Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Transportable Mini "Highend" Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
UKUli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Jan 2005, 14:13
Kennt ihr das auch ? Ich will in Urlaub fahren z.B. in den Schwarzwald, ein nettes Zimmer gemietet, zum wandern..abends im Zimmer... keine Musik...nur so ein billiges Radio. Gerade dann wäre gute Musik angebracht. Die Lösung wäre ein guter CD - Spieler und einen Vollverstärker alles in recht kleinem Format daß man gut im Auto transportieren könnte. Auch recht kleine Boxen.. vielleicht könnte man es alles in einen Karton packen ? Geräte können schon älter und gebraucht sein.... was hättet ihr für Ideen oder Vorstellungen ??? Tipps ? Danke von Uli
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2005, 14:16
hallo,

du könntest dir ne gute kompaktanlage (z.B. Yamaha Pianocraft) holen und die einfach im orginalkarton mit dir rumtragen.

wie groß ist dein budget?

mfg
Martin
US
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2005, 14:17
Hallo,

Eine überzeugende Lösung:
1 Paar Genelec Mini-Aktivabhören 1029 in Verbindung mit einem CD-Porti. Angeschlossen wirds über den KH-Ausgang des Portis oder einen regelbaren Ausgang.

Für die LS gibts sogar passende Transporttaschen.

Sowas ist hochintegriert, erfordert kaum Verkabelungsaufwand und klingt gerade im Nahfeld ganz vorzüglich.



Oder auch das Modell 8030:



Gruß, Uwe


[Beitrag von US am 21. Jan 2005, 14:19 bearbeitet]
DrNice
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2005, 14:18
Moin!

Für solche Fälle (auch für Grillfeiern) nehme ich eine kleine Blaupunktkompaktanlage richtig mit Metalldrehreglern, gutem Radioempfang und echten 15W sinus (Flohmarkt 3 Euro) und einen Discman. da kommt dann noch ein paar Grundig Box 313 (ca. 4 Euro, Trödelhalle) dran. Das reicht für dynamische Lautstärken und klingt überraschend gut, besonders weil die Lautsprecher, auch wenn sie gewöhnungsbedürfitg aussehen, wirklich kein Ramsch sind.
UKUli
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Jan 2005, 15:48
Also ans Budget habe ich noch nicht gedacht..Erste Überlegungen wren einen kleinen Vollverstärker und einen CD Player vielleicht ein Teac ? Mission Verstärker..
US
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2005, 15:51

UKUli schrieb:
Also ans Budget habe ich noch nicht gedacht..Erste Überlegungen wren einen kleinen Vollverstärker und einen CD Player vielleicht ein Teac ? Mission Verstärker..


Für transportable Lösungen wäre es besonders ungeschickt, auf das überlegene Aktivkonzept, wie oben angedeutet, zu verzichten.

Gruß, Uwe
mc.y
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Jan 2005, 14:22

US schrieb:
Hallo,

Eine überzeugende Lösung:
1 Paar Genelec Mini-Aktivabhören 1029 in Verbindung mit einem CD-Porti. Angeschlossen wirds über den KH-Ausgang des Portis oder einen regelbaren Ausgang.
Gruß, Uwe


noch viel platzsparender wäre die Lösung mit einem iPod oder anderem mp3 Player und den Genelec, denk mal daran wieviel Platz so ein paarhundert CDs benötigen.....
Wildy
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jan 2005, 15:03

mc.y schrieb:

US schrieb:
Hallo,

Eine überzeugende Lösung:
1 Paar Genelec Mini-Aktivabhören 1029 in Verbindung mit einem CD-Porti. Angeschlossen wirds über den KH-Ausgang des Portis oder einen regelbaren Ausgang.
Gruß, Uwe


noch viel platzsparender wäre die Lösung mit einem iPod oder anderem mp3 Player und den Genelec, denk mal daran wieviel Platz so ein paarhundert CDs benötigen.....



Du nimmst mir die Worte aus dem Mund :-) Einen IPod und dazu die IPod-Soundstation von Bose (super chic und anständiger urlaubssound!) - falls das zu groß, eine IPod Soundstation von Altec-Lansing.

Und wenn es absolut keine Aktiv-LS sein sollen und schickes Urlaubs-High-End, dann den IPod direkt an eine Rotel RB1050 und dazu die Elac 310.2 Jet oder die super schnuckeligen 301

wildy
mc.y
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jan 2005, 16:23

Wildy schrieb:
Du nimmst mir die Worte aus dem Mund :-) Einen IPod und dazu die IPod-Soundstation von Bose (super chic und anständiger urlaubssound!) - falls das zu groß, eine IPod Soundstation von Altec-Lansing.
wildy


vom handling sicher sehr urlaubsfreundlich, man benötigt auch nur eine Steckdose - aber klanglich eher Bezirksliga;-)......

