Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Kaufberatung Heimkino,ps3 und Musik hören

+A -A
Autor
Beitrag
Gs1905
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2012, 10:18
Hi Leute,
Wollte mir ne Anlage zulegen, bin mir aber nicht sicher was ich mir da holen soll, eher ein komplettsytem oder einzeln also Receiver, Boxen und sub?
Ich habe echt keine Ahnung was ich da kaufen soll. Möchte halt ps3 zocken,tv anschließen und Musik hören und das ganze sollte ganz schön Dröhnen:-)
Habe mir so 500€ eingeplant.
Ich habe ein Eher kleines Zimmer
Und ja wollte halt alles zusammen an einem System anschließen.
Danke im voraus

ERG
xutl
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2012, 10:23
Hast Du Dir die links, die Dir in Deinem anderen Fred genannt wurden, schon mal angeklickt / gelesen
Gs1905
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2012, 10:33
Ja helfen mir aber nicht da ich nicht Ahnung von sowas habe
std67
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2012, 10:41
na für die Ahnungslosen sind diese FAQ ja da

Und als ersten Schritt solltest du dir halt ein paar Systeme anhören. Ob dir solche Plastikwürfelchen klanglich ausreichen können wir ja nicht entscheiden
Vielleicht kommst du ja zu dem Schluß das du doch für ein paar hochwertigere LS sparst und/oder mit nem Stereosystem anfängst
Gs1905
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2012, 10:48
Ja Nenn mir bitte mal ne Hausnummer.
Wenn ich ihr Z.b das hier hole http://www.saturn.de...2,252113,286245.html
was kann ich da alles Anschießen? Kann ich da 5 LS und ein subwoofer halt 5.1 und die anderen systeme sprich ps3,Tv und Musik hören ?

Ich habe schon paar Foren durchforstet und immerwieder gelesen. Das es besser ist einzeln Komponenten zu holen als ein komplettsytem Ich weiß halt nicht was ich da genau kaufen soll.


[Beitrag von Gs1905 am 01. Jun 2012, 10:49 bearbeitet]
std67
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2012, 11:06
ja

dafür kannst du jeden aktuellen 5.1 oder 7.1 AVR nehmen

Mußt halt schauen welche Anschlüsse deine Zuspieler mitbringen. PS3 wäre ein HDMI-Eingang nötig, für den TV eiin HDMI-Ausgang
Wenn das alle deine Geräte sind, das hat auch jeder AVR

Wenn noch PC, ältere Spielekonsolen etc dran sollen musst halt schauen
Was wäre dir noch wichtig? iPhone, iPod Anschluß, Airplay etc?
Gs1905
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jun 2012, 11:08
Ich dachte ps3 schließt Mann über optischen Anschluss an?
std67
Inventar
#8 erstellt: 01. Jun 2012, 11:11
kannst du auch
Aber einfacher ist per HDMI zum AVR, und von dessen Ausgang mit HDMI zum TV
Gs1905
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Jun 2012, 11:16
Ist die Soundqualität über den optischen Eingang nicht besser als über HDMI?
Und welche Boxen sollte ich da nehmen und welchen subwoofer?
std67
Inventar
#10 erstellt: 01. Jun 2012, 11:18
nein

die optische Verbindung überträgt keine HD-Tonformate

Und zu den Lautsprechern wie ich schon sagte: selber anhören. Irgendwo. Und wenns ein MediaMarkt ist. Die Einsteiger-Lautsprecher von Canton, Magnat, Heco etc findest du eh nur dort, und nicht beim Fachhändler
Gs1905
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jun 2012, 11:46
Meinst du für 500 Takken bekomme ich schon was gutes zusammen sprich Receiver mit Boxen und sub?
Toastbrod
Stammgast
#12 erstellt: 01. Jun 2012, 12:11
Ich würde mir ein 5.1 System für den PC holen, die erfahrungsgemäß von der Preis/Leistung besser sind als billige Heimkinosets von Sony, Samsung usw.

Das Logitech Z5500 ist für actionorientierten Sound ziemlich gut. Brauchst auch keinen Receiver. Aber weit unter deinem Budget.

Ansonsten ist auch das Teufel Concept E400 digital eine empfehlung wert.

Allerdings musst du beachten, dass du bei diesen Sets kein HDMI anschließen kannst.

