Musik & Heimkino Anlage zw. 1000€ - 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Mai 2012, 17:28
Hi.

Seit längerem überlege ich für das Wohnzimmer eine gescheite Anlage zu holen.
bisher hab ich ne alte Logitech (Überbleibsel aus Studentenzeiten) angeschlossen und schäme mich schon fast dafür :-)

Heute war ich im Bose Store und fand das schon echt OK. Ich habe aber hier viel über Bose gelesen, was mich erstaunt hat. Naja, Bose ist nicht das Thema.

Ich hätte gerne eine Anlage d.h. einen guten AV Receiver, Boxen + Sub.
Kleinere Boxen die man an die Wand schrauben kann wären schon super.
z.B. Magnat Interior Pro 130? oder Heco?

Raumgröße: 6m x 4m. Fernseher steht an der 6m Wand... (vlt. bald ein Beamer :-) )



Tips?
aM-dan
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2012, 17:46
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Mai 2012, 18:21
Danke. Hatte ich beide durch bzw. bin immer noch am Vergleichen der ganzen Geräte.
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Mai 2012, 09:24
Im Augenblick steh ich vor folgenden Entscheidungen:

Yamaha RX-V673
oder
Pioneer VSX-921

+Harman-Kardon HKTS 30 oder 30WQ
oder lohnt es sich die HKTS16 anzuhören?


Greetings.
Soundfreak85
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mai 2012, 13:54
die AV-Receiver unterscheiden sich nicht wehsentlich. Ist also reine Geschmackssache und evtl. noch in Zusammenarbeit mit den Lautsprechern von bedeutung. Ich würde dir raten zu was etwas größerem zu greifen. Bsp:
Teufel Theater® 200 Mk 2 "5.1-Set Cinema"
Nubert nuBox 101 Set
Set aus Magnat Monitor Supreme
Set aus den Heco Victa (gibt auch nen Center)
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 31. Mai 2012, 14:45
Vielen Dank. Gibt es eine Möglichkeit kleine Lautsprecher zu verwenden und trotzdem guten Sound zu erreichen? Natürlich gibt es irgendwo grenzen.

Wie sind eig. die Boston A 23 WS?
gehirn_tot
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mai 2012, 15:34
kommt drauf an wie klein klein ist
ich finde die

Nubert nuBox 101 Set

sind ja doch schon recht klein

noch kleiner wäre z.B. ein set aus den Canton GLE 410.2 + Sub, ob das noch gut klingt musst du für dich entscheiden, hab aber schon von leuten gelesen die damit durchaus zufrieden waren, wobei ich das für deinen doch recht großen raum zu wenig finde.
Soundfreak85
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mai 2012, 16:44
Die Lautsprecher die ich gepostet habe liegen in den kleinsten Versionen bei 6-9 Liter Gesamtvolumen und nen 4-5 inch Tierftontreiber, das ist für nen Lautsprecher schon extrem klein. Aus allem was noch kleiner ist, ist es einfach nicht möglich den für die Ortung verantwortlichen Frequenzteil wieder zu geben. Ich würde niemandem dazu raten, vorallem bei nem 24m² großen Raum.
Soundfreak85
Stammgast
#9 erstellt: 31. Mai 2012, 16:53
Was spricht gegen ein Set aus:
4 * Heco Victa II 201
1 * Heco Victa II CENTER 101
2 * Heco Victa II SUB 251
schau dir die mal an, die sind echt nicht groß, durch die gebogen Seitenwände. Das Set sollte für unter 900€ (bei HiFiShop24.de je nach Farbe sogar günstiger) zu bekommen sein und gibt es in hell und dunkel braun sowie schwarz. Dazu dann noch nen AVR der 500€-Klasse, wie zum Beispiel das Auslaufmodell Marantz SR5005 und du hast nen passables System.


[Beitrag von Soundfreak85 am 31. Mai 2012, 17:02 bearbeitet]
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Mai 2012, 19:14
hmmm, klingt nicht schlecht.
War grad im ** und hab mir boxen angehört, soweit das in
so einem Laden möglich ist. Hab die kleine 5.1 heco gehört und die HKs.
die HKs klangen so auf anhieb sogar etwas blechern und
ja, sobald die Lautsprecher etwas größer wurden klang es um Welten besser.
An das Set aus Hecos hab ich auch schon gedacht.

Was ich ja sehr geil fand waren die Heco MUSIC COLORS CINEMA 5.1A
vor allem im vergleich zu den kleineren Geschwistern.

