Sub für Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
dragonlort
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2013, 01:30
Hallo Liebe Leute,
Also ich betreibe im Moment die LS Canton 470.2 ein Center 455.2 und als Rear Jamo s602 Dazu den AVR Marantz SR 7007
Mein Wohnzimmer ist ca 30 m² im Moment noch mit Teppich der aber irgendwann durch Laminat ersetzt wird.

Da ich meine LS später ca im 1 Jahr oder früher durch die Dali Zensor oder Ikon ersetzte brauche ich jetzt ein Sub der halt auch später für die Dali LS passen tut.

Was preislich an belangt habe ich keine Ahnung.

Der sub ist zu 70% TV/Film gedacht die anderen 30% Musik und Game in Musik ist es in Richtung Rock/ Mittelalter Musik.

Was mein Buget betrifft sage ich jetzt mal so 350€ kann auch weniger sein.

Achso der Sub soll nur als unterstützung dienen und nicht in vordergrund geraten. Ich brauch kein BUM BUM Sub.

Unter mir Wohnen noch die Vermieter den ist es zwar egal wie laut ich meine Musik auf drehe, deswgen frage ich auch mal ob es er ein Downfire sub sein soll oder ein der nach vorne strallen tut?

Oder mal anderes, welcher wäre den Besser Downfire oder die nach vorne strallen?


[Beitrag von dragonlort am 28. Aug 2013, 01:34 bearbeitet]
elmstreet81
Stammgast
#2 erstellt: 28. Aug 2013, 10:03
In dem Preissegment gibt es den jamo 660 oder klipsch SW 110. Sonst noch Selbstbau?
Das wären für mich die heißesten Kandidaten.
Oder etwas teurer klipsch sw112?

Mfg
keepcoding
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2013, 10:07
Bei Laminat eher Front-Fire.
Schau dir doch mal den Jamo 660 an, der ist in der Preisklasse um 350 Euro die Empfehlung schlechthin. Einen besseren Sub wirst du für 350.- wohl nicht bekommen...
und weniger würde ich nicht ausgeben, da gibt's nur "pseudo"-Subs


[Beitrag von keepcoding am 28. Aug 2013, 10:08 bearbeitet]
dragonlort
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Aug 2013, 19:30
Hi
wollte mal fragen ich könnte ein gebrauchten Canton 85cx für 40€ bekommen. würde der als übergang bis ich das geld für ein guten sub habe reichen?
aM-dan
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2013, 19:39
Der Jamo Sub 660 ist doch ein guter Sub, auf was willst du denn sparen?
Die 40 EUR, auch wenns wenig klingt sind in meinen Augen rausgeschmissen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nach Canton GLE -> Dali Ikon,Zensor ????
Knobsen am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  15 Beiträge
Denon, Dali Zensor, Jamo SUB (kompatibel?)
otti2307 am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  16 Beiträge
Neuer Sub für meine DALI LS
RJA am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  65 Beiträge
Dali Zensor 3 oder Dali 1 als Front LS
groshev am 22.01.2019  –  Letzte Antwort am 23.01.2019  –  13 Beiträge
Sub für Dali Zensor 1 für max. 400 EUR - Canton 85.2 vs. Jamo 660
puhpuh am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  29 Beiträge
Welcher Sub für Dali Zensor
am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  8 Beiträge
Dali Zensor 1 Vs. Dali Zensor 3
-Bourne- am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer für Dali Zensor 5 LS
m4dBox82 am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  62 Beiträge
Dali Zensor als Surround-System. Rear und Sub?
CatDeluxe am 28.12.2017  –  Letzte Antwort am 28.12.2017  –  6 Beiträge
Suche Surround-LS, später AVR, 30 m²
BattleMax am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.120 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDebilesForum
  • Gesamtzahl an Themen1.504.180
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.612.121

Hersteller in diesem Thread Widget schließen