Welches Set: Canton GLE o Nubox o. Celan?

+A -A
Autor
Beitrag
Rob_Darken
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mai 2012, 21:37
Hi,

erstmal vorweg: Zimmergröße beträgt ca 15,5qm². Sitzabstand zu den LS vorne & TV ca 3,4m.
Vorlieben: 65% blu ray & 35% Musik (Elektro + Metal). Budget eigentlich 1500€ (ohne neuen AVR), absolutes max 1800€.

War eigentlich schon fast sicher, die Celans zu kaufen (800-er, Center 3, Celan 38A rears?) Aber irgendwie ist das ganze doch zu oversized von der Größe her & zu teuer. Aber optisch/haptisch sehr geil.

Nun überleg ich zwischen den Nuboxen (681 + 991SW und die flachen rears) oder doch das günstigere (& schlechtere?) GLE-Set mit den 490 als Front den Sub 12 und den flachen rears.

Was sagt ihr?
Bin mom dabi, min HKTS11 + AVR255 zu verkaufen. Der nächste AVR wird wohl n Denon 3312 oder Onkyo 809, mal sehn.

Vor allem brauche ich für hinten sehr niedrige rears, max 10cm, nen starken Sub, dr sehr tief kann & ne Front, die mich auch bei fetziger Metal Musik beeindruckt, also recht impulsiv, dynamisch ist.

THX


[Beitrag von Rob_Darken am 17. Mai 2012, 21:38 bearbeitet]
gehirn_tot
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2012, 23:57
da hilft nur sich die Boxen anzuhören :), am allerbesten zuhause.
Da merkst du dann ob die Boxen für dich genug Dynamik haben usw.. Das kann dir nämlich keiner beantworten, weil das hörempfinden / geschmack sehr unterschiedlich sind.

Aber an und fürsich sind beide Systeme mehr als volkommen ausreichend für ein 15m² zimmer :).

Weiterer wichtiger punkt wäre noch die Raumaufteilung, am besten mal ein paar Fotos vom zimmer machen, weil Standboxen auch entsprechend Luft zum atmen brauchen, nich das die Boxen bei dir garnicht richtig hinpassen, dann gibt es nämlich auch kein gutes Klangbild.
happy001
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2012, 00:20
Ich könnte mir sehr gut vorstellen das du im Bezug auf deine Raumgröße und den Sets erhebliche Probleme bekommen könntest. Da brauchst schon etwas Glück wenn alles normal verlaufen sollte bei 15qm.
Deine Alternativen zur Celan sind auch so ein Thema, vergleichbar hört sich mit meinen Ohren anders an. Fehlt nur noch die Klipsch dann hast die Richtungen alle durch. Warum diese große Schwankungen was die Boxen angeht?
Rob_Darken
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mai 2012, 12:58
Also vorne, an der Front hab ich ca 3,70m Platz, in der Breite von Wand zu Wand.
Klar, das Zimmer ist klein + Schräge rechts, aber will endlich ne vernünftige Fronts + Tiefbass-Sub.

Hier mal ein Bild, wie es mom ausschaut.17102011481
Klar, rechts wirds knapp, wo jetzt der Sub steht. da sind nur ca 38cm Platz zur Wand. Würd die Standbox da eh etwas nach vorne ziehen. Links, der weisse Schrank kommt weg, das Lowboard will ich aber behalten.

Naja, die Celans fallen dann weg. Haben mir aber vom sound schon gefallen, hat mein Cousin in sinem 32qm² WZ. Sind doch zu teuer & groß, außerdem gibts da keine flachen, kleinen rears von der Reihe.

Die Canton Chrono hab ich ebenfalls schon gehört, aber nur im Saturn, leider net die GLEs. Gibts da einen nennenswerten unterschied, außer die Optik? Cantons Sound gefällt mir auch, nicht zu satt und mächtig, dafür recht detaillreich & genau.
happy001
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2012, 13:42
Wie jemand Boxen bewertet ist immer subjektiv aber die GLE ist sagen wir mal Spielzeug. Die Chrono fängt an Spaß zu machen und mit Ergo/Vento/Karat fängt es richtig an.
Boxen mit der Qualität einer Celan 800 dröhnen dir deinen Raum zu aber auch andere Marken werden das schaffen. Um die Box herum brauchst unter sehr günstigen Bedienungen 25-50cm nach allen Seiten.
Das dein Sub funktioniert wundert mich denn der steht falsch. Downfire und Ecke geht mal gar nicht und dann noch eingequetscht das muss die Bassverteilung in dem Raum eigentlich sehr stark schwanken. Nebenbei - die Satelliten sind auch zu eng beeinander da ließe sich auch noch etwas machen.

