Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


tonarm schwenkt zurück

+A -A
Autor
Beitrag
Advanced
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mrz 2006, 19:45
hallo leute!

ich hab ein kleines problem und weiß nicht woran es liegt..

der tonarm von meinem saba psp350 schwenkt nach dem druck des startknopfs ganz normal zur platte hin, dort angekommen müsste er sich ja im gleichgewicht halten und normal nur noch abgesenkt werden. bei mir aber gleitet er jetzt während dem absinken zurück in richtung halterung, bzw auf die halterung.
antiskating und balance-gewicht hab ich nicht verändert. ich hab ihn ganz normal ausgemacht und bin für ne stunde weg, dann komm ich wieder und will wieder hörn und dann passiert das.
es hat sich auch sicher keiner dran zu schaffen gemacht während ich weg war.

kann mir jemand von euch da weiterhelfen?
wäre sehr nett, danke

joe
hohesZiel
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2006, 20:29
Klare Sache:

in Deiner Abesenheit hat sich das Haus um 5 Grad geneigt!

Nee, mal ehrlich:

Balanciere den Tonarm doch einfach noch mal aus:

Auflagegewicht neu justieren und Antiskating auch.


Als erfahrener Vater und Ehemann kann ich nur fragen:

Gab es keine Personen in deiner wohnung oder will es einfach nur Niemand gewesen sein???

Eigentlich ist das einzig mögliche eine plötzliche veränderung der ehemals horizontalen Position des PS oder eben die beiden Gründe, die Du angeführt hast.
Advanced
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mrz 2006, 20:59
also ich hab des alles auch nochmal neu eingestellt...
das hilft auch nix, egal welchen druck ich einstell.

meine familie weiß dass meine anlage sperrzone is
und mein zimmer liegt am ende des hauses, da verirrt sich so schnell keiner rein (=

also es hat funktioniert, aber ned richtig, wenn ich unpassend zum antiskating ein höheres gewicht angelegt hab, des kann aber auch nicht das wahre sein und vor allem hat sich das dann auch von platte zu platte unterschieden.
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 08. Mrz 2006, 22:03
Hallo!
Also bei den Duals hilft in einem solchen Fall einfach die Automatik normal Starten, aber mit aufgelegtem und arretierten Tonarm danach die Verriegelung lösen und die Automatik nochmals betätigen, dann funktioniert er wieder. Eventuell geht das ja auch bei deinem Dreher.

MFG Günther
Advanced
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2006, 22:35
hallo

wuhu!!
super danke!! er funzt wieder =)

wie das zustande kommen konnte kann ich mir nich wirklich erklärn
aber jetz gehts ja =)
nochmal danke

joe
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 09. Mrz 2006, 08:46
Hallo!
Wie sowas Zustandekommen kann, daran rätseln Generationen von ansonsten Zufriedenen Dualbesitzern. Wenn dein Gerät sonst keine Probleme macht, nimm es einfach hin das sich die Mechanik der Automatik in seltenen Fällen verschluckt und niemand genau weiß warum. Früher zur hochzeit der analogen Plattenspieler hast du diesen Tip von jedem Dualhändler gratis mitbekommen.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knistern und Rauschen Normal?
Aspire7738g am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
Tonarm-Aufrüstung Thorens
plingplang am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  2 Beiträge
Rauschen bei Panasonic-Kompaktanlagen normal?
hatschimoto am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  9 Beiträge
Stereobühne, ist das normal
rosenbaum am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  31 Beiträge
Problem mit "S" Lauten! Normal oder ?
de_ko am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  30 Beiträge
Audiophile Kriegsführung - zurück zur CD !
MartyR2 am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  176 Beiträge
Oh du verdammte BALANCE !!!
CyberSeb am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  24 Beiträge
Hi, bin neu hier und hab auch Fragen.
Nu-Base am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  2 Beiträge
Mal was ganz anderes. Wie kann ich meinen Vater überreden?
Senator am 25.03.2003  –  Letzte Antwort am 10.04.2003  –  12 Beiträge
<> Wie krieg ich ihn da hin ??
Vogelhirn am 15.09.2002  –  Letzte Antwort am 15.09.2002  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.025