Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo plus Surround auf der IFA

+A -A
Autor
Beitrag
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Aug 2007, 16:40
Obwohl in der Audio nur allgemein im Editorial auf die wohlbekannte Super-Anlage hingewiesen wird, welche auch in diesem Jahr auf der IFA aufspielt, habe ich aus anderer Quelle erfahren, daß auch Surround zu Ohren gebracht wird - und natürlich nicht mit einer Henkelanlage.Diejenigen, die sich im "Stereo gegen Surround" Thread vor einigen Tagen darüber ausgelassen haben, wie verhältnismässig "billig" oder "unbefriedigend" Surround klingt, die können sich doch mal Surround per High-End anhören. Und manche, die Surround noch nicht direkt kennen - allenfalls aus den Diskussionen hier - sollten sich diese Hörprobe nicht entgehen lassen.
Hinterher können wir dann diskutieren, ob es ein "Knaller" war oder was man sonst noch hätte machen können.

Dietrich
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2007, 09:14
Wo steht sie den ,ich selbst höre 2+2 und finde surround auch nicht schlecht.ich würde mir dies mal gerne anhören.
Haltepunkt
Inventar
#3 erstellt: 16. Aug 2007, 09:41
Die Internationale Funkausstellung ist gewöhnlich in Berlin
Redaktion_Audio
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Aug 2007, 11:06
Kleine Info unserereits: Die große Anlage mit dem Traditionsnamen "Teuerste Anlage der Welt" (...dafür kann ich nix...) steht in Halle 1.2. Wir werden in der Tat Stereo und Mehrkanal auf höchstem Niveau spielen. Besonderes Highlight: Live-Übertragung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (in voller Stärke), die parallel auf dem Messeglände spielen. Kann man denn prima vergleichen, wie Original und Reproduktion klingt. Das passiert am 31. August um 16 Uhr. An den weiteren Tagen werden wir Ensembles des RSB direkt bei uns haben, von einem Tonmeister des Deutschlandradios aufgenommen – und unmittelbar danach über unser Equipment wiedergegeben.
Ein guter Grund, zur IFA zu kommen.

Lieben Gruß
Joachim Pfeiffer
AUDIO
bepeess
Stammgast
#5 erstellt: 17. Aug 2007, 10:23
Alles schön und gut, aber wer stellt sich diese
exorbitant "teuerste Anlage der Welt" in seinen Hörraum?

Da wird es vermutlich preiswerter sein, wenn man
sich das Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin gleich
für einen Live-Auftritt engagiert.

Gruß
Bernd
lonestarr2
Stammgast
#6 erstellt: 17. Aug 2007, 10:50

Redaktion_Audio schrieb:
Kleine Info unserereits: Die große Anlage mit dem Traditionsnamen "Teuerste Anlage der Welt" (...dafür kann ich nix...) steht in Halle 1.2. Wir werden in der Tat Stereo und Mehrkanal auf höchstem Niveau spielen. Besonderes Highlight: Live-Übertragung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (in voller Stärke), die parallel auf dem Messeglände spielen. Kann man denn prima vergleichen, wie Original und Reproduktion klingt. Das passiert am 31. August um 16 Uhr. An den weiteren Tagen werden wir Ensembles des RSB direkt bei uns haben, von einem Tonmeister des Deutschlandradios aufgenommen – und unmittelbar danach über unser Equipment wiedergegeben.
Ein guter Grund, zur IFA zu kommen.

Lieben Gruß
Joachim Pfeiffer
AUDIO


gibt es dazu einen genauen Zeitpunkt, ich bin vom 1.-2.9. auf der Messe kann aber nicht staendig weg von meinem Standort, da waere das ganz praktisch

(Mist noch immer keine Audio im Briefkasten habend...)
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Aug 2007, 17:43
Hallo Bernd, das ist ja putzig, kaum ist Surround mal in der Oberliga angesiedelt, dann ist es wieder viel zu groß, während es ansonsten nur Klimbim-Anlagen sind - so allgemein bei einigen Kommentaren im anderen thread. Daß man so eine opulente auch "Schau-Anlage" nicht ins Wohnzimmer stellen muß, um hervorragend Surround oder Stereo zu hören, versteht sich wohl von selbst.