Wennn du ein Set mit einem richtigen AV-Receiver betreiben möchtest um auch die HD-Tonformate zu genießen, kannst du von Teufel das Theater 80 für 299€ oder das Cronsono nehmen.
Da müsste noch Geld für ein Einsteiger receiver drin sein. Allerdings kosten Kabel auch noch extra.

Wenn das ganze Dröhnen soll, einfach den Sub in die Ecke


[Beitrag von Toastbrod am 01. Jun 2012, 12:15 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Jun 2012, 12:13
Ich will die Anlage nicht für mein pc sondern für meine Player mein fernsehr und zum Musik hören nicht zum anschließen am pc
Toastbrod
Stammgast
#14 erstellt: 01. Jun 2012, 12:17
Du kannst die PC-Sets natürlich auch an den Fernseher oder DVD-Player anschließen.

Hatte Jahrelang den Vorgänger vom Logitech Z5500 und war sehr zufrieden. Für Zimmer mit ca. 15qm reicht es.


[Beitrag von Toastbrod am 01. Jun 2012, 12:17 bearbeitet]
Alex_Quien_85
Inventar
#15 erstellt: 01. Jun 2012, 12:21
Zur Frage des TE: Meinst du für 500 Takken bekomme ich schon was gutes zusammen sprich Receiver mit Boxen und sub?

Ein klares nein! Besser wäre es, das system schrittweise aufzubauen wenn das Geld nicht langt. ggf auch gebrauchte LS in Betracht ziehen
Gs1905
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Jun 2012, 12:26
Ja dann erzähl mal was ich als erstes kaufen soll das sagt mir hier keiner.
was brauche ich unbedingt um überhaupt was zu hören und dann wie es weiter gehen soll?
Alex_Quien_85
Inventar
#17 erstellt: 01. Jun 2012, 12:47
Das erste ist einmal ein AV receiver ohne den geht regelmäßig nix!
bspw ein Denon 1612 (als warehouse deal bei amazon ca. 230 euro)
Bleiben vorerst noch 270 euro! Diese sollten in die front LS investiert werden.
Da das Zimmer recht klein ist, verbieten sich stand LS! Also solltest du nach regal LS suchen! Die front besteht aus 3 LS, möglichst gleicher hersteller u.gleiche Reihe wegen der Homogenität.

So und an dieser stelle, musst du in einen Laden gehen und probehören: bspw heco victa 200, magant quantum 553 etc

Nach dem probehören bitte uns dein feedback mitteilen!

nach der front folgen, die rear und oder der sub

gruß
Gs1905
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Jun 2012, 13:30
Hi danke für diese Antwort.
Ich werde mal morgen zu Saturn gehen und mir paar LS anhören.
kannst du mir speziell ein AV Receiver empfehlen wo mit ich auch für die Zukunft gewappnet und wo ich meine playse,Fernseher und 3D/bluray Player anschließen kann?
Alex_Quien_85
Inventar
#19 erstellt: 01. Jun 2012, 13:34
wie gesagt der Denon 1612 ist eine gute wahl (es ist das vorjahresmodell kann auch 3D sowie HD Ton Formate durch schleußen) alternativ onkyo 509
Beide würde ich absoluten einsteigern wie dem onkyo 309, yamaha 371 etc vorziehen, so bleiben noch ein paar leistungsreserven.
Gs1905
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Jun 2012, 15:24
Hey habe beide Geräte mal so verglichen und der onkyo 509 spricht mich mehr an.
Oder was sagst du welcher ist besser der denon 1612 oder der onkyo 509?
Hat der onkyo auch 3D sowie HD tonformate?