.....es gibt sicher noch viele Alternativen, kommt ja auch auf das Budget an. Die Soundsticks von Harman Kardon (die neueren mit Miniklinke) wären auch'ne Lösung, aber "High-endig" sind die faßt genauso wenig wie das Bose Teil oder das Lansing UFO....
stype
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jan 2005, 23:20
Hallo Uli,

wenn es auch etwas mehr kosten darf:

Die Linn Limited Edition ‘Classik Travel’:

http://www.linn.co.uk/news/news_article_viewer.cfm?NewsID=10

Damit reist z.B. die englische Prinzessin Anne ;-)

Ich benutze im Urlaub den iPod mit einem Koss Porta Pro Kopfhörer. Das ist nicht nur für's Zimmer sondern auch für unterwegs eine gute Lösung (im Auto am Autoradio angeschlossen).

Gruß

Klaus


[Beitrag von stype am 29. Jan 2005, 23:24 bearbeitet]
Wildy
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jan 2005, 04:12

mc.y schrieb:

Wildy schrieb:
Du nimmst mir die Worte aus dem Mund :-) Einen IPod und dazu die IPod-Soundstation von Bose (super chic und anständiger urlaubssound!) - falls das zu groß, eine IPod Soundstation von Altec-Lansing.
wildy


vom handling sicher sehr urlaubsfreundlich, man benötigt auch nur eine Steckdose - aber klanglich eher Bezirksliga;-)......

.....es gibt sicher noch viele Alternativen, kommt ja auch auf das Budget an. Die Soundsticks von Harman Kardon (die neueren mit Miniklinke) wären auch'ne Lösung, aber "High-endig" sind die faßt genauso wenig wie das Bose Teil oder das Lansing UFO....


Hi, das "Ufo" ist zwar auch von Lansing :-) aber von James B. - für "so klein" ist der Sound nicht verkehrt. Von Altec L. gibts etwas mit etwas mehr "Bass". Die Bose Soundstation ist zwar kein High-End, aber für die Größe doch recht beeindruckend.
Würde mir zu Hause auch kein Bose hinstellen - aber im Wagen habe ich Bose ab Werk - und eines muß man denen lassen, der Bass leidet während der Fahrt weniger als so manche andere Lösungen - und es ist paßgenau!

wildy

PS. Die Linn-Geschichte finde ich interressant... aber ob die Speaker mit der Elektronik mithalten?


[Beitrag von Wildy am 30. Jan 2005, 04:12 bearbeitet]
cr
Moderator
#12 erstellt: 30. Jan 2005, 04:24
Warum nicht einen Kopfhörer?
Passat
Moderator
#13 erstellt: 30. Jan 2005, 13:14
Ich habe für diesen Fall ein Paar Sony-Aktivboxen SRS-170 (reiner Netzbetrieb, Leistung 20 Watt RMS pro Box) und einen Sony Diskman. Die Sonys klingen für die Größe sehr gut und können auch richtig laut und bei gemäßigter Lautstärke auch anständigen Bass.

Die gibts aber nur noch auf dem Gebrauchtmarkt, sind schon ein paar Jahre aus dem Programm. Neupreis war übrigens mal 450,- DM pro Paar. Auch die Vorgänger SRS-150 sind empfehlenswert.

Für etwas mehr Flexibilität könnte man als portablen CD-Player ein Gerät nehmen, das ein Radio eingebaut hat und auch MP3-CDs abspielt.

Grüsse
Roman
ravenffm
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Jan 2005, 15:06
hi wie wäre es denn hiermit.

kann mp3 lesen und soll nen recht guten klang laut test haben und kostet ein bruchteil des boseablegers.

und ist sehr transportabel.

http://www.cyberport...04_dhtml2508_449.jpg


gibts bei www.cyberport.de unter audio
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HighEnd
14.08.2002  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  9 Beiträge
HighEnd
SV650 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  28 Beiträge
Neue HighEnd Anlage
indianbend am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  13 Beiträge
Meine neue Mini-Anlage
Tornado am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  2 Beiträge
Frauen und Highend
25.08.2002  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  88 Beiträge
Highend ist paradox
MH am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  40 Beiträge
HighEnd weiter optimieren
ws am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  4 Beiträge
Mini Anlage an Verstärker - Fragen.
blau_weißer_partybus am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  13 Beiträge
highend
_kAiZa_ am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  16 Beiträge
Best of the Best HighEnd
InfoDiJo am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Koss
  • Harman-Kardon
  • Genelec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.271 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglieduteuohbo
  • Gesamtzahl an Themen1.352.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.779.918