Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Jamo S 606 HCS3 zu Onkyo S 508?

+A -A
Autor
Beitrag
Joker92
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2010, 19:49
Hallo liebe Heimkino-Gemeinde

Habe nach langer Suche und ewigem Forenwälzen, mir für mein Heimkino diese Kombi ausgesucht...war echt überzeugt vom Jamo Set da sich dieses sowohl für Heimkino als auch für Musik eignen soll. Gehört habe ich die Ls allerdings noch nicht selbst, nur n bekanter, aber vor dem Kauf werde ich versuchen das nachzuholen
Den Onkyo S 508 habe ich übrigens bereits (für 269€ bei MM).

Jedenfalls war ich bis vor ca. 1 Stunde noch ziemlich ünerzeugt davon, dass ich mir diese LS zu meinem, Onkyo leisten werde, bis ich (schande über mich) nen Area DVD Test über die gelesen habe...die LS schneiden da zwar wirklich sehr gut ab aber die sagen da, dass Verstärker der Einstiegsklasse da überhaupt nich mit zurecht kommen würden, da die Jamos n ziemlich schwachen Wirkungsgrad hätten...

Also was meint ihr dazu passen die Jamos zu dem Onkyo?

Wenn ihr n andres Set in dem Presisegment vorschlagen könnt is das auch top (max 600€).
Werde es ca. 50/50 im Film, Musikbetreib nutzen.

Wär klasse wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
strucki200
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2010, 20:23
Mach dir mal keine Sorgen, dass läuft alles

Ansonsten Wäre da noch ein Heco Victa Set z.B 700/300/100.
Mir haben die jamos allerdings deutlich besser gefallen.
Joker92
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2010, 20:30
Soweit schonmal gut und vielen Dank für die schnelle Antwort.


Also rein optisch würde ich auf alle Fälle das Jamo vorziehen.
Hab da auch noch n Threat gelesen, in dem die Jamos am Onkyo S 607 nich soo dolle geklungen ham, iwie sehr zischelige Höhen... hier

Wäre echt super wenn das so alles passen würde.

Brauch ich bei dem Set überhaupt n Sub, da sin ja Subs drinne?

Lg


[Beitrag von Joker92 am 26. Sep 2010, 20:31 bearbeitet]
strucki200
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2010, 20:38
Für Filme würde ich auf jeden Fall einen Sub einsetzen.

Die beiden großen Treiber die du meinst ,sind nur für die tieferen Töne der Jamos zuständlig.
Die Jamos gehen bis 40hz- 45hz ca.


[Beitrag von strucki200 am 26. Sep 2010, 20:39 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#5 erstellt: 26. Sep 2010, 20:42
Ah, ok danke für die Info, hab gedacht das läuft vllt so ähnlich wie bei den teufel hybrid Lautsprechern.

Den Sub werde ich dann nachkaufen...Budget.
Werde vllt auch noch n bisll warten mit dem Kauf, weil das Jamo Set laut Preissuchmaschine vor ca. 3 Monaten oder so 100€ billiger war und der Preis bei dem Set iwie schwankt.

Auf alle Fälle werde ich ma gucken wo ich das bei mir in der Nähe (Rhein AMin Gebiet) probehörn kann.
Anpera
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2010, 20:50
Für Zimmerlautstärke und leicht drüber reicht der 508er!
Wenns mal richtig laut werden soll, ist der AVR allerdings tatsächlich zu schwach!

Gruß
Joker92
Stammgast
#7 erstellt: 26. Sep 2010, 21:00
Wo hört denn so zimmerlautstärke auf un wo fängt richtig laut an?

Also bin mit dem Avr bei meinen jetztigen Boxen (magnat Monitor 220 noch nich über ca. 60% der Lautstärke gegangen, das reichte.
Will ja auch keine ganze Party beschallen sondern nur ca. 30qm.
Meint ihr das passt dann?
strucki200
Inventar
#8 erstellt: 26. Sep 2010, 21:26
Kommt halt drauf an.
Für jeden ist laut etwas anderes.