Sorry für die dummen fragen will halt nichts falsches kaufen :-)
Alex_Quien_85
Inventar
#21 erstellt: 01. Jun 2012, 15:40
Beide sind gut, beide unterstützen 3D und HD Tonformate! Mit dem onkyo 509 machst du auch einen guten Fang: In meine Augen unterscheiden sie sich klanglich nur marginal!
Fachzeitschriften hingegen attestieren dem Denon einen Tick mehr Musikalität (harmonischeren Hochtonbereich) dem onkyo hingegen mehr Dynamik! Wie gesagt m.E eher marginal...
Deutlichere Unterschiede wird es bei den Lautsprechern geben
Gs1905
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Jun 2012, 16:50
So ich würde auch sagen der onkyo.
Wenn ich jetzt zb. LS von Magnat nehme und dann ein Monat später ein SUB kaufen wurde sollte der von der gleichen Marke sein oder ist das egal?
fatty01
Inventar
#23 erstellt: 01. Jun 2012, 17:06
von wlecher marke der sub ist, ist egal
Gs1905
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Jun 2012, 19:07
Was für ein sub könnt ihr mir denn empfehlen ?
Also ich brauche oder besser gesagt möchte ein mit richtig power es muss ordentlich dröhnen beim Musik hören und Naturlch Bein den Filmen auch Ne :-)
Alex_Quien_85
Inventar
#25 erstellt: 01. Jun 2012, 19:13
frag mal Glenn, der kennt sich mit subs gut aus
kommt halt auch wie immer aufs Budget an, mit wieviel planst denn nur fürn sub?
Gs1905
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Jun 2012, 19:16
1. Wer ist Glenn?
2. Was muss Mann denn so für ein mit ordentlich Bass ausgeben ?
Alex_Quien_85
Inventar
#27 erstellt: 01. Jun 2012, 22:31
Glenn ist ein user hier im Forum
bspw: canton AS 85.2. sc knapp 200 €
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 01. Jun 2012, 23:05
Hör Dir mal die Wharfedale 9.1 und 10.1 für ca. 250 Euro das Paar an.

Ich hab die 10.1 gerade zum Testen zu Hause und vergleiche sie derzeit mit 3x teureren Lautsprechern und bin angenehm überrascht.

Es hilft aber nur selbst anhören, mit Lieblingsmusik und möglichst vor dem Kauf auch bei Dir zu Hause.

In der von Dir angepeilten Preislage tun sich neue AVRs so gut wie nichts. Ich habe im Schlafzimmer einen kleinen Onkyo der dort meine Ansprüche vollkommen erfüllt.

Und, vergiss erstmal den anderen Krempel. 2 Lautsprecher und ein AVR zum anschließen deiner Gerätschaften, das läßt Du dann mal einige Monate auf Dich wirken. Wenn Dich das Geld dann juckt, kannst Du den nächsten Schritt gehen.

Wharfedale bekommst Du im Versand oder im Fachhandel. Du könntest sie Dir also auch bei einem "richtigen hifi-Händler" anhören. Das empfehle ich Dir auch ... zur Bewußtseinserweiterung.

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 01. Jun 2012, 23:07 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 02. Jun 2012, 00:41
Oh Mann ich weiß echt Nicht welche Boxen ich mir holen soll.
Ich will nichts falsches holen und danach ärgern das mein Problem.

Und wie mache ich das mit dem Surroundsound oder 5.1 halt?


[Beitrag von Gs1905 am 02. Jun 2012, 00:59 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 02. Jun 2012, 01:20
Helfen tut ein Besuch beim Fachhändler. Such mal unter hifi bei Google mit deiner Postleitzahl oder Vorwahl. Dann rufst Du den Händler an, sagst was Du möchtest und machst einen Hörtermin aus.

Dann gehst Du mal dort ne Weile (1-2 Stunden) auf die Couch und hörst deine mitgebrachte Lieblingsmusik in einem netten Zimmerchen mit verschiedenen Einsteigerlautsprechern.

Da jeder Dir dort vorgestellte LS bei Dir Begeisterung auslösen wird, bitte erst hier mal schreiben was Du wie gehört hast und wie dein Eindruck war. Ggf. das Ganze noch bei anderen hifi-Händlern wiederholen.

Media Markt, Saturn usw. sind nicht "hifi-Händler" wie ich sei meine. Das sind Elektrodiscounter.

Hier ein beliebiges Beispiel für einen "hifi-Händler":

http://www.phonophono.de/highend_top.php3?Kennung=

LG Michael
Gs1905
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 02. Jun 2012, 01:23
Ja werde mal morgen zu einem gehen habe schon ein gefunden bei mir in der Nähe.
Aber wenn ich als leie dahin gehen wird er mir die teuersten aufbrummen.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 02. Jun 2012, 01:33
Nein, das wird er nicht. Außerdem sollst Du LS anhören und sie Dir nicht aufbrummen lassen

Du gibst ja auch das Preissegment vor.