Dietrich
Reset
Gesperrt
#8 erstellt: 17. Aug 2007, 18:11

Quadro-Action schrieb:
Hallo Bernd, das ist ja putzig, kaum ist Surround mal in der Oberliga angesiedelt, dann ist es wieder viel zu groß, während es ansonsten nur Klimbim-Anlagen sind (...)


Logisch - irgendein Argument gegen Mehrkanal lässt sich halt immer finden.
anon123
Administrator
#9 erstellt: 17. Aug 2007, 18:33
Hallo,


Alles schön und gut, aber wer stellt sich diese
exorbitant "teuerste Anlage der Welt" in seinen Hörraum?


So gut wie niemand, und das ist ja auch nicht der Sinn. Früher einmal habe ich regelmäßig die "Motorrad" gelesen, auch über diese "tollen" Superbikes. Gefahren bin ich einen nackigen 500er Eintopf (wie sich das eben gehört ). Heute lese ich manchmal gerne in der "Audio" oder sonstwo über einen schicken Accuphase. Hören tue ich mit bezahlbarer Hausmannkost von Denon oder Rotel. Und es gibt viele Autofans, die sich mit leuchtenden Augen einen Ferrari oder einen Maybach ansehen, aber sonst einen Passat oder sowas fahren.

Und das ist der Sinn solcher Vorführungen: Das vermeintlich "beste", wenigstens aber etwas mordsteures und imposantes zu zeigen und vorzuführen. Damit der gemeine Hifiianer, eben mit Denon oder Rotel oder sowas, leuchtende Ohren bekommt. Und sich, vielleicht, das eine oder andere bessere für zu Hause sucht. Oder mal wieder die neue "Audio" oder so kauft, zwecks leuchtender Augen. Und, mal ehrlich, welcher von uns Normalsterblichen hat sich nicht einmal vorgestellt, was man sich so in's traute Heim stellen könnte, hätte das Bankkonto hinten, und vor dem Komma, ein paar Nullen mehr.

Sonst hat das keinen Sinn. Macht aber nichts. Honi soit qui mal y pense.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 17. Aug 2007, 18:37 bearbeitet]
mamü
Inventar
#10 erstellt: 20. Aug 2007, 05:08

bepeess schrieb:
Alles schön und gut, aber wer stellt sich diese
exorbitant "teuerste Anlage der Welt" in seinen Hörraum?
Gruß
Bernd


Da geht es ja nicht um Kauf sondern um das Thema

"Was geht überhaupt..."



Gruß
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Aug 2007, 06:04
Genau so ist es "was geht überhaupt" oder "wie hört sich Surround überhaupt an?" für diejenigen, die selber zwar viel über Surround gelesen haben, aber selber noch keine Surround-Musik hörten. Und das alles eben mal in einer HiFi Oberliga. Für zu Hause muß das aber nicht in derselben Klasse sein. Es geht natürlich auch viel preiswerter und kann dennoch gut klingen.So wie eine LP auf einem Dual anstelle Räke, wobei der natürlich mehr "Glamour" hat.
Und hinterher können wir ja diskutieren, wie denn das "Welt-teuerste" Surround geklungen hat - oder auch die 2-Kanal Darbietungen.
Auf jeden Fall sollten alle, die im Einzugsgebiet von IFA-Berlin wohnen, sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich diese Vorführungen anzuhören. Für mich reicht das Einzugsgebiet bis Hamburg, von wo einige eingefleischte Quadro-Freaks anreisen.

