Röhrenwechsel bei Gitarrenverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
poa
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2006, 15:41
Hallo hoffe es kann mir jemand helfen bzw. einen Tip geben!?!

Ein kompletter Röhrenwechsel meines Amps steht an.
Modell: Petersburg P-100 Topteil (4x6L6 u. 3xECC83)

Nun die Frage; kann ich mit wenig Aufwand den Wechsel + Einmessung??? selber durchführen?
Der jetzt vorhandene Grundsound des Amps sollte jedoch nicht sonderlich verändert werden. Habe ein bißchen über das Thema gelesen,... Bias,etc.
Nach den Monaten und Jahren wurde das Rauschen ein wenig lauter und ein knacken ist auch dazu gekommen.

Habe gelesen das bei falscher Handhabung speziell auch beim Röhrenwechsel der Sound drastisch verändert werden kann, auch im negativen Sinne.

Bin für jeden Tip dankbar bzw. auch für eine Adresse/Privat oder Firma, die in Berlin Gut und Günstig Verstärker behandeln.

Beste Grüsse. poa
MjjR
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2006, 16:38
hallo,

ich glaube, das einmessen ist nur bei den endstufenröhren notwendig (die 6L6), bin mir da aber nicht sicher.

ich habe mir vor ein paar jahren für meinen fender gematchte endstufenröhren gekauft und sie einfach nur reingesteckt (die röhren alleine haben mich 70€ gekostet, da wollte ich nicht auch noch einen techniker bezahlen...).
der klang war wieder wie am anfang, nur lauter.

falls du nur einen profi ranlassen willst, schau am besten in einen größeren laden, die auch gitarrenverstärker verkaufen. wenn sie nicht selber reparieren, dann kennen die zumindenstens wen, der es tut. sonst am besten einen gitarristen im raum berlin fragen.

mfg aus wien
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2006, 16:55
hi
wenn du die genauen bias werte hast kannst du es locker selber mit einem multimeter einstellen?
sollte man im normalen gebrauch auch ab und zu mal machen
gruss peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopplung von zwei Amps
Volker465 am 06.04.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  6 Beiträge
lautsprecher an 2 amps
Evil_Samurai am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  20 Beiträge
Geräusch in LS beim Abschalten des Amps
Tomatus am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  20 Beiträge
Warum baut man keine CLIP-LEDs an die Hifi-AMPs?
TomFly am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  26 Beiträge
Ein wenig hilfe....
Sikipaa am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  6 Beiträge
Bias Fine
Schmugges am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  4 Beiträge
Rosa rauschen und Wirkungsgrad
Sibbe_83 am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  18 Beiträge
Rauschen
hanswurscht1 am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  4 Beiträge
Rauschen bei den Boxen
Maniac_89 am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  7 Beiträge
Rauschen bei basslastigen Liedern
Konstantin_Kling am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJ._N
  • Gesamtzahl an Themen1.386.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.154

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen