Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ist das schon clipping

+A -A
Autor
Beitrag
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Jun 2006, 19:08
Hi aaaaaaaaaaaaalso ich habe ne olle aber ziemlich gute
RFT anlage aber wenn ich ziemlich weit aufdrehe klingt
der Bass unsauber also als ob mann den Bass überlasten
täte.Aber dass kann doch den Hochtöner nicht schaden
weil ja da keine hohen Töne zu hören sind oder

MFG:Robert
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2006, 19:37
Sind die vieleicht schon hinüber ???. Auf jeden fall können die Tieftöner auch draufgehen wenn sie zu viel abbekommen. Was sagt den das Osziloskop dazu???

MfG Christoph
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Jun 2006, 20:15
Die TTs sind noch inordnung

MFG:Robert
4ever_hst
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jun 2006, 20:20
Na dann werden halt die Boxen und nicht der Amp überlastet. Ergo: kein Clipping^^
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Jun 2006, 20:27
Hallo wie soll ich dass verstehen?
Die Membranen lenken sich fast garnischt aus

MFG:Robert
Osi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jun 2006, 22:02
Hi,
das heißt wenn du weit aufdrehst entsteht bei den Tieftönern kein Hub ?? Hab ich das jetzt richtig verstanden ??
Wie klingt die Musik denn wenn der "Bass unsauber" spielt ??
Klingt der Bassbereich einfach nur nicht gut oder verzerren auch die Höhen und die Mitten ??
Nebenbei: Ich hatte mal einen älteren Verstärker von Unitra bei dem das Problem mit dem "clipping" unter anderem von den Siebelkos (2x 4700µF) verursacht wurde, bei kleineren Tieftönern hat man schnell erkannt das sie sich nur nach innen bewegt haben.... wenn du mal irgendwelche kleinen Brühwürfel findest dann prüfe das mal
Gruß OSi
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Jun 2006, 22:38
Also irgendwie kligd der bass nur wie ein tiefes grollen
und verzerrt total kann ich leider schlecht beschreiben.
Schwingen tut der TT schon aber nicht so stark dass er verzerren könnte.

PS:Falls es die Elkos sind würde es sich rentieren die Anlage noch zu reparieren?
PPS:ich probier es morgen mal mit den brüllwürfeln meiner
Mom aber nischt zu laut machen sonst krieg ich von meiner Mutti wenn die danach putt sind


MFG:Robert

So hab ich mitt den brüllwürfeln ausprobiert
aber es kommt mir so vor dass die TT nach innen und
nach außen schwingen
Ach ja habt ihr schon mal so kleine dinger überlastet
ich finde es lustig wie sie um gnade flehen


[Beitrag von P.W.K._Fan am 07. Jun 2006, 11:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Clipping??!?!
gonzole am 10.09.2002  –  Letzte Antwort am 10.09.2002  –  3 Beiträge
Clipping
'Bass' am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  5 Beiträge
Clipping?
kl_koenigstiger am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  2 Beiträge
Hilfe Clipping
KGBSpion am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  18 Beiträge
aufnahme inclusive clipping!
FartMan am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  2 Beiträge
Frage zu Clipping
Able_to_skin am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  21 Beiträge
erzeugtes 'clipping' ?
fjmi am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  7 Beiträge
Zerstörendes Clipping?
FeG*|_N@irolF am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  23 Beiträge
Hochton-Clipping?
fattymann am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  16 Beiträge
Clipping-Soundeffekt zerstörrt lautsprecher?
Simon.S am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.745