Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

neuling braucht hilfe beim home cinema

+A -A
Autor
Beitrag
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2009, 09:30
einen wunderschönen guten tag erst mal.
bin das erste mal hier und auch gleich ganz angetan vom forum. desswegen denke ich, dass ich hier mit meinen fragen bestens aufgehoben bin.
also es dreht sich um folgendes. in meiner planung steht ein 5.1 sound system fürs wohnzimmer. ich war anfangs irgendwie voll auf einem "bose-trip" aber das hat sich auch ganz schnell wieder erledigt, nachdem ich mir hier ein paar threads durchgelesen hatte. jetzt bin ich bei teufel hängen geblieben. ist wohl die bessere wahl.
also es kommen folgende sound systeme in frage:

teufel system 5 thx select2 und teufel system 6 thx select.

habe einen 42´zoll plasma von LG mit fullHD (LG42LG5000-ZA)
da ich keinen blueray player besitze muss ich das dann alles vom nachbarzimmer mit dem laptop aus über hdmi machen.
also dvd in den laptop rein und mit dem hdmi ausgang direkt an den fernseher. wäre doch möglich, oder?

dann brauche ich noch etwas hilfe mit den ganzen kabel.
reichen die kabel-sets aus, die von teufel auf der hp angeboten werden? beim system5 habe ich doch einen zweigeteilten subwoofer. das heisst da bräuchte ich ein y-adapter und 2 nf-mono-cinchkabel, oder irre ich mich da jetzt?

die lautsprecherkabel werden dann dank bananenstecker in die boxen eingesteckt? und das andere ende kommt in die subwoofer? so ist das bei meiner kleinen 5.1 anlage am rechner von creative...

und ich lese immer wieder was von av-reciver. brauche ich das auch? oder kann ich die anlage direkt an den fernseher anstecken? habe nur einen reciver von kabel-bw. ich denke nich, dass der irgendwelche nutzen hat für meine anlage. zumal ich ja sowieso hdmi vom laptop aus nutze und über hdmi die videospur incl die tonspur gesendet wird.

naja,... bin da jetzt n bissle verwirrt. würde mich über klarheit bei meinen anliegen sehr freuen.

*haut rein in die tasten*

danke schon mal
ingo74
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2009, 10:01
glaub bei dir fehlt die grundlage, lies dich erstmal ein, zb hier
http://www.hifi-foru...m_id=46&thread=16572

und dann stöber mal durch die beratungsthreads hier, sollte dir sicher helfen bei der findung was du möchtest..
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Aug 2009, 10:12
uii
viel viel input.. aber ich wälz mich mal durch, dann melde ich mich, wenn was unklar ist.

danke ingo
ingo74
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2009, 10:14
kein problem, ist am anfang verwirrend, aber es lohnt sich etwas zeit und mühe zu investieren um am ende das zu finden, was man will ;-)
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Aug 2009, 10:11
also gut. habe mich da jetzt mal ein bisschen reingelesen und mich für das system6 thx von teufel entschieden.
zusammenstellung sieht dann so aus:

System 6 THX Select "Cinema-Set 5.1" Schwarz
•3 x Satelliten-Lautsprecher M 620 FCR THX Select
•2 x M 620 D THX Select
•1 x Subwoofer M 6200 SW THX Select
€ 1.395,00

1x 5 m Subwoofer-Kabel AC 3550 CW
€ 14,90

2x Standfuß M 620 P Schwarz
€ 158,00

10x Teufel Bananenstecker
€ 24,50

Wandhalter AC 6500 SM L-Lock (Paar)
€ 29,90

2x 30 m Lautsprecherkabel 2 x 4 qmm
AC 4530 CS
€ 159,80


wegen av reciver lasse ich mich gerne beraten. aber so in der richtung 300-500 euro wird ja was passendes dabei sein.


habe ich jetzt in meiner auflistung was vergessen oder falsch gemacht?
will nur sicher sein, bevor ich was bestelle logischer weise

danke schonmal
ingo74
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2009, 10:21
falsch gemacht..? du hast dich blind mit null ahnung auf irgendein system festgelegt - viel mehr falsch kannste es nich machen
bautzel
Stammgast
#7 erstellt: 26. Aug 2009, 10:27
Die Bananenstecker brauchst du nicht. Die sind lediglich dafür gedacht, Lautsprecher zwischdurchmal schnell abklemmen zu können.

Ebenso brauchst du keine 4 qmm LS-Kabel. Für die Rears reichen 1,5 qmm und für vorne 2 qmm.

Du benötigst auch keine von Teufel.

Sowas ist völlig ausreichend für dich.

Wenn du Standfüße kaufen möchtest, so kannst du doch sicherlich direkt Stand-LS stellen. Die sind auf jedenfall besser. Und Dipollautsprechen benötigen auch eine gute Raumakustik.
Lese mal hier den ersten Absatz. Das ist ja z.B. auch der nachteil von Bose LS.

Persönlich meine ich, das du für das Geld besser LS bekommst. Vor allen Dingen, wenn du auch noch einen großen Musikanteil hast.

Gruß
Jochen
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Aug 2009, 13:09
okay,... ich lasse mich ja gerne beraten

die kabel muss ich nich unbedingt bei teufel direkt kaufen, weil da sin die ja überteuert. die kann ich mir ja dann auch bei reichelt bestellen.
2.5 bzw 2.0 qmm reichen da auch aus. also keine 4qmm. da kosten mich 50m bei reichelt 36€ und bei teufel 76€. klarer fall sage ich mal...
für den subwoofer brauche ich also dann noch ein Mono-Cinchkabel. das kann ich aber wiederrum bei reichelt bekommen. den ratschlag bevolge ich direkt mal.

bananenstecker sind also auch nicht zwingend notwendig? wie wird das lautsprecherkabel denn in die lautsprecher gesteckt? *dummfrag*

wegen den standfüßen und der wandhalterung bin ich noch am überelgen.

hat noch jemand einen tipp, welchen av-receiver ich mir für das system zulegen könnte?
was ist mit dem: Onkyo TX-SR507EB 5.1 A/V-Receiver schwarz

mit 260€ wär ich dabei für av-receiver
bautzel
Stammgast
#9 erstellt: 29. Aug 2009, 15:40
Wenn du die Lautsprecher ghast, siehst du es :-)

Im Allgemeinen sind da Schraubklemmen.

Vorschlag für Farbe Silber hier.

Deinen Vorschlag kannst du natürlich auch nehmen. Die Unterschiede sind nicht allzu groß.

Gruß
Jochen
TeufelsT10
Gesperrt
#10 erstellt: 30. Aug 2009, 01:26
wenn dein anliegen heimkino ist, würde ich gar nicht auf andere lautsprecher schauen.....teufel ist und bleibt im heimkinobereich mit unschlagbar....das system 6 ist ein hammer geiles system fürs heimkino und lässt so manchen guten standlautsprecher im heimkino weit hintersich, bzw die subs der anderen hersteller, können dem des system 6 nicht ganz folgen, mal von der homogänen klangkulisse ganz abgesehen! klar kannst du dir auch andere systeme bis 1400 euro anhören gehn, zwingt dich ja keiner dazu...also mein schwager der hat schon nicht schlecht gestaunt,als der mein theater 2 das erste mal zu hören bekam, der wollt sein asw system für 1700 euro oder 1800 übrigens stands ja nicht umsonst am gleichen abend seinem vater verkaufen, weils klanglisch einfach viel freier homogäner und druckvoller gespielt hat als sein asw system.vor allem die center hatte es ihm angetan. so lange du dir kein klingeldraht kaufst,so wie die kabel da aussehen, ist das alles nicht so verkehrt.als receiver würde ich dir zum onkyo tx-sr 806 raten, oder zu einem 805er den du im internet schon sehr günstig hinterher geschmissen bekommst sorry hab nich gesehen,das du nur fast 300 fürn av ausgeben willst bzw kannst. mit den teufels machst du klanglisch selbst ohne probehören garantiert nichts falsch, bei nichgefallen zurückschicken. dafür sind die 8 wochen probehören ja da
nen porsche gehst ja auch net probefahren achya ich hab mein t10 auch nicht probegehört und hab es bis heute noch in meinem wohnzimmer stehen.....


