Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wo ist die Bühne hin?

+A -A
Autor
Beitrag
Dynamikus
Inventar
#1 erstellt: 21. Feb 2007, 16:42
Tag allerseits,
wie der Titel schon sagt bin ich seit heute morgen auf der suche nach der Bühne.

Heute morgen habe ich meine neuen Lautsprecher in Empfang genommen (JM Lab Electra 926). Da ich am Wochenende meinen Amp verkauft habe und ich wenigstens schonmal ein wenig in die Ls reinhören wollte habe ich einen uhrig alten teils defekten Plastikeimer aus dem Keller zur überbrückung geholt. Das ganze aber nur solange bis mein neuer Amp eintrifft. Das Ding angeschlossen und los gehts. Die ersten paar Scheiben habe ich mich frei im Raum bewegt und ich dachte wow das klingt ja schonmal nicht schlecht. Dann habe ich mich auf meinen Hörplatz gesetzt und angefangen die Ls genauer unter die Lupe zu nehmen. Mir ist gleich beim ersten stück aufgefallen das alle Töne sehr Zentral wiedergegeben werden, um genauer zu sein war die breite der Bühne zu meinem erstaunen nur ca 50cm. Ich war natürlich erstmal schockiert und habe anschließend direkt ein paar Referenzaufnahmen (MFSL) eingelegt. Ergebniss, keine Besserung in sicht. Somit habe ich die Schuld erstmal beim Lautsprecher gesucht und versucht durch umstellen ein besseres Ergebniss zu erzielen. Auch hier, keine nennenswerte verbesserung. Ich dachte "haben die Ls eine Macke?". Ich kann euch beruhigen, sie haben es nicht. Nachdem ich diverse CD player, DVD Player, Kabel etc. ausgetauscht habe und immer noch keine Bessereung in Sicht war, habe ich beschlossen meine Ersatzlautsprecher aus dem Keller zu hiefen (Quadral Phonologue Korun MK IV). Das Ergebniss könnt ihr euch sicherlich denken. Richtig, keine Besserung. Das bin ich aber anders gewohnt gewesen, immerhin habe ich damit noch am Wochenende Musik gehört und da war die Welt noch in Ordnung. Meine Schlussfolgerung aus der ganzen Geschichte; Es kann nur der Verstärker sein.

Kann das denn möglich sein, oder hat sich vielleicht anderswo der Fehlerteufel eingeschlichen?

Zumahl ja am We mit meinem Onkyo Amp und den selben Ersatzlautsprechern die zudem an der selben stelle standen noch alles i.o. war.

Was meint ihr?

MfG Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 21. Feb 2007, 16:44 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2007, 16:47
Wie weit stehen denn die Lautsprecher auseinander? Wenn die Bühne nicht breiter ist als die Stereobasis ist das ein zeichen von einer guten Raumaktustik also kein Grund zur Panik.

MfG Christoph
Dynamikus
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2007, 16:55
@ Hifi_Adicted
Der Hörabstand beträgt ca 3m, die Ls haben nach hinten circa 1 meter platz sowie links und rechts circa 50cm - 60cm. Die Ls stehen circa 2,5m - 3m ausseinander.

Was mich stuzig macht ist, das vorher bei gleicher Position alles anders war. Die Bühne war größer als der tatsächliche Raum. Die Bühne war schätzungsweise 5meter in der breite und nochmals 2 meter hinter den Lautsprechern. Irgendwas stimmt doch da nicht.


MfG Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 21. Feb 2007, 17:01 bearbeitet]
clandestin
Stammgast
#4 erstellt: 21. Feb 2007, 17:01
Hast du nicht selbst erwähnt, dass der Verstärker teils defekt ist?!
Mono - Stereoschaltung, Balance, Anschlüsse kontrolliert?
Dynamikus
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 17:09

clandestin schrieb:
Hast du nicht selbst erwähnt, dass der Verstärker teils defekt ist?!
Mono - Stereoschaltung, Balance, Anschlüsse kontrolliert?


Stimmt, bisher war mir aber nicht bewußt das sich das in der Bühne wiederspiegelt. Der Verstärker hat kratzende Potis und beim einschalten ertönt ein leiser werdendes Brummen im Lautsprecher.

EDIT: Ich glaube du hast den fehler gefunden. Der Balance Regler scheint defekt zu sein, es ertönen nämlich in etwas leiserer Lautstärke auch Signale aus dem anderen Kanal.