Allerdings wird bei unter 250 Euro für ein Paar passabele LS die Luft sehr dünn. Frag auch mal nach Vorführ-LS oder gebrauchten Geräten.

Erwähne vieleicht auch dieses Forum und dass wir Dich geschickt haben.

LG Michael
Gs1905
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Jun 2012, 01:36
Was soll das bringen das ihr aus dem Forum mich hingeschickt habt?
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 02. Jun 2012, 08:33
Der Händler weis dann, dass Du hier im Forum, z.B. deine Erfahrungen mit ihm, mit anderen hifi-Interessierten austauschen könntest.

Und dieses Forum hat zur Zeit zumindest "auf dem Papier" 655.358" angemeldete Mitglieder + eine beträchtlich Zahl Leute, die unangemeldet (z.B. Google Suche) mitlesen.

Wenn er also einen guten Job macht, könnte das eine günstige Werbung für Ihn sein.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 02. Jun 2012, 10:15 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Jun 2012, 09:10
Ja ich werde mal nach Feierabend dort hingehen.
Soll ich mir nur LS anhören und zb sagen das ich ein AVN schon habe(bald bestellt) oder einfach mal dort alles anschauen?


Und ich habe mich mal über den AVN informiert onkyo 509, der soll nicht so gut sein ist ja schon ein älteres Modell.
Gibt es was neueres in der Preisklasse mit den selben Funktionen hd Ton und 3D?
Und was ist mit THX brauche ich sowas?


Sorry sind viele dumme fragen ich weiß-.-


[Beitrag von Gs1905 am 02. Jun 2012, 09:11 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 02. Jun 2012, 10:19
THX ist eine überflüssige teure Zertifizierung und bringt Dir als Käufer GAR NICHTS ausser, dass Du diese Zertifizierung mitbezahlen must.

Meinst Du diesen Onkyo AVR:

http://www.amazon.de...chwarz/dp/B004QO789C

Der ist aktuell und gut, aber auch andere Hersteller haben vergleichbare AV-Receiver zu vergleichbaren Preisen.

Wenn ich nicht gerne Anfänger helfen würde, würde ich es auch nicht tun. Besser Du fragst, als dass ich rätseln muss was Du vieleicht noch wissen solltest.

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 02. Jun 2012, 10:21 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Jun 2012, 21:56
Hi so war im Saturn zum HiFi Laden habe ich es nicht geschafft werde ich Montag hingehen.
Habe dieses Set gesehen würde mir das gerne holen und Dann die nächsten Monate weitere LS holen(aufbessern)
Was haltet ihr von den Revier ist der gut und kann ich den noch mit anderen LS verbessern( Bilder kommen später wegen iPhone) onkyo Ht-s 5405 B???

Habe mir auch paar andere angehört aber die waren zu teuer würde dann halt nach und nach aufbessern wollte halt wissen in der Receiver gut ist.
std67
Inventar
#38 erstellt: 02. Jun 2012, 22:00
Hi

ich denke mal das sollte ein 508 sein
Hat wahrscheinlich von den Features her was du brauchst und kannst du später mit anderen LS aufrüsten
Gs1905
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 02. Jun 2012, 22:13
Also sagst du der Receiver ist gut?
Besser als der 509??
std67
Inventar
#40 erstellt: 02. Jun 2012, 22:15
eine Generation älter, wenns wirklich der ist

Macht aber nix. An Features ist alles wichtige, und noch viel mehr, vorhanden
Gs1905
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 02. Jun 2012, 22:18
Kostet im Set mit LS 450€ was sagt ihr dazu
Ich meine ich dann erstmal was zum hören und würde dann nach und nach aufstocken(verbessern)
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 02. Jun 2012, 22:21
Den Receiver wirst Du länger benutzen können. Der Rest ist ein typisches Würfelset wovon wir hier immer abraten.

Aber es ist alles eine Geschmacksfrage und eine Frage des Geldbeutels.

Trotzdem rate ich Dir erneut, lieber erst einen AVR + 2 passabele LS zu kaufen, als solch ein Würfelset.