[Beitrag von TeufelsT10 am 30. Aug 2009, 03:37 bearbeitet]
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Aug 2009, 09:02
okay, dann fassen wir das ganze nochmal zusammen

teufel system6 ohne kabel nur mit wandhalterung und standfüßen (direkt bei teufel.de)

av-receiver onkyo tx-sr507 schwarz (online beziehen)

lautsprecherkabel 2x2.5qmm 50m (bei reichelt)
--> 50m reichen doch wohl aus für ein 35qm wohnzimmer, oder?

cinch stecker auf stecker 5m für subwoofer (bei reichelt)

das wärs doch dann schon...??

jetzt bin ich mir nur nicht sicher ob die einzelnen boxen per lautsprecherkabel direkt vom receiver versorgt werden, oder ob der receiver per cinch an den subwoofer geht und vom subwoofer aus dann per lautsprecherkabel an die boxen??
bautzel
Stammgast
#12 erstellt: 30. Aug 2009, 10:12

jetzt bin ich mir nur nicht sicher ob die einzelnen boxen per lautsprecherkabel direkt vom receiver versorgt werden, oder ob der receiver per cinch an den subwoofer geht und vom subwoofer aus dann per lautsprecherkabel an die boxen??


Das erstere.....

Viel Spaß mit den Teufel LS

In ein paar Monaten sehen wir uns hier wieder...garantiert.
floppi77
Inventar
#14 erstellt: 30. Aug 2009, 10:42
@ex!st.4fuN
Warst du denn jetzt wenigstens mal in ein paar Läden und hast dir verschiedene Alternativen zu den Teufels angehört oder kaufst du dir das nun komplett blind ohne irgend einen persönlichen Vergleich heranzuziehen?

Und nein, irgendwelche Testberichte lesen ist kein persönlicher Vergleich.



TeufelsT10 schrieb:
... wurde seitens der Moderation entfernt ; gez.: armindercherusker...


Du fängst ja schon wieder an ausfällig zu werden, ist es so schwer sich mal an den Riemen zu reißen?
Oder mal die Rosarote Teufelbrille abzunehmen?


[Beitrag von armindercherusker am 30. Aug 2009, 15:28 bearbeitet]
TeufelsT10
Gesperrt
#15 erstellt: 30. Aug 2009, 10:47
ni9mm du doch mal die watte ausn ohren damit du weist das eine heco victa für 170 euro als 5.1 set bestimmt schlechter klingt als das system 6!denn selbst asw klingt besser als heco!!!!aber auch nicht besser als das system 6.....und im heimkino kracht das 6 voll durch!


glaube mir eines......im heimkino wirst mit dem system 6 garantiert nichts falsch machen!

ich persönlich, werde und würde mir nicht mehr stands als 5.1 system daheim hinstellen,weil du für die hälft vom geld bei teufel eben besseren klang bekommst fürs geld.


[Beitrag von TeufelsT10 am 30. Aug 2009, 10:52 bearbeitet]
floppi77
Inventar
#16 erstellt: 30. Aug 2009, 10:52
In deinen Ohren mag das so sein. Woher willst du wissen, dass es in allen Ohren so sein muss? Stichwort: Subjektivität. Du versuchst immer jeden deine Meinung aufzuzwängen, das funktioniert nicht.
Aber das wirst auch du noch lernen.
Und wer hat hier was von Heco Victa und ASW geschrieben außer du?
Wo habe ich geschrieben, dass Heco Victa gut klingt?
Wo habe ich geschrieben, dass ASW gut klingt?
Wo habe ich geschrieben, dass Teufel schlecht klingt?

Wo reimst du dir das nur alles zusammen?


[Beitrag von floppi77 am 30. Aug 2009, 10:53 bearbeitet]
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#21 erstellt: 30. Aug 2009, 15:26

TeufelsT10 schrieb:
ni9mm du doch mal die watte ausn ohren damit du weist das eine heco victa für 170 euro als 5.1 set bestimmt schlechter klingt als das system 6!denn selbst asw klingt besser als heco!!!!aber auch nicht besser als das system 6.....und im heimkino kracht das 6 voll durch!


glaube mir eines......im heimkino wirst mit dem system 6 garantiert nichts falsch machen!

ich persönlich, werde und würde mir nicht mehr stands als 5.1 system daheim hinstellen,weil du für die hälft vom geld bei teufel eben besseren klang bekommst fürs geld.



Hör dir erstmal mal ein richtig aufgestelltes Canton GLE-Set
mit einem Celan 38A an,dann merkst du schnell,das dieses System 6 nicht der Überflieger ist!