[Beitrag von Dynamikus am 21. Feb 2007, 17:15 bearbeitet]
RoA
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 17:33
Es ist der Verstärker. Ich habe diverse Verstärker, Receiver und Endstufen im ganzen Haus im Einsatz. Der schlechteste von allen ist der Dolby-Digital-Receiver Denon AVR 1802. Mit diesem Receiver lassen sich die Lautsprecher punktgenau orten. Andere Geräten können dagegen eine Bühne darstellen, als ob man live dabei ist.

Es macht eben doch einen Unterschied aus, was man für einen Verstärker nimmt...
Dynamikus
Inventar
#7 erstellt: 21. Feb 2007, 18:38
@RoA
Es ist nicht so das man die Lautsprecher orten kann, es ist vielmehr so das sich der Klang genau mittig zwischen den Lautsprechern befindet und sich nicht nach links und rechts ausbreitet. Wie eine art Tunnelblick.

Als Beispiel nenne ich da mal Track 4 vom Album Patricia Barber: Companion

Üblicherweise kommt ganz am anfang des Lieds links neben der linken Box ein ziemlich auffälliges helles klatschgeräusch, je nach Aufstellung der Lautsprecher hat man sogar das Gefühl dieses Geräusch kommt von hinten links. Mit dem Verstärker jedoch kommt jedes Geräusch Punktgenau aus der Mitte. Sowas hab ich selbst bei den grottigsten Verstärkern noch nicht erlebt. Aber es scheint ja dann ein Defekt vor zu liegen.


[Beitrag von Dynamikus am 21. Feb 2007, 18:39 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 21. Feb 2007, 19:13
Hallo Dynamikus,

entweder hat dein Amp eine schlechte Kanaltrennung oder du hörst nur noch Mono, was auf einen Defekt des Amps hindeutet.

Viele Grüße

Dennis
Dynamikus
Inventar
#9 erstellt: 21. Feb 2007, 19:26

stuka schrieb:
Hallo Dynamikus,

entweder hat dein Amp eine schlechte Kanaltrennung oder du hörst nur noch Mono, was auf einen Defekt des Amps hindeutet.

Viele Grüße

Dennis



Ich schätze beides. Naja für ein paar tage kann ich damit wohl noch grade so leben. Mir kribbelt es schon die ganze zeit in den Fingern, ich will die Edlen Holzwürfel jetzt endlich mal ausfahren und gucken was Räumlich möglich ist.

Wünsche noch einen angenehmen abend

Ps: Ich hab hier irgendwo mal gelesen das die Ls einen schwachen Bassbereich haben sollen. Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, genau richtig.


[Beitrag von Dynamikus am 21. Feb 2007, 19:28 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 21. Feb 2007, 19:33

Ps: Ich hab hier irgendwo mal gelesen das die Ls einen schwachen Bassbereich haben sollen. Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.


Kommt sicherlich auf den Raum und Hörabstand sowie Hörgewohnheit an.
Wenn die Rahmenbedingungen stimmen hat die Electra allerdings einen extrem trockenen und schnellen Bass.

Welcher Verstärker darf denn zukünftig an die Französin ?

Viele Grüße

Dennis
Dynamikus
Inventar
#11 erstellt: 21. Feb 2007, 19:59
Als Vorstufe dient vorerst ein AV-Receiver. Wenn ich dann nochmal ordentlich spare, gibt es zusätzlich eine separate Stereovorstufe + hochwertigem NF-Umschalter. Aber in der hinsicht steht noch nichts fest und als Amp gibt es in den nächsten tagen eine Vincent SP-331


[Beitrag von Dynamikus am 21. Feb 2007, 20:01 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 21. Feb 2007, 20:43
Mit der stromstabilen 331 machst du sicherlich nichts falsch. Ein Gerät ganz nach meinem Geschmack !

Schöne Grüße

Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo ist das CambridgeAudio Forum hin?
christianxxx am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  4 Beiträge
Cyrus - wo geht der Weg hin?
Triodensound am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  22 Beiträge
Wo geht´s hin? Hifianlage oder Billigschrott?
Highente am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  81 Beiträge
Soundkomprimierung - Wo gehen wir hin ???
jalin am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  126 Beiträge
Künstliche Bühne am Mischpult - wie geht das?
pure_sound am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  10 Beiträge
Die "Audio" wechselt den Eigentümer? Wo geht der Weg hin?
Haltepunkt am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  49 Beiträge
Wie sollte sich eine "Bühne" anhören?
gtx470PB am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  17 Beiträge
Wo ist die Hifi-Jugend ?
henock am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  14635 Beiträge
Technics - wo ist die Marke geblieben?
Ernst-Gerold am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  2 Beiträge
Grundsatzfrage wo ist alt besser und wo neu?
darth_vader am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • Quadral
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.177