Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Clipping

+A -A
Autor
Beitrag
'Bass'
Inventar
#1 erstellt: 09. Feb 2006, 20:36
Wie wahrscheinlich schon vielen aufgefallen ist, sind die heutigen CDs etc. extrem weit ausgesteuert und es kommt in einigenfällen sogar hierzu, wie ich feststellen musste:

http://zeinerling.dyndns.org/kevin/clip.jpg

Clipping schon im Signal! Finde ich eine Frechheit. Dieses Clipping wird dann ja auch mitverstärkt, das kann sicher bei hohen Pegeln gefährlich für die Hochtöner werden...

Was sagt ihr zu sowas?
Mayestro
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Feb 2006, 21:37
Bööööööööse scheibe ! Den verantwortlichen tonmeister sollet man per unterlassungsklage aus dem verkehr ziehen . Und für sowas zahlen wir heutzutage 16 doppelmark. Da kaufe ich lieber ältere scheiben im angebot, die dann auch noch um einiges besser klingen .

Gut für den hochtoner ist das bestimmt nicht, denn damit dürfte der sichere maximalpegel deutlich niedriger sein.

Ps: um welches musikstück handelt es sich hier?
dieterh
Stammgast
#3 erstellt: 10. Feb 2006, 10:55
Wie Du schon schreibst, eine Frechheit.
Das habe ich auch schon bei einigen neueren CDs gesehen und das dann für 18,99.
Meine Erfahrungen mit CDs sind in letzter Zeit sowieso nur schlecht, egal ob neue Aufnahmen, die dann gerne mal übersteuert sind, oder alte Aufnahmen, die dann von offensichtlich tauben "Tonmeistern" remastered wurden, dass es ein Graus ist.
Der ganze Schrott wird dann auch noch mit Fehlern ab Werk (Kopierschutz) versehen und dann für Wucherpreise verkauft. Nee, danke den Sch... könnt ihr behalten.
Ich kaufe im Moment nur noch alte LPs, bei 1EUR auf dem Flohmarkt kann man auch mal eine wegwerfen.

Grüße,
dieter
DB
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2006, 16:47
Ist doch ganz einfach, der Kunde bekommt, was er verlangt (manchmal bekommt er auch das, was er verdient). Für den Kunden müssen die CDs in erster Linie laut sein, genau wie das Formatradio.
Sowas kommt eben dabei raus, wenn Leute nicht in der Lage sind, am Lautstärkenknopf zu drehen.

MfG

DB
irchel
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2006, 17:26
brauchts halt Limiter im CD-Player


ach mann, hab meinen linken Hochtöner am So geschlissen. Und er nervt... Werd mal JBL anschreiben. Fuck.

Wie? Soundkarte im clipping wegen DSP (idiot), Alesis RA power amplifier nicht im Clipping, aber auf 80 % (nochmals idiot)

naja war ein kumpane hier, das Haus wär fast auseinandergefallen, tja, und dem Hochtöner hats gereicht... (dabei nahm ich extra noch die Anhebung raus vorher, weise, was, nur, bringt nicht viel, wenns dann zu clippen begann. Leider haben wir uns aus dem Zimmer verzogen und wo anders im Haus gehört, da uns 106 dB beiden etwas zu laut waren, naja ich kam zurück und durfte einen kaputten Hochtöner bewundern.)

Sind die Dinger teuer?

P.S.: Irgendwie glaub ich nicht, dass der voll hin ist, jedenfalls gibts nur kleine Störungen, aber die waren vorher nicht. Anschluss und Endstufe (die war gar nie auf 100) kanns nicht sein.

P.P.S.: Umso mehr ich die Dinger gedrückt habe, desto besser tönten sie... Echt extremer Einspieleffekt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Clipping??!?!
gonzole am 10.09.2002  –  Letzte Antwort am 10.09.2002  –  3 Beiträge
Clipping?
kl_koenigstiger am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  2 Beiträge
Zerstörendes Clipping?
FeG*|_N@irolF am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  23 Beiträge
ist das schon clipping
P.W.K._Fan am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  7 Beiträge
Frage zu Clipping
Able_to_skin am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  21 Beiträge
Hochton-Clipping?
fattymann am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  16 Beiträge
aufnahme inclusive clipping!
FartMan am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  2 Beiträge
Clipping-Soundeffekt zerstörrt lautsprecher?
Simon.S am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  15 Beiträge
Hilfe Clipping
KGBSpion am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  18 Beiträge
erzeugtes 'clipping' ?
fjmi am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitglieddonnerbluemchen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.532