Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bassreglerfrage

+A -A
Autor
Beitrag
-M!sterElement-
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2006, 14:36
in der anleitung meines subs steht:

1. der bassregler an ihrem verwstärker wird in mittelstellung (linear) gebracht.
2. ganz wichtig: den pegler auf den linken anschlag drehen (kleinste lautst.)
3. legen sie musik auf und erhöhen sie die lst. mit dem regler des verstärkers auf das gewünschte maß.
4. den basspegel mit dem pegelregler auf gewünschte lautst. bringen.

ich habe das alles mal gemacht und tatsächlich der sub hört sich besser an als mit meiner einstellung, aber wie ist das mit dem bassregler am amp, habt ihr den auch auf mitte? wenn man ihn vorsichtig hochdreht merkt man, das der sub "zu viel" bekommen würde, wenn man weitermachen würde, was man natürlich nicht will, aber die boxen bringen dann ja nicht die volle bassleistung, somit bin ich mir unschlüssig, oder gibt es gar eine lösung, die beides vereint? darüber werd ich jetzt mal grübel und ihr bitte auch, danke.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Sep 2006, 14:40
Hallo also ganz einfach den Bassregler vom Amp auf 0 stellung und den gewünschten Bass am sub einstellen

MFG:Robert
-M!sterElement-
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2006, 15:00
aber dann geben meine boxen doch nicht volle leistung!? also ich denke mal auf mitte lasse ich es mal mindestens!!
marcusadebahr
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Sep 2006, 15:05
sorry, du hast den sinn eines sub nicht richtig verstanden. er soll doch jetzt den bass-dampf machen !
-M!sterElement-
Stammgast
#5 erstellt: 30. Sep 2006, 15:44
schon klar, aber die lautsprecher haben ja auch tieftöner, die dann kaum belastet werden, da der bassregler am amp auf null steht, aber ich habe jetzt eine lösung gefunden, nach einer stunde probieren ahbe ichs jetzt, denke ich, hattest aber recht, regler aber ich trotz allem auch "0".
-M!sterElement-
Stammgast
#6 erstellt: 30. Sep 2006, 15:52
(ich höre stereo, mit zwei LP`s und jetzt habe ich einen sub, da der bass mir nicht kräftig genug war).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spannung auf dem Gerätegehäuse!!! Wie kommt´s???
ducmo am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  17 Beiträge
Wie geht das mit der leisen Musik und dem vollen Klang?
Wuffel am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  89 Beiträge
HiFi in der Schweiz. und das Problem mit dem Probehören
keepcoding am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  68 Beiträge
2 Audio-Ausgänge (Klinke) an 1 Eingang mit Koppelkondensatoren?
Martin4040 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  2 Beiträge
Entwicklername sollte auf den Lautsprechern stehen
LovemusicXX am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  36 Beiträge
Brummen auf den Boxen (computer)
Assassin1331 am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Wie macht Ihr das mit dem WAF?
cubitus am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  72 Beiträge
Musik aus dem Netzwerk auf meinem Yamaha DSP A1 hören
mierli am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  6 Beiträge
3-geteilter Lautsprecher mit LCD Display B&O?
Lederjacke am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  8 Beiträge
Auf dem Sony STR-DE135 Hifi-Receiver kabellos Musik wieder geben - Wie geht das?
Dunpeel am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.974