Aber in der Preisklasse wirst du kaum bessere LS finden.
Der Wikungsgrad ist auch OK ich glaube der liegt bei 86db.

Hör Sie dir einfach mal an deinem AVR an.
Joker92
Stammgast
#9 erstellt: 26. Sep 2010, 21:45
Hab gard ma, weil ich furchtbare Langweile hatte n grundriss vom Raum gemacht:

Grundriss

Is jetzt zwar nich sooo professionell, aber für n Grundeindruck sollte es reichen, nur falls euch das iwie was hilft, bei meiner Ls Auswahl.

ihr seid echt ne super Hilfe.
Thx
Joker92
Stammgast
#10 erstellt: 26. Sep 2010, 21:46
Upps...is n bissl klein geraten
Anpera
Inventar
#11 erstellt: 27. Sep 2010, 05:44
Den TV gerade vors Bett/Couch/Bettcouch - ansosnten macht 5.1 genau so wenig Sinn wie Stereo

Für die Front scheint ja genug Platz zu sein, dass sieht (wenn der Fernseher richtig steht) ganz gut aus!

Zimmerlautstärke....für mich so laut dass ich mich beim Musik hören/Film schaun noch mit anwesenden unterhalten kann

Lautstärken, dass man schon lauter und deutlicher als normal sprechen muss, sind auch noch drin. Aber Konzert- oder Diskolautstärke ist definitiv nicht drin (obs die LS überhaupt können weiß ich nicht - mein AVR ist auch zu schwach :p )

Gruß
Joker92
Stammgast
#12 erstellt: 27. Sep 2010, 15:15
Danke für dein Feedback

Jaja ich stell das auf alle Fälle noch um!
Das mit der Lautstärke passt doch dann so!

Meinst du das Set macht für meinen raum Sinn (zu groß zu klein?) und welchen klanglichen Effekt macht denn die Dachscshräge?

mfg Joker

PS:Vielen Dank für Eure Geduld und konstruktiven Aussagen!
Joker92
Stammgast
#13 erstellt: 27. Sep 2010, 15:47
Hey Phillip!
Ich sehe wir wohnen gar nich ma soo weit auseinander. (Wohne Bei ffm)

Kannst du mir n par HiFi-Läden ind er Nähe emphelen.

Lg
Anpera
Inventar
#14 erstellt: 27. Sep 2010, 15:59
Bei deiner Raumgröße würde ich, wenns das Budget hergibt, sogar zu den S608 greifen. Die haben durch die größeren Basstreiber doch etwas mehr Bassfundament!
Wenn über kurz oder lang jedoch ein Sub eingesetzt werden soll - bleib bei den S606!


Ich sehe wir wohnen gar nich ma soo weit auseinander. (Wohne Bei ffm)
FFM hab ich zwar schon gehört, komm grad aber nicht drauf wofür die Abkürzung steht =(

Bzgl. Hifi-Läden...kenne 2 Stück, aber hatte bisher noch keine Zeit denen einen Besuch abzustatten!
Einmal Audioladen - direkt in Würzburg/Frauenland.

Dann gibts noch nen Laden in Weyersfeld (bei Gemünden).

Beide Läden konnte ich leider nicht testen! Als ich meine Anlage gekauft hab, war ich relativ unbedarft was das Thema Hifi angeht - war nur kurz bei nem Car-Hifi-Händler im Nachbarort, der nebenbei auch Home-Hifi anbietet. Ich habe nur die Heco Victa angehört, fand den Bass allerdings als zu schwammig und undefiniert - der Händler hat gesagt, dass die Jamo S606 ziemlich gute LS sind.

Hat mir angeboten die zu bestellen und einfach mal anzuhören - bei nichtgefallen könnte ich sie zurückgeben. Hab ich gemacht und BUMM - ich fand sie geil

Wenn du willst (und die Jamos noch nicht gehört hast) kannst du gerne mal vorbeikommen und die S606 Probe hören...

Gruß
Joker92
Stammgast
#15 erstellt: 27. Sep 2010, 16:11
Erstma Danke fürs Angebot
Werd ich evtl. gerne darauf zurück kommen.

