Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wo läuft noch was??

+A -A
Autor
Beitrag
basstoelpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mrz 2006, 17:15
Hey,

Wo werden hochwertige Hifi und High End Komponenten noch einigermassen gut verkauft??

Gerade hier in Deutschland ziehen die "Blöd Märkte" mit "Geiz ist Geil", und Surround RumbaRumba Brüllwürfeln, die Verkaufszahlen von Zweikanal Hifi ganz schön in den Keller.

Immer mehr kleine und feine Hifi Studios müssen dadurch das handtuch werfen.

Firmen wie Vienna Acoustics oder Lumen White haben ihren Hauptabsatz Markt anscheinend in Asien, ebenso ein Dieter Burmester.

Ist Deutschland als Markt für kleine und exklusive Firmen tot bzw. am sterben, und damit sind nicht nur die extrem hochpreisigen Artikel wie Burmester gemeint??

mfg

david
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 17. Mrz 2006, 19:34
Hallo!
An das große Händler- b.z.w. Herstellersterben infolge von Konkurrenz durch Mehrkanalsound und Sparmentalität glaube ich kaum. Hochpreis HiFi war und ist noch nie ein Massenmarkt gewesen. Meinens Erachtens nach hat einzig und alleine die exzessive Hinwendung zu Esoterik und Voodo hat in dem lezten Jahrzehnt eine wachsende Anzahl von eher Technisch Orientierten Kunden die sich auf eben dieser dieser Schiene nicht wohlfühlen vergrault. Dadurch haben in diesem Marktsegment eher nichttechnische Lösungen für Technische Probleme sich sehr stark durchgesetzt. (Z.B. Versuche mit Kabeln und HIFi Möbel (Racks) konkrete Probleme wie zu scharfe Hochtonwiedergabe oder schwammigen Baß zu eliminieren) In weiten Bereichen ersetzte der feste Glaube an die Wirksamkeit von Tuningmethoden (und deren Anwendungen) den realen Fortschritt. Somit klafft die Schere zwischen Realität und Vorstellung immer weiter auf.

MFG Günther
basstoelpel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Mrz 2006, 07:10
Hallo Günther,

danke für deine Antwort.

Ich dachte eigentlich eher an firmen wie z.b. Sonus Faber oder Audio Physik, die Kompaktlautsprecher und kleine Standboxen im bereich von ca. 800 - 2500 Euro führen.

Solche Firmen dürfte die derzeitige Lage doch schwerer treffen als absolute Hochpreisprodukte wie Burmester, denn in diesem Bereich werde keine grossen Stückzahlen umgesetzt??

Die beiden erstgenannten Hersteller sind aber auf die hohen Stückzahlen angewiesen??

mfg

david
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 18. Mrz 2006, 09:12
Hallo!
Lautsprecherbaufirmen die Gute und Bezahlbare Schallwandler herstellen (Dazu zählen für mich auch die beiden von dir genannten Firmen) sollten bei geeigneter Präsentation ohne mühe auch auf dem Surround Markt punkten können. Bedauerlicherweise spielen sich Technische Innovationen mittlerweile ausschließlich in diesem Segment ab. Aber gerade da liegen m.E auch die Chancen für Firmen die eine gute Qualität zu einem Moderaten Preis liefern können. Obwohl der Vergleich natürlich hinkt möchte ich auf den Einbruch des Analogen HiFi Marktes mitte der 80ger hinweisen. Auch damals sind viele Firmen einfach verschwunden die mittelmäßige Qualität zum mittelmäßigem Preis geliefert haben. Aber Hand aufs Herz, wer ausser einigen Sammlern vermisst diese Firmen wirklich?

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist Zimmerlautstärke?Wo fängts und wo hörts auf?
carlo15 am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  25 Beiträge
Wo gibts noch Riesen-Anlagen? Bitte um Bilder eurer!
beatboss am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  29 Beiträge
Wo ist die Hifi-Jugend ?
henock am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  14635 Beiträge
stereoanlage läuft nicht richtig
hoinabauer am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  10 Beiträge
Was kann ich wo anschließen?
wasserbier am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
Wo gibt es noch hochwertige HDMI Kabel v1.3 zu kaufen? Kein HDMI 1.4 / Kein Ethernet!
NV-FS200 am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  18 Beiträge
Technics - wo ist die Marke geblieben?
Ernst-Gerold am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  2 Beiträge
Cyrus - wo geht der Weg hin?
Triodensound am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  22 Beiträge
Wo gibt's noch die Kef Q3
tomasso am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  4 Beiträge
Wo lässt sich meine Kette als nächstes verbessern?
Burton83 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedjolly-roger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.859
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.383