Ohne einen anderen Schrank und vor allen mit deutlich mehr Platz für die Boxen bin ich was dein Wunsch ist eher skeptisch ob sich das realisieren lässt.


[Beitrag von happy001 am 18. Mai 2012, 13:43 bearbeitet]
Rob_Darken
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mai 2012, 13:58
Hm, ka was ich nun machen soll. Das gesamte Zimmer umbauen wollt ich jetzt net unbedingt. Einen andren Platz für den Sub habe ich leider nicht. Dröhnt schon etwas, aber geht nunmal nicht anders.

Ich denke auch, dass die LS zu gequetscht wären, vor allem rechts.
happy001
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2012, 14:12
Hast Platz neber dem Sofa oder an der Seitenwand (Dachschräge) für den Sub?
Rob_Darken
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mai 2012, 14:20
Ja, das probir ich mal. Die Stehlampe dorthin, wo jetzt der Sub ist, und den Sub seitlich am Sofa, dann ca 50cm von dr Heizung weg.
happy001
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2012, 14:57
Mach das mal und die Phase am Sub auf 90 Grad stellen (Mittenstellung zwischen 0 und 180 Grad)
Rob_Darken
Stammgast
#10 erstellt: 20. Mai 2012, 21:06
Hab mir nun das GLE-Set angeschaut und angehört. Muss sagen, für das Geld echt super! Klar, optisch nicht super hochwertig ( kein Lack o. abgerundete Kanten) dennoch sauber vrarbeitet.

Ein Steigerung zum HKTS11 wirds allemal sein. Der Sub12 hat mir auch gut gefallen. Spiekt echt schön tief & es gibt keine Nebengeräusche, wie bei meinem HK Sub.

Werd mir das Set erstmal kaufen, dann eventuell doch die WZ-front komplett umstellen/neu kaufen, damit ich die Lautsprecher so gut wie möglich aufstellen kann.

Finde, für das Geld des GLE Sets wird man kaum was besseres finden oder?! Klar, für viele eher Wummer Set,...Einsteiger Boxen oder "Spielzeug", aber für die paar Blu Rays, die ich in der Woche schaue, bissl TV & Metal-Elektromusik, wirds schon "ausreichen"

Ahja, meint ihr, der Denon 3312 wäre nicht schon zu oversized für das Set? Weil viel Leistung brächte ich ja nicht, geht hauptsächlich erstmal um gute Tonquali.


[Beitrag von Rob_Darken am 20. Mai 2012, 21:20 bearbeitet]
gehirn_tot
Stammgast
#11 erstellt: 20. Mai 2012, 21:16
Hast du zufällig mit den Nuberts verglichen :)? Steh nämlich momentan auch vor der Wahl GLE 490.2 /470.2 oder Nubert NuBox 481, denke nicht das die Nuberts den Cantons in qualität nachstehn.
Und wenn du deine Cantons dann hast, würd ich mich freuen wenn du Berichtest wie sie sich bei dir machen, da du ja nicht den allermeisten Platz hast, ähnlich wie bei mir :).
Rob_Darken
Stammgast
#12 erstellt: 20. Mai 2012, 21:25
Nö, hab die nicht verglichen. Kenne auch leider keinen, die Nuboxen besitzt.

Denke, wird nach meinen Urlaub, so Mitte Juni bestellt. Klar, schon immer ärgerlich mit den kleinen Wohnzimmern^^ Muss man aber das Beste drauss machen ne.

Werde dann solange experementieren mit der Aufstellung (Abstand zur Wand, Winkel,...) bis es mir gefällt.
happy001
Inventar
#13 erstellt: 20. Mai 2012, 22:24
Da Nuberts ein Direktversender ist kann man die nirgends vergleichen - außer zu Hause oder du fährst zu Nubert und bringst deine Boxen mit.

