Bose Soundtouch 300 trotz fehlender Dolby Atmos Unterstützung?

+A -A
Autor
Beitrag
just_a_creative
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2018, 17:04
Hallo zusammen,

zur Erweiterung des Heimkino- und Musikerlebnisses suche ich ein kleines Sound-Upgrade. Aus gegebenem Platzproblem kommt leider nicht allzu viel in Frage. Letztendlich lande ich deshalb bei der Suche nach einem Platz-/Soundkompromiss immer wieder bei der Bose Soundtouch 300 (evtl + Accoustimas 300 Bass Module & Virtually Invisible 300 Surround Speakers).

Ich habe versucht mich etwas in dieses relativ große Themengebiet einzulesen und mir ist bewusst, dass eine Soundbar nie die Soundleistung eines normalen 5.1 Systems bringt. Dennoch wäre das für mich ein soundtechnischer Quantensprung, da aktuell gar kein System vorhanden ist. Nun habe ich jedoch gelesen, dass die Bose Soundtouch kein Dolby Atmos unterstützt.

Daher die Frage - ist das denn zum jetzigen Zeitpunkt überhautp noch vertretbar sich ein Soundgerät zuzulegen, dass den neuen Standard nicht untetstützt? Immerhin wird das selbst bei Netflix dieses Jahr ein größeres Thema. Genutzt wird die Soundbar übrigens überwiegend für Filme und Serien. Teils auch zum Musik hören. Allerdings steht der Filmgenuss für mich definitiv im Vordergrund.

Die Alternativen an Soundbars mit Dolby Atmos Unterstützung scheint derzeit noch recht mau zu sein. Die Yamaha YSP 5600 scheint zwar Dolby Atmos zu liefern, aber die ist auch schon wieder ein ganz massives Ding (das Frauchen bemängelt die wuchtige Optik ) und zudem auch nochmal ein ordentliches Stück teurer.

Bei der Bose Soundtouch kommt zudem kein Receiver zum Einsatz (keine Ahnung wie das bei der Yamaha ist) - kann man das dem Gerät / Soundergebnis negativ auslegen?

Vielleicht mag mich ja der ein oder Andere zur Dolby Atmos Problematik und auf die Bose Soundtouch bezugnehmend aufklären.

Vielen Dank bereits im Voraus.

Viele Grüße
Ben


[Beitrag von just_a_creative am 02. Jan 2018, 17:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonos oder Bose Soundtouch 300
Novo25 am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.09.2017  –  4 Beiträge
Soundbar - Bose Soundtouch 300 Alternativen
Lumo89 am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 22.11.2017  –  7 Beiträge
Yamaha YSP-2700 oder Bose SoundTouch 300
_keinPlan am 28.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2017  –  89 Beiträge
Alternativer Subwoofer für Bose Soundtouch 300?
stuessymen am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  3 Beiträge
Bose Soundtouch 300 vs. 3.0 Anlage
Schlucke86 am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  7 Beiträge
Bose soundtouch 300 oder Sonos Playbar
Jeremyk am 25.11.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  9 Beiträge
Suche Ersatz für Bose Soundtouch 300
Bachmannshannes am 29.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  8 Beiträge
Subwoofer Empfehlung für Bose Soundtouch 300
mulder3382 am 10.03.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  9 Beiträge
Bose Soundtouch 120 Angebote?
audiraser2001 am 21.06.2016  –  Letzte Antwort am 25.06.2016  –  4 Beiträge
Kombination Soundtouch 300 & 10
BUBUbear am 02.07.2017  –  Letzte Antwort am 03.07.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedsiggorr
  • Gesamtzahl an Themen1.445.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.987

Hersteller in diesem Thread Widget schließen