Ich überlege noch zum Nubert zu fahren. Sind nur 60km nach Gmünd.
Soundfreak85
Stammgast
#11 erstellt: 31. Mai 2012, 19:25
Ja die Heco Music Color Cinema 5.1 sind ja ähnlich groß, allerdings ist mehr Wert aufs Design gelegt worden. Was wahrscheinlich der Technik fehlt. Ich kenne sie aber nicht, dafür gibt es nen positiven Test von Area-DVD: Test: Heco Music Color Cinema 5.1

Und welche genau du jetzt versucht hast zu hören ist mir nicht klar geworden!
Soundfreak85
Stammgast
#12 erstellt: 31. Mai 2012, 19:27
Ach zu Nubert fahren. Schaden kann das sicher nicht. Nubert hat im Allgemeinen nen sehr guten Ruf. Ich hab einmal welche gehört und war nicht so begeistert, hatten mir einen leicht zu agressiven Hochton. Aber ich will das nicht verallgemeiner, Nubert hat sicherlich auch zurecht so viele Fans.
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 31. Mai 2012, 19:36
ah, sorry. Ich hab die beiden 5.1 Systeme von Heco gehört

Heco Ambient 5.1A & Heco Music Color Cinema 5.1
+ hab ich die Harman Kardon HKTS 16 und eine kleinere davon die nicht auf der Webseite zu finden ist.

die beiden letzteren waren leider nicht in einem Raum aufgebaut sondern nur im verkaufsraum auf einem Haufen und klangen wie gesagt leicht blechern. das gleiche, etwas besser was warsch. am Aufbau im terträumchen lag, bei der Ambient 5.1 von Heco.

Die Heco Music Color klang sofort ganz anders. viel voluminöser und satter.
Ich denke das die größeren Hecos nochmal mehr Kraft bringen.
Je länger man liesst desto mehr will man ausgeben. ich muss schnell kaufen sonst wert ich arm :-)

Die größeren Hecos gabs leider nicht. Ich muss mir einen gescheiten Laden hier in der Nähe suchen.
Soundfreak85
Stammgast
#14 erstellt: 31. Mai 2012, 20:00
Jaja, mehr geld ausgeben kann man immer! Aber das die Heco Music Colour dann schon ganz anders klingen ist klar, die haben auch fast die doppelte Membranfläche und Volumen. Sowas ist immer deutlich zu hören.
gehirn_tot
Stammgast
#15 erstellt: 31. Mai 2012, 21:12
zu Nubert fahren endet aber auch oft teuer
aber soll auch glücklich machen
wenns nur 60km weg is würd ich aufjedenfall ma nen abstecher dahin machen, wenn dich das fieber packt gibst du früher oder später eh mehr geld aus
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 31. Mai 2012, 21:23
boa, muss ich jetzt wie im kasino eine bestimmte menge an geld mitnehmen und die kreditkarte
daheim lassen um nicht alles los zu werden ... :-)

mal sehen. im Augenblick sind die Heco Color Cinema meine Favoriten.
Am liebsten hätte ich unsichtbare Lautsprecher.

jetzt fang ich mal kleiner an. muss ja noch luft nach oben sein wenn ich mal n Haus bau :-)


Mal so gefragt: rein von den kenndaten, welche boxen sind da von vorteil?
die Heco color cinema (Link) oder z.B. ein set aus Nuberts 311 (Link) ?


[Beitrag von dichterDichter am 31. Mai 2012, 22:53 bearbeitet]
dichterDichter
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Jun 2012, 20:57
So, fertig. Ich war beim MM und hab kurzerhand die Heco Music Colors Cinema 5.1A
und einen Onkyo TX-NR616 mitgenommen... plus Kabelgedöns.
Bei den Hecos ist nur das Netzkabel vom Sub dabei. Naja.

alles in allem: 1300 für die Hecos & Receiver
klingt super. und natürlich hab ich 2m zu wenig Kabel gekauft haha.

Vielen Dank für die Hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino für 1000-1500?
ibroc am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  12 Beiträge
Richtige Anlage zw. 1500-2000 Euro???
aser1617 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  6 Beiträge
Heimkino Anlage bis 1500?
kingfuad am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  9 Beiträge
Heimkino bis 1000/1500 Euro
gerog21 am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  8 Beiträge
Heimkino/mehrkanal-Musik um 1500,-
liquidz am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  21 Beiträge
Subwoofer Kaufberatung 1000-1500?
spaceman_t am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  7 Beiträge
Heimkino-Anlage < 1000?
1ngen1eur am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  7 Beiträge
Neuplanung Wohnzimmer 1000-1500?
sNaKeBiTe69 am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  5 Beiträge
heimkino für onkyo tx-sr608 > 1000-1500?
mk3232 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  6 Beiträge
Hilfe für 1000-1500 EUR Heimkino
DrFaustus1983 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.145