FFM is FrankFurt am Main! Gut is jetzt zwar nich soo um die Ecke aber...

Ne S 608 sin nich drinne...die 06er liegen bei mir schon an der oberen Budgetgrenze!

Sub werd ich mir über kurz oder lang auf jeden einen kaufe, evtl auch selber bauen.
Hast du n Sub dazu. Wenn welchen.
Anpera
Inventar
#16 erstellt: 27. Sep 2010, 16:19
Jaein - Sub hab ich einen. Aber der is schrott (Heco Victa Sub 25a).

Der fliegt aber über kurz oder lang raus und wurd durch einen XTZ 99 W12.16.

*Facepalm* Frankfurt am Main - jo klar, kenn ich Jetz weiß auch warum ich das kenn

Aber in Frankfurt gibts mit sicherheit auch gut Läden ;-) (einfach in Google ma "PLZ + Hifiläden" eingeben )

Gruß
Joker92
Stammgast
#17 erstellt: 27. Sep 2010, 16:22
WoW 420€ das Stück nich übel!

Werde ma suchen nach den Läden. Wenn ich da die LS nich finde werde ich wohl oder übel dein Angebot annehmen müssen



[Beitrag von Joker92 am 27. Sep 2010, 16:24 bearbeitet]
Anpera
Inventar
#18 erstellt: 27. Sep 2010, 16:36
Na klar, warum nicht :-)

Dann bringst aber auch dein AVR mit - der hat ein bisschen mehr Leistung als meiner (hab den RX-V 365 )

Wenn du (wovon ich nich ausgehe ) bis Dezember mit dem Probehören und Kauf warten willst, hab ich auch nen Leistungsstarken AVR dastehen

Gruß
Joker92
Stammgast
#19 erstellt: 27. Sep 2010, 16:40
Ich werd drauf zurück kommen! Echt nett non dir Philip! Und ja wollte evtl so bis Weihnachten warten

Jaja das liebe GELD

Was solls denn fürn AVR werden?


[Beitrag von Joker92 am 27. Sep 2010, 16:41 bearbeitet]
Anpera
Inventar
#20 erstellt: 27. Sep 2010, 16:48

Was solls denn fürn AVR werden?
Na dann - evtl. kannst dann wirklich mal zwischen nem kleinen und nem großen Yammi vergleichen :-)

Es wird ein RX-V1067 oder 2067 - da bin ich mir noch nicht ganz sicher :p

:p
aKeshaKe
Inventar
#21 erstellt: 27. Sep 2010, 17:05
ich betreibe die jamo s 606 + denon 1610 + XTZ 12.16
und muss sagen... nice nice

zum musik hören reichen die jamos locker, für filmwiedergabe fehlt der nötige wumms, zb schüsse von schrotflinten kommen mit einem sub viel krasser rüber.

naja aber bevor ich den sub hatte, habe ich über ein halbes jahr die jamos ohne sub betrieben und war trotzdem begeistert
Joker92
Stammgast
#22 erstellt: 27. Sep 2010, 18:44
na dann kann ich mir mit dem Sub ja Zeit lassen.

Danke fürs feedback!
Joker92
Stammgast
#23 erstellt: 30. Sep 2010, 15:26
Hi phillip (un die andren nat. auch), hab die Boxen heute bei CSMusiksysteme für 511,71€ (geiler Preis xD, vor allem die 71 cent;) gesehn. Kennt ihr ectl diesen shop, ist er emphelenswert?

Lg Joker
strucki200
Inventar
#24 erstellt: 30. Sep 2010, 16:04
Die 606er oder die 608er ?
Anpera
Inventar
#25 erstellt: 30. Sep 2010, 16:58

Kennt ihr ectl diesen shop, ist er emphelenswert?
Selbst bestellt hab ich dort noch nicht, allerdings hab ich schon 2-3mal was gutes drüber gelesen
Joker92
Stammgast
#26 erstellt: 30. Sep 2010, 19:10
ok...aber zum ma eben vorbei fahrn un anhörn is mir das eig zu weit (250km...)