Selbst mein vorheriges System 5 war besser wie das System 6!
ingo74
Inventar
#22 erstellt: 30. Aug 2009, 17:39
zu deiner entscheidung zum t6 sag ich mal nichts, aber der 507 ist meiner meinung nach nicht passend, da gehört was kräftigeres dran...
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 30. Aug 2009, 21:58
okay am av receiver kann man ja noch feilen. noch is nix bestellt...

aber wollte hier keinen streit auslösen welches system nun besser ist, als das andere
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Aug 2009, 22:07
welcher receiver ist denn ratsam?? aber nich dass der mir mit 1000teuronen in die tasche fällt



ps: probehören war ich und ich war weg von den socken, desswegen habe ich mich dafür entschieden. evtl ist das t6 nich für jeden die beste entscheidung, aber das macht ja den wettbewerb aus. bei monopol würden alle noch vor den tv boxen sitzen, weil ein richtiges system unbezahlbar wär
ingo74
Inventar
#25 erstellt: 31. Aug 2009, 06:52
was haste denn probegehört und war das t6 dabei..?

zum receiver - wenn du schnell bist, dann nimm den hier, klanglich sehr gut, deutlich über dem 507, der harman kardon 445 hat mal ne uvp von >1000€ gehabt..
http://www.hirschill...000--Aussteller.html
für 333€ inklu versand ein super preis..!
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 31. Aug 2009, 12:01
schon weg

welchen dann? preisklasse 300-500 euro
ingo74
Inventar
#27 erstellt: 31. Aug 2009, 12:03
den 455 kannste noch für 399e bei hirschille haben, aber die frage ist, was ist dir an ausstattung wichig..?
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#28 erstellt: 31. Aug 2009, 12:05

ex!st.4fuN schrieb:
schon weg

welchen dann? preisklasse 300-500 euro



Den Harman gibt es doch aber immer noch bei Hirschille!
Allerdings für 399 Neu!
Immer noch ein guter Preis für diesen AVR!
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#29 erstellt: 31. Aug 2009, 12:05
Beide zeitgleich gepostet,wa?
ingo74
Inventar
#30 erstellt: 31. Aug 2009, 12:06
yepp
sowas hier würde auch passen
http://www.hifi-foru...read=3952&postID=1#1


[Beitrag von ingo74 am 31. Aug 2009, 12:08 bearbeitet]
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#31 erstellt: 31. Aug 2009, 12:11
Auch ein guter Preis für den Onkyo
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 31. Aug 2009, 12:15
was ist mit dem Harman/Kardon AVR645 ? ? ?

ist 7.1 aber das macht ja nix, wenn ich nur 5.1 betreiben möchte. ist ja alles ne einstellungssache.
preis um die 500euro.
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#33 erstellt: 31. Aug 2009, 12:21

ex!st.4fuN schrieb:
was ist mit dem Harman/Kardon AVR645 ? ? ?

ist 7.1 aber das macht ja nix, wenn ich nur 5.1 betreiben möchte. ist ja alles ne einstellungssache.
preis um die 500euro.



Auch ein super AVR,mit vieeel Leistung und gutem Klang!!! Für 579 bei Ebay neu zu bekommen!
ingo74
Inventar
#34 erstellt: 31. Aug 2009, 12:22
der 645 ist ein richtig guter receiver, aber wie gesagt, wenn dir hdmi 1.1reicht, sprich die ausstattung, dann ist er auf jedenfall eine überlegung wert, günstigster preis war glaub ich 550€...

edit: schon wieder langsamer


[Beitrag von ingo74 am 31. Aug 2009, 12:22 bearbeitet]
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 31. Aug 2009, 12:31
ich würde den avr645 gebraucht bekommen für vb500
3-4monate alt
ingo74
Inventar
#36 erstellt: 31. Aug 2009, 12:34
mmmh - für 450€ würd ich sofort ja sagen, aber für 500€ und 4 monate alt...
neu gibts den für 550€ hier:
http://www.elektrowe...-Kardon-AVR-645.html
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 31. Aug 2009, 12:39
dann lieber neu kaufen und auf nummer sicher gehen.
den gibt es aber nur in silber, oder?

aber generell passt der gut zur anlage. beim receiver sollte dann warscheinlich nicht gespart werden.
ingo74
Inventar
#38 erstellt: 31. Aug 2009, 12:42
tjaaaa - das t6, da sind wir wieder
also leistungsmäßig passend wär der schon, bzw reicht der 445 auch aus..

