Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ferensehprogramm dynamikbegrenzt?

+A -A
Autor
Beitrag
Arnop
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2006, 19:30
Hi

ich hatte neulich das Gefühl, das ein und derselbe Film auf DVD und als Fernsehsendung sich in der Dynamik deutlich unterscheiden. Kann das sein?

Wie ist das eigentlich, einige Sender werben ja damit, das sie so einiges in Dolby Digital bringen.
Ändert sich dadurch was für die Leute, die den normalen, analogen TV-Empfang nutzen?
Wie sieht das bei DVB-T aus?
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2006, 19:50
Ziemlich sicher ist das Fernsehen Dynamikbegrenzt sonst würde die Oma mit ihrem Mono TV nix verstehne

Für die Analogseher bleibts bei A2 Stereo oder FM FM

MfG Christoph
tiger007
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2006, 22:59
Ja stimmt.

Ich zb verwende keinen Equalizer mehr,einzig das TV-Signal jage ich noch durch. Bässe bissl angehoben etc.

Das Signal welches der Satreceiver zur Verfügung stellt klingt unbehandet echt mies.


sonst würde die Oma mit ihrem Mono TV nix verstehne


Kann ich mir genauso vorstellen. Musikantenstadl auf volle Lautstärke...
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2006, 23:34
Naja, wäre nicht so schlecht wenn man dieses grenzdebile Gedudel beim Mutantenstadl nicht verstehen würde.
Arnop
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2006, 17:16
Hi

Hehe, wohl war


Nochmal rein interessehalber, wenn jetzt was in DD ausgestrahlt wird, welches Equipment brauch man den, um z.B. nen Receiver damit zu füttern?
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2006, 17:17
Einen DVB-S Receiver ein 75 Ohm Kabel bzW ein Toslink Kabel.

MfG Christoph
Jazzy
Inventar
#7 erstellt: 20. Dez 2006, 20:59
Hi!
Ich habe DVB-S.Wenn ich spät abends Filme sehe,stelle ich oft mit Absicht nicht auf DD um,sondern lasse in DPL2-Music abspielen.Klingt IMHO homogener und schont auch die Nerven und Nachbarn.
Arnop
Stammgast
#8 erstellt: 20. Dez 2006, 21:01
N'abend

Geht das auch mit DVB-T?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital 2.0 und Stereo das Selbe?
dragontown am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
Wie mache ich das ....
sledge am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2003  –  20 Beiträge
Wie ist das möglich?
alice35 am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  33 Beiträge
hat sich das Gelohnt?
P.W.K._Fan am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  5 Beiträge
Wie steckt das Geld in Eurer Stereoanlage?
audioinside am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  150 Beiträge
Wie steckt das Geld in Eurer Stereoanlage? - Diskussion
audioinside am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  189 Beiträge
Was ist das nur für ein Geräusch?
quadrophonus am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  2 Beiträge
wie ist das eigentlich.... minus grade... und lautsprecher ??
gugsi am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  4 Beiträge
geht das?
uhu64 am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  6 Beiträge
Das Montagsgerät: Wie damit umgehen?
Kägifret am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedcf92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.222