Naja werd ma am WE vllt gucken ob die HiFi Profis in Ffm die haben!
Anpera
Inventar
#27 erstellt: 30. Sep 2010, 19:39
wenn du im inet bestellst, haste 14tägiges rückgaberecht
Joker92
Stammgast
#28 erstellt: 30. Sep 2010, 19:45
Jaja ich weiß schon, aber ich hatte da ma son Prob, das mir (unerklärlicherweise) nach genau 13 Tagenmein MP3 player kaputt gegeangen war--> die meinten sie hätten die maiul n Tag später bekommen blablabla jedenfalls ham die das Geld erst wieder nach einem freundlichen telefonat mit unsrem Anwalt zurückgegeben

Bin da also voreingenommen!
Anpera
Inventar
#29 erstellt: 30. Sep 2010, 19:52
Das nennt man dann schlechter Service
mediadeal_CP
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 30. Sep 2010, 20:14
Moin Moin,

die Jamos sind schon ne gute Wahl, habe selber vor mir welche anzuschaffen, aber dann gleich die S 608 HCS3.
Falls du mal nen guten Preis haben willst kannst ja auch mal bei uns durchrufen

Bei uns hast du auf jeden Fall deine 14 Tage xD
Th0r_
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 01. Okt 2010, 05:06
Hmm, 511,71€ ist echt n guter Preis... Vor allem Versandkostenfrei.
Ich bin echt noch auf der Suche nach einem Boxensystem und war mit gerade mit einem Heco Victa (700/100/300 = ~650 mit Sub) am anfreunden, wobei mich da echt die Farben nerven. Meint ihr die Jamo sind da die bessere wahl?
mediadeal_CP
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 01. Okt 2010, 07:22
Ich würde persönlich eher die Jamos nehmen. Die Victas sind von der Verarbeitung schon sehr gut, aber die Optik finde ich nicht gerade ansprechend. Hatte die S 606 im Vergleich zu den Victa 700 gehört, muss sagen die Jamos haben sich klassen besser angehört. Das muss ja nicht zwangsweise heißen, dass sie dir auch so gut gefallen. Das S 606 HCS3 Set sollte auch schon relativ genüstig zu haben sein. Wir haben übringens noch was am Lager
ich_bin_zu
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 01. Okt 2010, 07:28
Habe mir die Jamos vor 3 Tagen bestellt.

Bin mal gespannt wann die kommen. Da du ja in Frankfurt wohnst, könntest du auch gerne bei mir vorbei kommen und sie probehören. Wohne in Wiesbaden. Ist ja grad um die Ecke.

Hab einen Kenwood KRF V 6080D - kein Plan wie der von der Leistung ist, aber du kannst dann auch deinen mitnehmen um direkt zu schauen wie es klingt.

Ich meld mich nochmal bei dir wenn die Lautsprecher bei mir angekommen sind. Hoffe mal das wird nächste Woche was

Gruß



€dit:

ARRGH---- hab die 2. Seite nicht gesehen... sorry hat sich dann wohl erledigt...


[Beitrag von ich_bin_zu am 01. Okt 2010, 07:30 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#34 erstellt: 01. Okt 2010, 11:41
Hey cool!

Was meinst du mit 2. Seite nich gelesen, steh da grad voll aufm Schlauch!
rcm2602
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 01. Okt 2010, 18:50

mediadeal_CP schrieb:
Ich würde persönlich eher die Jamos nehmen. Die Victas sind von der Verarbeitung schon sehr gut, aber die Optik finde ich nicht gerade ansprechend. Hatte die S 606 im Vergleich zu den Victa 700 gehört, muss sagen die Jamos haben sich klassen besser angehört. Das muss ja nicht zwangsweise heißen, dass sie dir auch so gut gefallen. Das S 606 HCS3 Set sollte auch schon relativ genüstig zu haben sein. Wir haben übringens noch was am Lager :D

für welchen preis?
gerne auch per pm.
Joker92
Stammgast
#36 erstellt: 02. Okt 2010, 07:06
Jo ich auch
magnum007
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Okt 2010, 08:32

rcm2602 schrieb:

mediadeal_CP schrieb:
Ich würde persönlich eher die Jamos nehmen. Die Victas sind von der Verarbeitung schon sehr gut, aber die Optik finde ich nicht gerade ansprechend. Hatte die S 606 im Vergleich zu den Victa 700 gehört, muss sagen die Jamos haben sich klassen besser angehört. Das muss ja nicht zwangsweise heißen, dass sie dir auch so gut gefallen. Das S 606 HCS3 Set sollte auch schon relativ genüstig zu haben sein. Wir haben übringens noch was am Lager :D

für welchen preis?
gerne auch per pm.

