Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


0,5m abstand um boxen nur seitlich od. räumlich?

+A -A
Autor
Beitrag
bnn
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Apr 2006, 09:45
hallo,
ich habe zwei standlautsprecher von b&w, sie stehen 1m voneinander entfernt dzwischen befindet sich ein regal auf dem sich verstärker u cd-player befinden, welche in 1,20 m etwa liegen, die boxen sind 1m hoch.

frage.
wie ist es jetzt, cd u verstärker sind ja also seitlich gesehen nur jeweils 30cm von den boxen entfernt, aber dafür höher gesetzt.

können cd u verstärker nun beschädigt werden?

ich hoffe, ihr konntet mir folgen

ciyu
Schili
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Apr 2006, 09:54
Hi.

Wüßte nicht, dass Elektronik dadurch beschädigt werden könnte (das ist von mir lediglich als praktische Erfahrung zu werten, eine elektronische/elektrotechnische müssen Dir andere User liefern..einen Plattenspieler würde ich nicht so nah einem Bass aussetzen..da hätte ich Angst, dass die Nadel springen könnte.. ).

Sorgen würde mir vielmehr das Klangbild machen. Ein Meter ist m.A. nach schon arg eng. Sieht die Raumbeschaffenheit keine andere Aufstellungsmöglichkeit vor?

sakly
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2006, 10:14
Der Hardware ist das bis auf den Plattenspieler im Prinzip egal, wo die LS stehen, solange sie nicht oben drauf stehen.
Allerdings ist die Basisbreite für Standlautsprecher mit 1m deutlich zu eng. Das klappt IMHO nichtmal vernünftig mit Regallautsprechern.
Am PC ist das im Nahfeld ok, aber sonst...
bnn
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Apr 2006, 10:19
ok, thx f die schnellen antworten, leider läßt mein raum keine andere aufstelung der boxen zu
cu
sakly
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2006, 10:28
Hm, das ist natürlich schade, denn dadurch verschenkst du Potential.
Bist du denn mit den Stand-LS da eingezogen oder hast du die gekauft, als du schon wusstest, dass sie in diesen Raum kommen? Wennd er so klein ist, wären Regal-LS vielleicht eine bessere Wahl gewesen.
Solange du klanglich aber zufrieden bist, ist ja alles in Ordnung. Ich denke dir ging es ja nur um die Elektronik, also ob das schädlich ist. Das kann man getrost verneinen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3,5mm klinke Verlängerung unter 0,5m
Zerwas am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
räumlich bedingte Schwachstellen mit Messmikrofon aufspühren
SonorSQ2 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  11 Beiträge
Einfachster Weg um Boxen am Pc anzuschließen?
kristwi am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  4 Beiträge
Abstand von Lüfter
kennykeks am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  4 Beiträge
Boxen?
tribe2 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
HILFE! Boxen haben nur einen Cinch Stecker! - wie richtig anschließen?
hifiprodi am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  8 Beiträge
STereolautsprecher fragen: bitte um hilfe
DasDing) am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  18 Beiträge
kaputte boxen reparieren
allflieger am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  20 Beiträge
Yamaha Verstärker mit Canton Boxen
wdvhu am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  21 Beiträge
Wie stellt ihr die Boxen um?
hydro am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228