Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangverbesserung bei Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
d@n
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2006, 20:33
Ich habe ein paar Fragen zur Klangverbesserung bei meinem neuen Sony Verstärker (FM/AM Stereo Receiver ; STR DE698).Erstmal muss ich sagen,dass ich meine Cds exportiert habe,meine Musik also über den Pc höre.Ich habe keine mp3s mit unter 192kbs exportiert.Alle haben also auch eine sehr gute Datenrate.Jedoch konnte ich feststellen,dass Songs mit viel Gitarre und Stimme beispielsweise Lieder von Jack Johnson sehr gut klingen.Die Stimme und der Gitarrensound klingen sehr klar und es ist für mich kein Unterschied zur Cd erkennbar.Anders siehts jedoch bei Rocksongs aller Art aus.Ich meine sie klingen nicht wirklich schlecht,aber irgendwie sind die einzelnen Akkorde und der Gesamtklang nicht so klar, wie bei den Acoustic-Songs.Woran könnte das liegen?Noch ein paar Informationen zu den mp3s: alle haben eine Abtastrate (Was sagt die Abtastrate überhaupt aus?) von 44,100khz und bei Kanäle steht Stereo ( Joint ).Was muss ich bei meinem Verstärker einstellen, um den Klang möglichst zu optimieren?Gibt es da vielleicht sogar bestimmte Einstellungen für das Hören von mp3s oder etwas in der Art?


Danke an alle!
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2006, 20:37
Hi, wenn Du analog aus dem PC rauskommst, gibt es spürbare Verbesserungsmöglichkeiten bei der Soundkarte. Außerdem eventuell bei der Abspielsoftware.

Gruß Silberfux
aroehling
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Feb 2006, 20:46
Du nimmst deine MP3's mit einem "Joint" auf?
Scherz beiseite. Nimm deine Lieder lieber nicht Joint auf, das bedeutet nur, das die tiefen Stereo Töne zu Mono Töne umgewandelt werden.

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Andreas
d@n
Neuling
#4 erstellt: 15. Feb 2006, 11:47
Also das Kabel geht aus dem Kopfhörer Ausgang raus und dann über zwei Anschlüsse in den Verstärker.Ist ein Chinch-Kabel wurde mir gesagt.Was kann ich da also verbessern?
Toppers
Stammgast
#5 erstellt: 15. Feb 2006, 12:14
Moin!
Schraub die Bitrate auf min 256 kbit/s hoch oder benutze lossless Formate. Auch die Qualität der Soundkarte kann eine große Rolle spielen.
Das Kabel ist vollkommen egal, wenn es denn unter 3 m Länge bleibt(meine Erfahrung nach, bei 5 m hört es sich bei mir nicht mehr so toll an...).
Andere Idee: Kaufe dir einen MP3 Player mit Festplatte und schliess den an die Anlage an, haste auch kein Laufgeräusch vom PC im Hinterrgrund. 30 GB sollten normalerweise reichen. Und was da nicht drauf ist wird halt dann über den PC abgespielt.

Viele Grüße

Tobias
d@n
Neuling
#6 erstellt: 15. Feb 2006, 12:48

Toppers schrieb:
Moin!
Schraub die Bitrate auf min 256 kbit/s hoch oder benutze lossless Formate. Auch die Qualität der Soundkarte kann eine große Rolle spielen.
Das Kabel ist vollkommen egal, wenn es denn unter 3 m Länge bleibt(meine Erfahrung nach, bei 5 m hört es sich bei mir nicht mehr so toll an...).
Andere Idee: Kaufe dir einen MP3 Player mit Festplatte und schliess den an die Anlage an, haste auch kein Laufgeräusch vom PC im Hinterrgrund. 30 GB sollten normalerweise reichen. Und was da nicht drauf ist wird halt dann über den PC abgespielt.