ja ist die einzige farbe - schwarz silber
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 31. Aug 2009, 12:46
bei welchem preis liegt der avr445?
ingo74
Inventar
#40 erstellt: 31. Aug 2009, 12:48
hirschille 399€ neu inklu versand
http://www.hirschill...?keywords=harman+445
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 31. Aug 2009, 12:50
wunderbar... genau so hatte ich mir das vorgestellt. dann ist meine wahl ja schon so gut wie gefallen
ingo74
Inventar
#42 erstellt: 31. Aug 2009, 12:55
dann mal schauen wie dir beides gefällt..
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 31. Aug 2009, 13:07
da werden dann sicher noch n paar fragen kommen, wie ich alles anschließe.

wird ja sicher auch ein handbuch dabei sein, dass ich mir erst mal durchlesen muss
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 31. Aug 2009, 14:38
was für extra kabel sollte ich mir gleich mit dazu bestellen?

ich möchte zum einen normal tv über den receiver laufen lassen und zum anderen vom laptop aus via hdmi filme schaun.

wie ist denn die anschlussweise beim tv?
1. antennenkabel aus der wand in den kabelBW receiver
2. und dann? antennenkabel vom kabelBW receiver in den av-receiver
oder wie werden die beiden recveiver miteinander verbunden?

momentan habe ich ein antennenkabel und ein scartkabel vom kabelBW receiver direkt an die rückseite vom fernseher. und da dazwischen kommt ja dann der av receiver.


und wenn ich hdmi vom laptop aus nutze brauche ich ja eigentlich keine weiteren kabel, oder? hdmi überträgt ja bild und ton gleichzeitig.
also vom laptop das hdmi kabel in den hdmi eingang vom av-receiver und dann ein weiteres hdmi kabel vom av-receiver in den tv, oder?


omg fragen über fragen...
bautzel
Stammgast
#45 erstellt: 31. Aug 2009, 18:43
Nicht ganz...


1. antennenkabel aus der wand in den kabelBW receiver


so isses....


2. und dann? antennenkabel vom kabelBW receiver in den av-receiver


Nein...was soll der mit Bildinfos? Der Scart kommt weiterhin in den TV. Du brauchst nur zusätzlich ein Optisches Tonkabel. Der kommt dann in den AVR. Der codiert und verteilt auf alle Lautsprecher.Die Lautsprecher vom TV kannste dann aus stellen.



also vom laptop das hdmi kabel in den hdmi eingang vom av-receiver und dann ein weiteres hdmi kabel vom av-receiver in den tv, oder?



Das kann ich dir so nicht beantworten. Ich weiß nicht welchen Ton dein Laptop übertragen kann. Aber im Prinzip richtig.
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 31. Aug 2009, 23:13
okay danke dir. schonmal weiter gehofen
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 02. Sep 2009, 11:40
wo krieg ich ein optisches tonkabel am besten her?

teufelsystem und av-receiver sind bestellt
bautzel
Stammgast
#48 erstellt: 02. Sep 2009, 12:13
MM-Markt.

Egal welches. es gibt keinen Unterschied. Nehme aber ein etwas längeres, weil sie knickempfindlich sind.

Gruß
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 03. Sep 2009, 12:06
okay werde mir heute die restlichen kabel bestellen. bei reichelt.de

nur noch mal um sicher zu gehen, dass ich nix vergesse fasse ich es hier nochmal zusammen:

50m lautsprecherkabel 2.5qmm http://www.reichelt....26a2b10f1812036d93da
5m chich kabel für subwoofer http://www.reichelt....26a2b10f1812036d93da
optisches tonkabel für tv betrieb habe ich bei reichelt nich gefunden. hat mir da jemand n link?

y-adapter für chinchkabel habe ich auch nich bei reichelt gefunden. macht das einen großen unterschied, ob ich beide line in chinch buchsen am subwoofer belege oder nur einen? am receiver ist ja nur 1 subwoofer cinch line out. da dann das chinch kabel drann, danach den y-adapter und dann beide line in´s am subwoofer?
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 03. Sep 2009, 12:10
achso 2 hdmi kabel brauche ich ja noch. einmal vom laptop in den hdmi-eingang vom receiver und ein weiteres hdmi kabel vom hdmi-ausgang am receiver in den tv.