LG Michael
Gs1905
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 02. Jun 2012, 22:25
Ja hast du natürlich recht nur das Geld reicht nicht.
Würde mir halt das Würfel Set holen und dann nach und nach aufbessren diesen monat ist es knapp mit dem Geld reicht halt nur dafür. Wenn dann will ich mir was ordentliches holen so in 1 bis 2 Monaten.
Wollte halt nur wissen ob der Revier für die Zukunft auch gut ist.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 02. Jun 2012, 22:55
Ich habe mein Schlafzimmer-Samsung-Würfel-Set meinen Eltern geschenkt - statt es aus dem Fenster zu schießen - die sind damit glücklich. Die können die fehlenden hohen Töne ehedem nicht mehr hören und die Laufgeräusche von dem BD-Receiver auch nicht

Ich wollte eine ultrakompakte eierlegende Wollmilchsau für kleines Geld im Schlafzimmer. Das war wohl nix.

Ist ja nicht so, als hätte ich nicht JBL-Control und Würfel-Set schon hinter mich gebracht.

Aber ich würde Dich halt gerne vor der gleichen Herdplatte bewahren

LG Michael
Gs1905
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 02. Jun 2012, 23:48
Ich weiß was du meinst und finde es auch nett von dir aber ich habe mein Zimmer nun umgestellt und brauche ein system und dann muss es halt das für 2 Monate reichen bis ich genug Geld habe um ordentliche Boxen zu Kaufen.
Alex_Quien_85
Inventar
#46 erstellt: 03. Jun 2012, 09:24
Du weißt aber schon, dass du dann zweimal kaufst
Gs1905
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 03. Jun 2012, 10:26
Ja leider nur brauche ich jetzt sofort was.
Und dann kann ich mir ja zeit lassen mit dem Kaufen neuer LS.
Die reichen mir erstmal und dann wenn das Geld reicht kaufe ich mir richtige LS
Yoon13
Stammgast
#48 erstellt: 03. Jun 2012, 11:43
Wieso denn nicht einfach vielleicht noch 1 Monat warten und dann mehr Geld für was zukunftssicheres haben, als sofort unbedingt irgendwas zu haben ?
Das verstehe ich irgendwie nicht.
Ich meine ist ja schön und gut, dass so ein Set billiger ist, aber für ne vernünftige Stereolösung legst auch je nachdem nicht so viel drauf und hast sehr viel mehr davon und kannst drauf aufbauen.
Gs1905
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 03. Jun 2012, 12:30
Wenn ich mir was holen will dann was richtiges nicht erst zwei LS und dann rears und dann ein sub davon habe ich nichts und dauert zu lange.
Ein Monat nur mit zwei FRONT LS und dann ein oder zwei Monate mit rears und dann wieder nen Monat später ein sub holen. Dauert zulange.
So habe ich wenigstens was zum hören,spare dann zwei Monate oder drei und dann nehme ich mir ne Hammer Anlage.
So ein Nubert Set oder so.


Habe extra mein Zimmer umgebaut und es ist auch schon fertig und dann kann ich nicht 3 Monate warten bis ich alles zusammen habe.
fatty01
Inventar
#50 erstellt: 03. Jun 2012, 12:33

Gs1905 schrieb:
Wenn ich mir was holen will dann was richtiges


Da wiedersprichst du dir selbst weil dieses Brüllwürfel Set ist nicht richtiges.
Gs1905
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 03. Jun 2012, 12:37
Ja natürlich nur dient dieses Set als Übergang bis ich genug Geld habe um was ordentliches zu kaufen
Ich verdiene keine 3.000€ im Monat das ich mir sowas mal aus den Ärmeln schütteln kann diese brullwurfel dienen nur zum Übergang bis ich mir was richtiges kaufe. Das ich mit diesen Boxen auf lange nicht glücklich werde weiß ich nur brauche ich iwas.
Dann halt sowas für 2 Monate muss ich hält verkraften
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung zum Heimkino/Musik hören
t-bobb am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Heimkino und Musik
Himon am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Heimkino und Musik
Schlawunzel am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Heimkino
Hightowerx187x am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Heimkino
corrado11 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  13 Beiträge
Kaufberatung Heimkino
ErnieMusicman am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Heimkino/Musik
lexxy2008 am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  12 Beiträge
Kaufberatung Heimkino
maveric4784 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Heimkino
gigasports am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  6 Beiträge
Heimkino Kaufberatung
Ghazkull am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedmietz_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.486