Für die GLE brauchst nicht den 3312, da langt dir locker ein 2312 oder 1912 normal. Hast eigentlich neben den Canton auch andere Marken dir angehört?
Rob_Darken
Stammgast
#14 erstellt: 21. Mai 2012, 17:24
Klar, habe neben den GLEs noch die Chronos und Ventos mir angehört, ist schon sehr geil die höhere Serie, aber zu teuer für mich. Sehr fein & differenziert im Vergleich, vielleicht in der nächsten (größeren) Wohnung^^
Da klingen die GLEs echt dumpfer und wuchtiger. Auch die Höhen strahlen nicht so schön, aber naja...

Ja, sonst wi gesagt die Quantum 6xx Serie und Elac (ka welche Serie das war). Klar auch nett alles insges. aber das P/L-Verhältnis war net überzeugend & auf die ganzen Klarlack, abgerundete Kanten Geschichte, kann ich verzichten.

Würde mit Verhandlung für das GLE XXX.2-Set, mit dem Sub 12 ca 1380€ zahlen beim Händler vor Ort. Klingt doch fair, oder?


[Beitrag von Rob_Darken am 21. Mai 2012, 17:26 bearbeitet]
happy001
Inventar
#15 erstellt: 21. Mai 2012, 18:04
Wenn die LS passen dann schon. Sag mal, hast dir auch schon eine KEF mal angehört? Die könnte auch recht gut passen wenn eher der Canton Hörer bist.
Rob_Darken
Stammgast
#16 erstellt: 23. Mai 2012, 22:36
Hey, KEF hab ich noch net anhören können. Nunja, bin mir abr ganz sicher, ich bleibe bei den GLE Set. Irgendwann, wenn ich ein 25-30qm² WZ hab, kommen defenitiv LS dr oberen Mittelklasse rein. GLE langt fürs erste.

Ahja, der Verkäufer hat mir anstatt zum DEonen oder Onkyo, zu Yamaha geraten, irgendwie n 7xx Reihe, kenn mich da nicht aus. Aber bleibe wohl bei dm 3311/3312
happy001
Inventar
#17 erstellt: 24. Mai 2012, 00:31
Da hat jeder so seinen eigenen Geschmack, ich bin mit meinem Marantz 5003 an meinen KEF sehr zufrieden.
Rob_Darken
Stammgast
#18 erstellt: 24. Mai 2012, 21:15
So, wenn alles gut geht, kaufe ich mir morgen das Set.
Wie gesagt, komm ca auf 1380-1400€ für das GLE Set & 550€ für den Denon 2312, der sollte reichen für meinen Raum und diese Boxen.

Andre Frage; wielchen Querschnitt brauchen die Front- & Rearboxen beim Kabel? Will mir sofort vernünftige Kabel kaufen, kein "edel" Oelbach-Zeug oder so, halt was ordentliches, günstiges. Reichen dann für hinten 2,5mm² und für vorne 4mm²? Hinten ca 8m/Box vorne ca 2m/Box Bedarf.
happy001
Inventar
#19 erstellt: 24. Mai 2012, 23:57
Mehr brauchst nicht für vorne und hinten als LS-Kabel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE oder Nubert NuBox?
-SQuidy- am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  43 Beiträge
Rear-Lautsprecher GLE 410 o. CD 310?
Dodge am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  13 Beiträge
Canton GLE 409-Set + nuBox 911? Alternativen?
O.m.i.c.r.o.N am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  6 Beiträge
Canton Movie60CX o. JBL SCS 718 o. Klipsch Quintet II o. Teufel Kompakt 30? Passender Verstärker?
slackattack am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  4 Beiträge
Neue Frontboxen ?? :o
daMäx am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  11 Beiträge
Yamaha 667 o. Pioneer 920 für Celan Set
taozar am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  31 Beiträge
HK o. NAD o. Marantz??
fatzke am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  21 Beiträge
Magnat Quantum 605 o. 607 o. 557
bloodvenge am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  2 Beiträge
Canton GLE o. Dali Zensor 1 f. Surround
nooono am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  3 Beiträge
Canton GLE 490 vs. Nubert nuBox 483
Harlekin! am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedScottDop
  • Gesamtzahl an Themen1.452.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.370

Hersteller in diesem Thread Widget schließen