Würde mich auch interessieren!

Was mich noch interessieren würde: Hat jemand von euch mittlerweile eine Adresse von einem Händler hier im Rhein Main Gebiet, speziell Raum Groß Gerau, gefunden, der diese S606 führt und auch zum Probehören aufgebaut hat?
Danke schonmal im Voraus

Roland
Joker92
Stammgast
#38 erstellt: 02. Okt 2010, 09:34
Hey wie ich sehe sind wir jetzt schon ne kleine Interessengemeinschaft

Also die HiFi-Profis führen zwar Jamo, aber auf meine anfrage per mail hab ich noch keine Antwort!

Davon ma abgesehn gibts die Jamos grad bei HiFi-Shop24 für 511€!

Nich übel!
Aber ohne Probehörn...
LambOfGod
Inventar
#39 erstellt: 02. Okt 2010, 11:28
Lostinhifi macht die besten Preise für die Jamos in Deutschland, haben zwar momentan ihre Homepage im Umbau, aber Anrufen schadet nicht.
magnum007
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 02. Okt 2010, 11:36
Also bei Lostinhifi kosten die 606er seit einiger Zeit 530€ versandkostenfrei
Siehe hier

Und hier gibts eine große Auswahl an Jamo's, aber leider nicht in Deutschland. Aber vielleicht fährt ja jemand in naher Zukunft dahin....

Wogegen CSMusiksystem momentan den besten Preis.
muggabatscha
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 02. Okt 2010, 17:13
Zurzeit ist das Jamo System bei schlauershoppen.de für knapp über 500€ versandkostenfrei zu haben (bei Vorkasse). Hab selber problemlos eingekauft und bin bisher nicht enttäuscht worden. Viel falsch machen kann man bei dem Preis nicht.....
Joker92
Stammgast
#42 erstellt: 03. Okt 2010, 08:08
naja, aber ohne Probehörn werde ich nicht bestellen!

ICh glaube aber das der Preis noch n bissl fallen wird...vor 2 Wochen war das z.B. bei Hirsch&Ille noch bei 589€.
Jetzt ises bei 511!

Der Preis is laut Preissuchmaschine immer geschwankt, der absolute tiefstpreis lag bei etwas über 400€!!!!!!!!!! Das is doch ma n wort!
ich_bin_zu
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 04. Okt 2010, 12:17
@ Joker

du hast dir die Lautsprecher doch schon geholt?? oder?

und das stand erst auf der 2. Seite vom Thema. Die ich nicht gelesen hatte.

@ all

Falls jemand die Jamo S 606 HCS 3 mal im RheinMain Gebiet Probehören möchte. Kann sich gerne an mich wenden.
Wohn in Wiesbaden und das Set sollte hoffentlich die Woche ankommen.

Hab sie bei schlauershoppen.de gekauft. Fänd ich schade wenn der Preis noch fallen würde, da ich dachte das wär nen Superschnäppchen.. naja so ist es nun halt. Für die, die noch warten ist das natürlich schön!

Aber für 500€ denk ich mal eine sehr gute Investition, wenn das stimmt was man so hört..

ich bin mal gespannt!
Anpera
Inventar
#44 erstellt: 04. Okt 2010, 13:21

Aber für 500€ denk ich mal eine sehr gute Investition, wenn das stimmt was man so hört..
(viel) günstiger werden die auf keinen Fall. Die schwanken schon immer um +/- 50 Euro :-)

Kann genau so gut sein, dass sie wieder teurer werden Dauerhaft günstiger werden die (denke ich) erst, wenn der Nachfolger auf den Markt geschmissen werden soll - und wann der kommt weiß ich nicht :o)

Außerdem.....wenn man was haben will ists egal obs das später für 50,- weniger gibt ;-)

Die andern die warten freuen sich über 50,- , du freust dich über schönen Klang während die andren noch warten!!

