheibe herumliegen.
Und zwar die CRASH /Jeton 1981
Tonstudio Bauer März '81
In top Zustand. Von der würde ich mich evtl. trennen, bei entsprechendem Angebot.
Das es die Antolini Direktschnitte jemals als normale Scheiben gab ist mir auch nicht bekannt.
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von TubeAmp am 13. Nov 2005, 17:59 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#13 erstellt: 13. Nov 2005, 18:40

technicsteufel schrieb:
Hi,
wie ist das eigendlich mit der Dynamik der LP?
Ist die LP genau so Boxen mordend wie die CD?

cu



Die LP ist durch die Verwellungen viel schlimmer: Der Infraschall belastet die Basstreiber ungemein.

Die Killerstelle ist so: Antolinini bearbeitet nur ganz leicht das Becken. Eine Menge Leute drehen den Verstärker auf, um noch was zu hören. Und dann schlägt Antolini voll zu!

Gruss
Herbert

PS: Countdown, Crash, Menue kamen danach noch als DtD bei Jeton


[Beitrag von Herbert am 13. Nov 2005, 18:44 bearbeitet]
technicsteufel
Inventar
#14 erstellt: 13. Nov 2005, 19:36
Tja, deshalb stand die CD auch auf der Warnliste bei diversen Lautsprecherläden.
Werde meine mal bei nächsten Blödmarktbesuch mitnehmen.
Da wird kaum noch einer sein der die noch kennt.
Klout
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 14. Nov 2005, 10:21
Hallo,

Bei den Aufnahmen ist schon ein Band mitgelaufen. Ich habe kürzlich bei Amazon die Antolini "Super Knock Out" erstanden. diese beinhaltet zum einen die Originalaufnahme von damals (vom Masterband) und zusätzlich eine sehr gute digital aufbereitete Version. Für alle die einmal den Einfluss von guter digitaler Bearbeitung im Direktvergleich hören wollen, kann ich diese Scheibe nur empfehlen!

http://www.amazon.de.../028-0257754-5266150

mfg Klout


[Beitrag von Klout am 14. Nov 2005, 11:56 bearbeitet]
mnicolay
Inventar
#16 erstellt: 14. Nov 2005, 11:26

technicsteufel schrieb:
Tja, deshalb stand die CD auch auf der Warnliste bei diversen Lautsprecherläden.
Werde meine mal bei nächsten Blödmarktbesuch mitnehmen.
Da wird kaum noch einer sein der die noch kennt. :Y

gute Idee. Frag gleich mal, ob die Böxchen denn auch "digitalfest" sind, damit haben die selben Läden auch Ihre Kundschaft geködert8)
Gruß
Markus
Onemore
Inventar
#17 erstellt: 14. Nov 2005, 11:35
Knock Out, Crash und Countdown habe ich als LPs Originalverschweißt und jeweils auch noch in benutztem Zustand. Musste man Anfang der 80-er Jahre einfach haben. Musikalisch nicht unbedingt das Beste von Antolini. Es standen sicherlich die Effekte im Vordergrund bei der Aufnahme. Allerdings fällt auch sofort auf, dass übliche Schlagzeugaufnahmen im Vergleich sehr deutlich bei der Abmischung komprimiert werden. Eine gute digitale Bearbeitung könnte ich mir auch interessant vorstellen.

Wer japanischem Getrommel nicht abgeneigt ist, für den ist z.B. auch von Ondekoza - Legend hörenswert. Hervorragende Aufnahme von 1994, gut geeignet um die Basschassis zu deformieren. ;-)

amazon.de
ukw
Inventar
#18 erstellt: 14. Nov 2005, 13:06
Wenn es darum geht: Blue Man Group

Live in Berlin gehört. Dann weiß man was die eigene Anlage nicht kann. Abartiger Schalldruck im Tiefstbass

Ettliche Quadratmeter Membranfläche - auch im Zuschauerraum und auf den Balkonen verteilt - sowie über 100 kW Audioleistung. Selbst Junge Zuhörer wurden grün im Gesicht, wenn der Hammer auf die große Trommel gedroschen wurde.

Trotz der infernalischen Lautstärke ein lupenreiner Sound.
bergteufel_2
Inventar
#19 erstellt: 14. Nov 2005, 19:18

ukw schrieb:
Blue Man Group
Live in Berlin gehört.

Du glücklicher
technicsteufel
Inventar
#20 erstellt: 14. Nov 2005, 20:04

bergteufel_2 schrieb:

ukw schrieb:
Blue Man Group
Live in Berlin gehört.

Du glücklicher :Y


Fahr doch hin und höre auch!
Die spielen fast täglich bis zum 30.4.05 in Berlin.

ukw
Inventar
#21 erstellt: 14. Nov 2005, 20:17

technicsteufel schrieb:


Fahr doch hin und höre auch!
Die spielen fast täglich bis zum 30.4.05 in Berlin.

:)


Du solltest mal Deinen Kalender überprüfen
technicsteufel
Inventar
#22 erstellt: 14. Nov 2005, 20:24

ukw schrieb:

technicsteufel schrieb:


Fahr doch hin und höre auch!
Die spielen fast täglich bis zum 30.4.05 in Berlin.

:)


Du solltest mal Deinen Kalender überprüfen ;)



Ok manchmal auch dreimal am Tag!

http://www.eventim.d...c=funktion%2Ffun_suc
ukw
Inventar
#23 erstellt: 14. Nov 2005, 20:35

technicsteufel schrieb:

ukw schrieb:

technicsteufel schrieb:


Fahr doch hin und höre auch!
Die spielen fast täglich bis zum :.30.4.05 in Berlin.

:)


Du solltest mal Deinen Kalender überprüfen ;)



Ok manchmal auch dreimal am Tag!

http://www.eventim.d...c=funktion%2Ffun_suc
technicsteufel
Inventar
#24 erstellt: 14. Nov 2005, 20:43

ukw schrieb:

technicsteufel schrieb:

ukw schrieb:

technicsteufel schrieb:


Fahr doch hin und höre auch!
Die spielen fast täglich bis zum :.30.4.05 in Berlin.

:)


Du solltest mal Deinen Kalender überprüfen ;)



Ok manchmal auch dreimal am Tag!

http://www.eventim.d...c=funktion%2Ffun_suc



Ups?! 2006!
lens2310
Inventar
#25 erstellt: 14. Nov 2005, 23:17
Knock out,
Für den Plattenliebhaber damals natürlich ein Muß. Musikalisch eher was für Jazzfreaks. Dynamisch allerdings umwerfend. Genau wie die berühmte Digitalaufnahme mit den Böllerschüssen. Nach langem Zögern wegen des hohen Preises habe ich mir dann doch noch einige Direktschnitte geholt und natürlich die Böllerschüsse. Digitalfeste Lautsprecher ?, aber ja !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD VS LP
8Quibhirfd8 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  3 Beiträge
Ist die LP ein "Schrottmedium" ?
Holger am 26.12.2002  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  237 Beiträge
Warum ist die LP "Kult" und die Kassette nicht?
Django8 am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  30 Beiträge
LP-Archivierung
Herbie25 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  3 Beiträge
Endlich LP mit digital vergleichen.
Christian_Mueller am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  44 Beiträge
LP - ein neues Magazin
Albus am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  12 Beiträge
CD vs LP
Budda4130 am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  11 Beiträge
"Zischeln" von MFSL LP`s
Breakshot am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  6 Beiträge
Pegelunterschiede Li/Re beim LP-digitalisieren
plz4711 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  2 Beiträge
LP-Digitalisierung - meine Erfahrungen
plz4711 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBronco74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.559