Viele Grüße

Tobias


Gut,habe dann noch ein paar Fragen :

1.Was sind lossless-Formate?
2.Ist mit Soundkarte das Teil gemeint,dass im Pc integriert ist?
3.Mein Chinch-Kabel ist sogar 10m lang.Das verschlechtert den Klang dann wahrscheinlich auch erheblich?
cpace
Gesperrt
#7 erstellt: 15. Feb 2006, 13:42
soundkarte is das teil in das du den stecker steckst, da wo die musik rauskommt

ne gute soundkarte verbessert den klang erheblich...

da kabel ist eigentlich en zu vernachlässigender faktor, aber 10m erscheint mir recht lang
2LeftHands
Stammgast
#8 erstellt: 15. Feb 2006, 13:43

aroehling schrieb:
Du nimmst deine MP3's mit einem "Joint" auf?
Scherz beiseite. Nimm deine Lieder lieber nicht Joint auf, das bedeutet nur, das die tiefen Stereo Töne zu Mono Töne umgewandelt werden.

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Andreas

Das ist allerdings keine gute Empfehlung...
http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=16&st=0&#entry31
d@n
Neuling
#9 erstellt: 15. Feb 2006, 14:26
Gut dann fasse ich jetzt mal zusammen :

1.Ich sollte mein Laptop möglichst über ein Kabel,das nicht länger als 3m ist, mit dem Verstärker verbinden.
2.Eventuell die Soundkarte austauschen,um die Klangqualität zu verbessern.


Habe noch ein paar mehr fragen :

1.Was haltet ihr von diesen Plug-ins,wie z.b. Volume Logic,die es für die üblichen Abspielprogramme (iTunes,Winamp, etc.) gibt und die die Klangqualität verbessern?Kennt ihr da eventuell noch bessere?
2.Soweit ich weiß,kann man beim Verstärker selbst auch Equalizer-Einstellungen vornehmen.Sinnvoll oder eher nicht?
3.
Schraub die Bitrate auf min 256 kbit/s hoch oder benutze lossless Formate.

Was sind lossless-Formate?
4.Was ist mit der Abtastrate?Bei meinen mp3s ist diese mit 44,100khz angegeben.Der Verstärker hat aber eine Abtastrate von 48khz soweit ich weiß.Da kann man aber verschiedene Einstellungen vornehmen.Ich weiß nur nicht,welche die richtige is.


[Beitrag von d@n am 15. Feb 2006, 14:29 bearbeitet]
Toppers
Stammgast
#10 erstellt: 15. Feb 2006, 14:27
Lossless Formate sind Komprimierformate bei denen keine Daten "herausgerechnet" werden, dh 100% der Musikinformationen sind dann digital vorhanden. MP3 schneidet zb Höhen und Tiefen ab einem best. Spektrum ab. Gut zu hören bei 128 kb/s und Schlagzeug Becken, die gehen sehr hoch -> Rock Musik!
Andere kennen sich damit sicher besser aus und können dir da das richtige empfehlen.

Denk mal über den MP3 Spieler nach..., bald ist ja wieder Ostern, da darf man sich wieder selbst beschenken...

MfG

Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei der Klangverbesserung meiner Anlage
masahiko am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  10 Beiträge
Sehr verzerrter Ton mit Verstärker
Teddy-94 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  3 Beiträge
Problem mit Stereo-Verstärker und Subwoofer
Pro_GaMa am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  21 Beiträge
AVR an Computer als Klangverbesserung?
sambucus am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  12 Beiträge
Klangverbesserung-Beste möglichkeit???
Stefan23539 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  27 Beiträge
mp3s über stereo hören
defjack am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  6 Beiträge
Hilfe! ich bin ein Techniknoob!
Greenhai am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  10 Beiträge
Klangverbesserung durch Equalizer
Dreizack am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  10 Beiträge
stereo und surround verstärker?
karuzo93 am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  40 Beiträge
Hilfe ich habe keine Ahnung
matze18x am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.478