Gruß und viel Spaß mit den Jamos!!
Joker92
Stammgast
#45 erstellt: 04. Okt 2010, 15:18
Stimmt hast du recht!

Ne ich hab se noch nich!
ich_bin_zu
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 05. Okt 2010, 12:21
Achso dann hab ich da was falsch verstanden.. ;)^^

naja ich warte dann mal ganz gespannt auf meine... :S

Hoffentlich klappt das gut mit dem Versand von UPS.. hab da ja ein paar Sachen gelesen die nicht so schön waren.

Hat jemand von euch Erfahrung mit UPS??

Die anderen Onlineshops verschicken nämlich meist über eine Spedition..
muggabatscha
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 05. Okt 2010, 15:13

ich_bin_zu schrieb:
Achso dann hab ich da was falsch verstanden.. ;)^^

naja ich warte dann mal ganz gespannt auf meine... :S

Hoffentlich klappt das gut mit dem Versand von UPS.. hab da ja ein paar Sachen gelesen die nicht so schön waren.

Hat jemand von euch Erfahrung mit UPS??

Die anderen Onlineshops verschicken nämlich meist über eine Spedition..


Meine Jamos sind mit einer Spedition gekommen. Der Typ ist aber auch ziemlich rauh damit umgegangen. Der hatte kein Sackkarren dabei und allein die Kiste zu tragen ist fast unmöglich. Die Boxen sind aber sehr sicher verpackt, also Styropor + Stoffsack. Mach dir keine Sorgen, die kommen schon heil an.

Pass übrigens beim Aufbau auf, die Spikes sind sau spitz
Anpera
Inventar
#48 erstellt: 05. Okt 2010, 20:24

Pass übrigens beim Aufbau auf, die Spikes sind sau spitz
Spikes halt
Aber hast recht, auf Parket/Kork/Laminat ect auf jeden Fall die Unterlegtellerchen benutzen!
ich_bin_zu
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 07. Okt 2010, 07:04
Laut UPS Tracking müssten die Jamos gleich einlaufen... da bin ich mal gespannt...
strucki200
Inventar
#50 erstellt: 07. Okt 2010, 10:36
Wir auch
aKeshaKe
Inventar
#51 erstellt: 07. Okt 2010, 13:52

Phlipp schrieb:

Pass übrigens beim Aufbau auf, die Spikes sind sau spitz
Spikes halt
Aber hast recht, auf Parket/Kork/Laminat ect auf jeden Fall die Unterlegtellerchen benutzen!



welche meinst du ?
dieses mitgelieferte plastikschrott ?

man könnte die spikes auf münzen stellen.
ich hab sie aufn parkett, da ich sie auch nicht großartig hin und her bewege ^^
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo 508 + Jamo S 606 HCS3 -> Feinabstimmung
GiZzi am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  47 Beiträge
jamo s 606 hcs3 , subwoofer
mastermind0109 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  2 Beiträge
jamo S 606 HCS3 oder jamo S 608 HCS3
Tagor am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  7 Beiträge
Vergleichbares Boxensystem wie "Jamo S 606 HCS3
hansi1984 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  12 Beiträge
subwoofer für jamo s 606 hcs3 gesucht
rcm2602 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  4 Beiträge
Onkyo 506 zu schwach für Jamo S 606 HCS3 ?
David_E46 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  7 Beiträge
Jamo S 608 HCS3 VS. Jamo S 628 HCS3
booby11 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  57 Beiträge
Entscheidungshilfe, Jamo 606, 608; Onkyo 508, 608
daydreamer2601 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  10 Beiträge
Onkyo TX-SR505E mit Jamo S 606 HCS3
china75 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  3 Beiträge
onkyo 609 + jamo 606 hcs3 alternative
ciminod am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedaynymewu
  • Gesamtzahl an Themen1.486.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.225