Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini-Kompaktanlage oder schon Hifi-Anlage für rund magere 250€?

+A -A
Autor
Beitrag
kotzbrocken
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Nov 2006, 15:43
Zum Anfang gleich: Ja, mein Budget ist so begrenzt, ich bin Schüler und sonderliche Geldregen sind in näherer Zukunft nicht zu erwarten, zumal ich, wenn ich denn aus der Schule raus bin, als Student wahrscheinlich noch ärmer bin, als jetzt schon und demnächst auch noch den Führerschein zu bezahlen versuchen muss...

Ich will eine Anlage haben, mit der ich CD hören kann(also lege ich kein Wert auf Platten, Kassette, Radio oder sonst was).

Obwohl ich wenig bis keine Ahnung habe, habe ich mich mal im Inet umgeschaut.

Würdet ihr mir eher eine Mini-Kompakt-Anlage wie diese hier empfehlen?
http://www.ciao.de/Sony_CMT_CPZ_1__2038546
http://geizhals.at/deutschland/a180798.html
http://geizhals.at/deutschland/a143103.html
http://geizhals.at/deutschland/a90049.html
(andere, besser Vorschläge natürlich erwünscht)

Oder reicht das Geld schon, dafür sich die Sachen selber Zusammen zu stellen:
Etwa 'ne CD-Spieler: http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Boxen: http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Und für den bisschen Rest noch irgendwo versuchen einen Verstärker zu bekommen ?

Danke für die Antworten


Achja: Mein Musik Geschmack geht in Richtung Rock (Tool, Metallica,...)
AccuphaseP-3000
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2006, 15:47
Hallo
Falls du nicht laut musik hören willst sondern nur geniessen, würde ich einfach einen guten Occasion CD Spieler kaufen und dann über Kopfhörer Musik hören. Die Sony aus der ES serie finde ich sehr gut.
Gruss
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2006, 15:56

kotzbrocken schrieb:
Oder reicht das Geld schon, dafür sich die Sachen selber Zusammen zu stellen:
...
Und für den bisschen Rest noch irgendwo versuchen einen Verstärker zu bekommen ?

Der Boxenpreis ist pro Stück, nur so als Hinweis.
Rock/Metal kann man damit gut hören, muss allerdings den Bass ein bisschen aufdrehen; sind halt doch klein.

Ich würde auf jeden Fall den Weg der Selbstzusammenstellung gehen.
Ist flexibler, man kann auch mal Komponenten einfach austauschen und hat natürlich den Gebrauchtmarkt zur freien Verfügung.

Gruss
Jochen
kotzbrocken
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Nov 2006, 16:04
Danke für die Antworten erstmal

Die Musik würd ich schon gern so normal hören, also ohne Kopfhörer(dafür reicht mir mein MD-Player bis jetzt noch aus).

Und das der Preis nur für eine Box gilt, habe ich garnicht gesehn, das macht die Sache natürlich nicht einfacher.

@Master_J
Hast du vielleicht auch konkrete Vorschläge, wie das im Rahmen des Budget möglich ist?
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2006, 16:13

kotzbrocken schrieb:
Hast du vielleicht auch konkrete Vorschläge, wie das im Rahmen des Budget möglich ist?

Das ist ein bisschen zu niedrig für mich.

Aber prinzipiell:
Die nuBox 310 werden sicher bald abverkauft, weil die 311er rauskommen.
Gebrauchte Verstärker gibt es für 50 Euro, CD-Player habe ich mir mal einen für 5 Euro abgegriffen.

Gruss
Jochen
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Nov 2006, 16:22


[Beitrag von P.W.K._Fan am 12. Nov 2006, 16:23 bearbeitet]
kotzbrocken
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Nov 2006, 18:13
danke@mc_fun

Angenommen, ich erstehe das
http://cgi.ebay.de/3...QQrdZ1QQcmdZViewItem
hier für rund 50€-lohnt sich das für Verstärker und CD-Player?
Boxen könnte ich ja noch nachkaufen


[Beitrag von kotzbrocken am 12. Nov 2006, 18:14 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Nov 2006, 18:17
Hallo also die Anlage ist schon ganz gut und vernünftige LS sind auch dabei aber ist halt Abholung
kotzbrocken
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Nov 2006, 18:18

mc_fun schrieb:
Hallo also die Anlage ist schon ganz gut und vernünftige LS sind auch dabei aber ist halt Abholung :(

Ok, ab jetzt merk ich mir: "erst lesen, dann schreiben"
Essen ist für mich nämlich zu weit
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Nov 2006, 18:21
schade das sah echt nach einem Schnäpchen aus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied zwischen mini hifi und micro hifi
Drummer16 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  6 Beiträge
Einbauhöhe für Hifi-Anlage
woiffi am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  5 Beiträge
Transportable Mini "Highend" Anlage
UKUli am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  14 Beiträge
High End Kopfhörer oder HiFi Anlage ?
Örny am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  23 Beiträge
Mini- oder Microanlagen oder Verstärker oder Fernseher
Elos am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  2 Beiträge
MINI HIFI COMPONENT SYSTEM
stasska am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  5 Beiträge
Meine neue Mini-Anlage
Tornado am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  2 Beiträge
Was bekommt man noch für Fisher Hifi Anlage?
Movie-Lolle am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
Anlage aus dem HiFi-Laden neu bestellen oder einfach mitnehmen?
megalomaniac82 am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  19 Beiträge
Suche HiFi-Anlage
coachsven am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Arcus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.639