Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi-Hersteller, die ihr Land verlassen haben

+A -A
Autor
Beitrag
MCMLXXXVII
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Mrz 2007, 21:26
Hallo,

da die anderen Threads einigermaßen gut laufen, und schon Verwirrung aufgekommen ist, habe ich mir mal gedacht, einen Thread zu eröffnen, wo alle HiFi-Hersteller aufgelistet werden, die zu erst im Land A waren, aber dann durch Kauf, Übergang, etc. ins Land B gingen bzw. jetzt zum Land B zählen.

So, ich fange mal an:

Marantz: Gergündet/zuerst in Amerika, jetzt Japan
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2007, 22:15
Thorens: Schweiz -> Deutschland -> und wieder Schweiz

MfG Christoph
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Mrz 2007, 09:57
Es gibt aber auch eine Reihe von Marken, die durch Übernahme ihren Ursprung verloren haben und bei denen gar nicht mehr klar ist, wohin man sie zählen soll. Ich nenne mal Dual, die meines Wissens von der französischen Thomson übernommen wurde, welche auch an JVC (oder JVC an Tomson) beteiligt war.
Dual hat noch Geräte vertrieben, die eindeutig nicht mehr aus ihrer Produktion stammten und wo sich momentan der Geschäftssitz befindet, kann ich nicht sagen.

Das gleiche gilt für Uher.
Grundig als Name existiert genau so wie Lenco, hat jedoch nichts mehr mit der ursprünglichen Firma zu tun. Da wurde nur der Name weiter verkauft.

Man müsste also eigentlich zu jedem Namen auch die heutigen Besitzverhältnisse angeben, um einigermassen Durchblick zu bekommen.

Thorens war eng verbandelt mit EMT. Wie die Verhältnisse da heute aussehen, weiss ich nicht. Ebenso ist Studer-Revox schon mehrmals verkauft worden. Dass in der Schweiz mittlerweile fast nichts mehr läuft, ist bekannt. Was aber noch wo gefertigt wird und in welchen Sparten zugekauft wird, kann ich ebenfalls nicht sagen.
-DELL-
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mrz 2007, 18:02
Thorens...war in der Nachbardorfschaft. Da haben wir als Jugendliche dann im Schrottkontainer gewühlt auf der Jagd nach guten Teilen. Ein Freund von mir hat sich so seinen ersten Plattenspieler zusammengebastelt. Da hatte der Plattenteller zwar einen Gußfehler, aber gespielt hat er trotzdem.

Schneider müßte eigentlich wieder in Deutschen Landen produzieren. Fernseher zumindest.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deutsche HiFi-Hersteller
MCMLXXXVII am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  76 Beiträge
Japanische HiFi-Hersteller
MCMLXXXVII am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  22 Beiträge
Britische HiFi-Hersteller
MCMLXXXVII am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  106 Beiträge
Bestenliste der HiFi-Hersteller
DJ_Bummbumm am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  61 Beiträge
Kanadische HiFi-Hersteller
HifiPhlipper am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  4 Beiträge
HIFI-Laden in Salzburg Land?
TSHM am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
Welcher Hersteller baut die schönsten Geräte!?
donperignon1993 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  69 Beiträge
Führende Hersteller von Audio-HiFi-Kabeln?
baerenwurm am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  121 Beiträge
Wo habt Ihr Eure HiFi-Komponenten Probegehört ?
RonaldRheinMain am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  32 Beiträge
Habt ihr lust einen HiFi-Laden aufzukaufen?
logitechz2300 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedgaitadura
  • Gesamtzahl an Themen1.345.681
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.906