Dietrich
Haltepunkt
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2007, 12:09
Das Auswahlkriterium ist doch trivial.
Bei der Größe der Ausstellungsfläche wäre das eigentlich eine PA-Anforderung.
Hifi-LS, die bei 5..6m Hörabstand noch hohe unverzrrte Pegel und ausreichende Bündelung liefern, können fast nur Hörner sein. Deshalb letztes Jahr die Klipschörner, dieses Jahr eben die Everests.
Jedenfalls eine bemerkenswerte Anspruchshaltung, dass man sich mittlerweile wirklich Gedanken macht, welche LS sinnvoll einsetzbar sind, anstatt wie in früheren Zeiten einfach irgendwelche teuren Haient-Tröten, wie die völlig überforderte Utopia hinzustellen.
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Aug 2007, 19:36
ich denke ja auch, daß es die großen JBL "Hörner" sind. Die würden mich auch in Natura mal interessieren, nachdem die Tests so gut gelaufen sind.Die dürften auch ausreichend Schall plus Druck abstrahlen.Insgesamt also alles gutee Appetit-Macher - auch für spätere kleinere Hörspeisen. Und für mich persönlich bündelt sich das Interesse bei solchen Sachen wie IFA ohnehin auf Lautsprecher und eben (Surround)Sound.Diesen hört man allgemein leider viel zu wenig . Aber ohne Trommeln... Ich bin jetzt schon auf die "Nachschau" gespannt.
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Aug 2007, 14:53
Jetzt heißt es allmählich Fahrkarten nach Berlin besorgen. Ich denke doch, daß von den rund 400 Lesern dieses Thread doch einige dorthin fahren. Sollten sich einige am Sonnabend dort aufhalten, könnte man sich gegen Schluß des
IFA Trubels vielleicht so 17,30 am Haupt Ein/Ausgang treffen für einen Small-Talk oder überhaupt mal Kennenlernen. Es sind dann auch einige Quadro-Freaks dort. Das ist doch schon mal eine Schau wert (Späßchen). Wer also am Sonnabend dort ist und Lust hat, auf Forums-Freaks zu treffen, möge sich melden. Man kann dann ein Erkennungszeichen ausmachen. Siehe auch den gleichen Hinweis beim IFA-Thread in der Surround-Abteilung.
bothfelder
Inventar
#15 erstellt: 28. Aug 2007, 16:34
Hallo Dietrich!

Bin auch dabei. Habe auch noch eine Karte bekommen ...

Andre
NewNaimy
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 28. Aug 2007, 21:12
Schade, dass die IFA für mich recht weit weg ist. Alleine wegen der teuersten Anlage der Welt möchte ich sie irgendwann einmal besuchen kommen. Vorher begnüge ich mich mit der High End in München und bekomme auch so schon leuchtende Augen. Muss man das alles unbedingt haben wollen? Nicht wirklich. Neben dem passenden Bankkonto braucht man ja auch noch den passenden Raum...; allerdings, hat man beides wird man wahrscheinlich nicht mehr die Zeit haben, um sich daran zu erfreuen. Da bleibe ich doch lieber bei dem, was ich habe, nutze meine Zeit und bekomme auch an meiner Anlage leuchtende Augen... und glühende Ohren. Auch ohne Surround.


[Beitrag von NewNaimy am 28. Aug 2007, 21:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
IFA-2015-Thread
Denonenkult am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  11 Beiträge
Musik: Stereo vs. Surround
Otscho am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  5 Beiträge
Von surround auf stereo!?
LogisBizkit am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  14 Beiträge
Stereo? Surround? Was denn nu?!!
Yamahammer am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  10 Beiträge
Stereo oder Surround ?
Zebra777 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  10 Beiträge
1 Boxenpaar für Stereo und Surround???
Herr_Gimli am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  13 Beiträge
Surround und Stereo an einem Paar LS?
Pini am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  11 Beiträge
Hifi-Stereo oder Surround
ciervole am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  2 Beiträge
Stereo oder Surround?
moppeting am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  16 Beiträge
Stereo teurer als Surround?
BubbleJoe am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  96 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.130