2x http://www.reichelt....26a2b10f1812036d93da
bautzel
Stammgast
#51 erstellt: 03. Sep 2009, 12:48
Der ist falsch:

5m chich kabel für subwoofer http://www.reichelt....26a2b10f1812036d93da

Der ist richtig:

http://www.reichelt....30e5b1a4af1d339228c4

Damit hat sich das mit dem Y-kabel auch erledigt.

Optisches kabel auch Toslink genannt bei Reichelt hier.

Bei jeweils 5m Lauflänge würde ich eher Auf den Umweg Laptop - AVR - TV verzichten. Könnte Probleme geben.

Lieber direkt an den TV

Gruß
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 03. Sep 2009, 13:37
der link zum toslink kabel geht nich.

kann aber bei reichelt nach toslink suchen und bekomme dann ein paar suchergebnisse.

aber welches wird benötigt?

bei hdmi nutzung nicht über den av-receiver gehen?

du meinst also hdmi vom laptop direkt an den hdmi-eingang am tv? aber wie kommt dann der sound an den receiver bzw an die boxen?


[Beitrag von ex!st.4fuN am 03. Sep 2009, 13:38 bearbeitet]
bautzel
Stammgast
#53 erstellt: 03. Sep 2009, 13:44
Toslink ist eine Kabelart. Du brauchst nur die Länge.


du meinst also hdmi vom laptop direkt an den hdmi-eingang am tv? aber wie kommt dann der sound an den receiver bzw an die boxen?


Eben durch den Toslink (Lichtleiterkabel,Opt.Kabel = immer das Gleiche )

HDMI Direkt an den TV und Toslink an den AVR.
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 03. Sep 2009, 13:49
sowas hier:
http://www.reichelt....26a2b10f1812036d93da

das toslink kabel kommt dann vom tv zum avr?
ex!st.4fuN
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 03. Sep 2009, 13:51
habe grad ma geschaut. habe einen "optical digital audio out" anschluss an der rückseite vom tv. das wäre dann der anschlussplatz für das toslink kabel, wenn ich das richtig verstanden hab...?
bautzel
Stammgast
#56 erstellt: 03. Sep 2009, 14:25
Ich glaube,dir fehlt einiges an Basiswissen.....

Du hast folgende Teile: Laptop ( = DVD-Player ), AVR , 5.1 Lautsprecher.

Anschluß: Bild = per HDMI vom Laptop zum TV

Ton = vom Laptop ( hat der eigendlich einen opt. Ausgang??? ) per Toslink zum AVR.Nur so kannst du Mehrkanalton geniesen.
Vom AVR dann zu den Lautsprechern.

Am Besten wäre es aber, wenn du dir einen richtigen DVD-Player holst und den dann anschließt. Dann hast du wahrscheinlich auch kürzere Kabellängen.

Solltest du nur HDMI am Laptop haben und du möchtest auch keinen DVD-Player kaufen, so mußt du tatsächlich per HDMI an den AVR Bild und Ton übertragen. den Ton greift dann der AVR ab. Das Bild mußt du dann an deinen TV weitergeben.

Und bei 2 x 5m HDMI-kabel könnte es zu Problemen kommen. Noch gibt es hin und wieder Verständigungsprobleme bei diversen Geräten über die automatische Bilderkennung über HDMI ( Handshake .

Der digiout vom TV geht nur, wenn dein TV per Fernsehbild ( Premiere o.ä.) auch Mehrkanalton empfängt. Den kannst du natürlich dann auch über deinen AVR an die LS ausgeben.


[Beitrag von bautzel am 03. Sep 2009, 14:30 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling braucht Hilfe fürs erste Home Cinema^^
venom1985 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  2 Beiträge
Laie braucht Hilfe Home-Cinema
schnigge72 am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  6 Beiträge
Home - Hifi Neuling braucht Hilfe !
Arci82 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  4 Beiträge
Aufbauhilfe für Home Cinema Neuling
tbcandyman am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 05.06.2018  –  2 Beiträge
Neuling braucht Hilfe bei Boxenkauf
Travian84 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  6 Beiträge
Hilfe !!!! Kaufberatung Home Cinema!?!?
rushi am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  34 Beiträge
Neuling braucht Berattung und Tipps für Home Cinema Anlage
The-Iceman am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  9 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines Home Cinema Sets
perlibu am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  28 Beiträge
Neuling braucht HILFE!!!
Johny_G. am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  14 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Mitja am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedDetlef_
  • Gesamtzahl an Themen1.454.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.673.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen