Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Apple tv 4k kein ton unter dolby atmos

+A -A
Autor
Beitrag
Haki1990
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2018, 13:20
Hallo,
Wie viele hier wissen ist gestern das tvOs12 erschienen, also fix geladen und alles für Dolby Atmos aktiviert.
Nun folgendes: wenn ich ready player One abspiele, kommt kein Ton, auch mein Avr zeigt mir kein Dolby Atmos an.
Das gleiche Problem habe ich auch wenn ich Justice League anschaue und dan eben den Ton auf englisch stellen möchte, wieder kein Ton.
Sobald ich aber Atmos unter Settings deaktiviere und 5.1 aktiv ist habe ich überall Ton, sowie dtm x.
Also ich selber hab hier im forum mitbekommen das Apple TV selber kein Bitstream kann, also auch kein Atmos Symbol beim Receiver.
Warum ich aber eigentlich unter Atmos kein Ton habe verstehe ich nicht.
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2018, 13:22
wie und woran ist dein ATV angeschlossen
Haki1990
Neuling
#3 erstellt: 18. Sep 2018, 13:26
Apple TV mit nem 4K hdmi Kabel an avr.
Avr 4K hdmi Kabel Output zu TV Arc.

Es funktioniert eben alles, nur eben wenn ich Atmos aktiviere kommt kein Ton in Filmen die Atmos untertützen.
Beispiel: Justice League im deutschen alles okay, sobald ich aber die Sprache auf englisch stelle kommt kein Ton, da die englische TonSpur Atmos unterstützt.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2018, 13:31
Hmm, ich hab zwar keinen ATV, aber wie soll das grundsätzlich gehen, mit DolbyAtmos ohne Bitstream?
Egal, wie spielst Du denn RPO oder JL ab? Aus dem Apple Streaming Content? Als Datei? Wenn Datei, welches Tonformat liegt denn vor? "Technisch" gesehen gibt es ja kein Tonformat "DolbyAtmos", sonder nur DolbyTrueHD 7.1 bzw. DD+ 7.1.
Nemesis200SX
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2018, 13:35
Es gibt keine 4K HDMI Kabel aber das tut hier nichts zur Sache. Die Verkabelung passt schon mal so.

Ich weiß nicht wie Apple das löst aber Atmos ohne Bitstream ist eigentlich nicht möglich
Haki1990
Neuling
#6 erstellt: 18. Sep 2018, 13:54
Soweit ich weiß kümmert sich die Apple Box selber um die de Kodierung, und gibt eben das fertige Signal weiter an den avr.
Also noch einmal, solange Atmos deaktiviert ist unter den Apple TV Settings, läuft alles top, sobald ich aber Atmos aktiviere
Und auf den Atmos Ton umstellen möchte, ist’s drum, ich höre zwar den cursor Ton wenn ich im Untermenü rumswipe, aber eben kein Spielfilm Ton.
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2018, 14:27
Aber wie soll das denn funktionieren? Der AVR erwartet für ATMOS doch DolbyTrueHD bzw. DD+ Bitstream.
Hast Du das mal mit einem Film aus dem Applestore mit definitivem Atmos Ton probiert, also BladeRunner2049 etc..?
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 17. Okt 2018, 05:39
Ich hab das selbe Problem.
Es läuft alles in 5.1 aber sobald ich auf Atmos in der Apple TV umschalte, kommt kein Ton mehr.
Mir zeigt es sogar im avr Atmos an.
Ich bin ratlos.
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2018, 07:48
Vielleicht hängt das damit zusammen: http://www.hifi-foru...m_id=36&thread=16957
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Okt 2018, 08:00
Iich wollte gestern ready player one (ATV 4K) ansehen. In den Einstellungen der ATV Dolby Atmos eingestellt, am AVR ( onkyo txnr636) wurde auch Dolby Atmos angezeigt, nur kein Ton an keinem Lautsprecher. Ich bin echt ratlos.
zulu-man
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2018, 10:40

MMMMMM7707 (Beitrag #8) schrieb:
Ich hab das selbe Problem.
Es läuft alles in 5.1 aber sobald ich auf Atmos in der Apple TV umschalte, kommt kein Ton mehr.
Mir zeigt es sogar im avr Atmos an.
Ich bin ratlos.

Hat es vorher funktoniert?

Trifft das auf andere Sprachspuren zu und auch auf andere Atmos-Titel?
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 17. Okt 2018, 10:44
Sobald ich Atmos in der ATV ausschalte, funktioniert es wieder. Das gleiche Problem auch in anderen sprachen.
Ich werde heute Abend mal eine Blue ray mit Atmos tonspur ausprobieren und sehen ob es da funktioniert.
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 17. Okt 2018, 10:47
Und wie ist das Ganze verkabelt?
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Okt 2018, 10:50
Von der ATV mit einem HDMI Kabel in den AVR. Und von dem AVR aus HDMI Arc in den tv Arc
zulu-man
Stammgast
#15 erstellt: 17. Okt 2018, 11:46

MMMMMM7707 (Beitrag #12) schrieb:
Sobald ich Atmos in der ATV ausschalte, funktioniert es wieder. Das gleiche Problem auch in anderen sprachen.
Ich werde heute Abend mal eine Blue ray mit Atmos tonspur ausprobieren und sehen ob es da funktioniert.

Hast du andere Filme aus dem iTunes-Katalog mit Atmos-Spur, die funktionieren oder zuvor funktioniert haben?

Es gibt dann zwei Möglichkeiten:
Der Receiver kommt mit der Atmos-Spur von Apple TV nicht klar, wenn der Receiver bei anderen Filmen stumm bleibt.

Apple liefert eine leere Atmos-Spur (Fehler bei Apple).
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Okt 2018, 11:49
Das selbe ist bei Angry Birds.
Da heißt es wahrscheinlich nur auf Updates warten und hoffen dass es irgendwie irgendwann läuft.
zulu-man
Stammgast
#17 erstellt: 17. Okt 2018, 12:06

MMMMMM7707 (Beitrag #16) schrieb:
Das selbe ist bei Angry Birds.
Da heißt es wahrscheinlich nur auf Updates warten und hoffen dass es irgendwie irgendwann läuft.

Schreibe am besten den Apple-Support und Onkyo an.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 17. Okt 2018, 12:10
Das wollte ich auch noch machen. Solange niemand auf Fehler hinweist, wird auch kein Fehler behobem.

Danke dir für deine Hilfe
zulu-man
Stammgast
#19 erstellt: 17. Okt 2018, 12:21
Ich habe was gefunden, klingt nach dem ähnlichen Problem: https://discussions.apple.com/thread/8540149
https://discussions.apple.com/message/33977235#33977235
Was passiert, wenn du die Ausgabeauflösung auf deinem Apple TV zB auf 1080p50 änderst?

Wäre ja ein Ding, wenn es am Kabel liegt (aber die Bitrate von Atmos-DD+ dürfte bei 768 kbit/s liegen, das ist nicht die Welt).
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 17. Okt 2018, 12:26
Ich schau heute Abend mal nach was passiert wenn ich es verändere.
Hab mir extra noch ein neues Kabel gekauft.
Was gibt es da für unterschiedliche Kabel?
Einen Teil von der „apple Diskussion“ verstehe ich, aber nicht alles. 😬
Haki1990
Neuling
#21 erstellt: 17. Okt 2018, 13:28
In der Apple Diskussion wird drauf hintgewiesen das Samsung tvs ein Feature namens UHD haben.
Aktiviert gibt der TV Vision weiter an den av‘r und blockiert damit Atmos, es soll angeblich aktuell nicht möglich sein beides aktiv zu haben.
BTW, mein Problem is noch existent, aber ich schau mir heute mal in die Einstellungen.
Ich liste mal sicherheitshalber mein set auf: Samsung uhd tv und Onkyo 686 avr.
Also laut dem 2ten verlinkten Post, ist es auch möglich das ein Problem zwischen Samsung tvs und dem hdmi Kabel besteht.
Angeblich soll es helfen das hdmi Kabel während des Fernsehens ab und wieder anzuschließen.


[Beitrag von Haki1990 am 17. Okt 2018, 13:47 bearbeitet]
Haki1990
Neuling
#22 erstellt: 17. Okt 2018, 14:55
Ok ich hab das Problem gefunden.
Es sind lediglich die Samsung tvs betroffen.
Unter Settings - allgemein - externe Geräteverwaltung - hdmi uhd Color, ist der hdmi Port aktiv mit dem man avr und tv verbunden hat.
Deaktiviert man den Port, kommt Ton und der avr zeigt Atmos an, Problem ist das der tv automatisch wieder hdr und uhd aktiviert...
Soll ein Samsung Problem sein.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 17. Okt 2018, 15:10
Aber mein Samsung tv ist noch nicht uhd fähig.
Ich wollte mir eh einen neuen Philips 65 Zoll kaufen.
Sollte dann das Problem behoben sein?
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 17. Okt 2018, 15:12
Meinst du die Settings vom tv oder avr?
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 17. Okt 2018, 17:33
Jetzt hab ich mir eine Blue ray gekauft mit Atmos Tonspur.
Am Player die tonspur Atmos ausgewählt, und sobald ich am avr auch Atmos auswähle kommt wieder kein Ton.
Bei Dolby TrueHD All ch Stereo kommt Ton. Ebenso bei Full Mono, Dolby true hd Stereo usw. nur bei Atmos kein Ton.
Soll das wirklich am Samsung tv liegen?
Nemesis200SX
Inventar
#26 erstellt: 17. Okt 2018, 17:50
Hängt der bluray player am TV oder direkt am AVR?
Fuchs#14
Inventar
#27 erstellt: 17. Okt 2018, 17:58

und sobald ich am avr auch Atmos auswähle

Das ist schon falsch, Atmos muss von alleine angezeigt werden wenn es richtig eingestellt ist
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 17. Okt 2018, 19:05
Der Blue ray hängt am avr.
Aber was soll ich denn wo einstellen?
Ich bin jetzt nicht so ein Hi-Fi Freak
Ich ging davon aus, dass wenn ich ein Atmos Signal in den avr schicke, dann auch Atmos von den Lautsprechern rauskommt.
Ohne dass ich irgendwas einstellen muss.
Seltsam ist nur, dass es bei der Apple TV wie auch bei der Blue ray keinen Ton bei Atmos gibt
Nemesis200SX
Inventar
#29 erstellt: 17. Okt 2018, 19:12
Im player stehen die Audio Optionen auf Bitstream? Was zeigt der AVR als eingangssignal wenn Atmos zugespielt wird?
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 17. Okt 2018, 19:19
Ja die stehen auf bitstream. image
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 17. Okt 2018, 19:24
Und bei der ATV sieht das so aus. image
Und kein Ton zu hören.
Nemesis200SX
Inventar
#32 erstellt: 17. Okt 2018, 19:32
Beim ersten Bild sollte auch Atmos stehen. Und selbst wenn das nicht korrekt erkannt wird müsste zumindest pcm 2.0 ausgegeben werden. Dein Problem liegt woanders und nicht beim ATV.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 17. Okt 2018, 19:44
Nur die Frage wo.
😭😭😭😭😭
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 17. Okt 2018, 20:52
Vielleicht kann der Blue ray keine Atmos weitergeben. Der ist schon etwas in die Jahre gekommen. Schätze mal so 6-7 Jahre. Deswegen kommt da auch kein Atmos an. Nicht wie bei der Apple TV.
Nemesis200SX
Inventar
#35 erstellt: 17. Okt 2018, 20:55
Wenn er True HD weitergeben kann, kann er auch atmos
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 17. Okt 2018, 20:57
Dann bin ich mit meinem Latein am Ende.
Legat_Damar
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 18. Okt 2018, 11:50
Hat denn Dolby Atmos überhaupt irgendwann mal bei dir funktioniert?
Wenn sowohl ATV als auch ein BD Player kein Atmos liefern und die Verkabelung/Einstellung nicht Schuld sind, dann klingt es für mich so, als ob der Onkyo eventuell einen Defekt hat.
Hast du noch einen anderen TV oder Monitor, den du testweise anschließen könntest?

Hast du irgendwelche Videoskalierungen am Onkyo eingestellt, wenn ja, alles deaktivieren? Hast du schon mal probiert alle HDMI-CEC Einstellungen zu deaktivieren? Ebenso würde ich den Receiver mal an einen anderen HDMI-Anschluß des TVs anschließen (ohne ARC). Eventuell ist es ein HDMI-Kommunikationsproblem zwischen den Geräten.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#38 erstellt: 18. Okt 2018, 11:59
Ich hab meine Atmos Lautsprecher erst diese Woche bekommen. Also bin ich noch jungfreulich.
Ich hab schon sämtliche Sachen aktiviert und deaktiviert.
Hab vorhin mit onkyo telefoniert. Er meinte ich solle ihn mal komplett neu einrichten. Seine Vermutung ist, dass sich was aufgehängt haben könnte, oder evtl avr defekt.
n5pdimi
Inventar
#39 erstellt: 18. Okt 2018, 12:55
Schon mal eingemessen? Am bsten wirklich reset und neu einrichten.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 18. Okt 2018, 13:01
Eingesessen hab ich alles. Hat alles funktioniert so wie es sollte.
Werde heute Abend den reset durchführen. Wenns dann nicht geht werde ich alle anderen Geräte nach und nach mal austauschen.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 18. Okt 2018, 17:00
Eingesessen hab ich alles. Hat alles funktioniert so wie es sollte.
Werde heute Abend den reset durchführen. Wenns dann nicht geht werde ich alle anderen Geräte nach und nach mal austauschen.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 18. Okt 2018, 17:02
Hab gerade resetet. Alles neu eingesessen und das gleiche wie vorher.
Wieder mit onkyo telefoniert......
Verstellt haben kann ich nichts.
Jetzt muss ich ihn einschicken. 😡😡😡😡😡
Nemesis200SX
Inventar
#43 erstellt: 18. Okt 2018, 17:07
der Onkyo erkennt aber, dass Atmos LS angeschlossen sind? Im anfänglichen Setup hast du die x.x.2 Lautsprecher als Atmos Lautsprecher definiert? Nicht dass der AVR glaubt er betreibt ein normales 7.1 System
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 18. Okt 2018, 17:43
Ich kann ja nur die Einstellung machen, indem ich die Höhen LS als Dolby enabled speaker Front angebe.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#45 erstellt: 18. Okt 2018, 18:29
Morgen kommt jemand der auch einen Atmos fähigen avr hat und bringt ihn mit.
Wenn der nicht geht, dann liegt es nicht an meinem avr.
Das hab ich mir alles einfacher vorgestellt 🤪
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 19. Okt 2018, 17:24
Hab gerade den anderen onkyo Receiver (575) rangehöngt und es läuft über Blue ray und über die Apple TV alles reibungslos.
Atmos macht echt Spaß!!!!!
Scheint als ob mein avr irgendeinen defekt hat.
MMMMMM7707
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 30. Okt 2018, 15:30
So jetzt hab ich endlich meinen neuen onkyo TXT nr676, nachdem sich der erste letzte Woche nach 5 Minuten Gebrauch aufgehängt hat und sich nicht mal mehr hat reseten lassen. Endlich läuft alles so wie es soll. 🙂
TheFriendlyRob
Neuling
#48 erstellt: Heute, 00:42
Hi,
ich hänge mich hier mal dran, auch wenn das Problem von MMMMMM7707 wohl durch einen neuen onkyo Receiver gelöst wurde:

Ich habe ebenfalls das Problem, dass ich aus dem AppleTV 4k kein Atmos raus bekomme.
Wenn Atmos im AppleTV aktiviert ist und ich einen iTunes Film mit einer Atmos Spur abspiele (Alien: Covenant / Mad Max ), kommt an meinem Yamaha RX-A1080 kein Ton an. (direkte Kabelverbindung zwischen den beiden ist ein Ultra High Speed HDMI - 8K/60Hz.) Die Audio-Informationen des Yamaha (=> Optionen / Bildschirm-Informationen/ zwei mal Pfeil nach rechts) bleiben einfach leer und man hört keinen Ton.
Gehe ich danach zurück in das Apple Menü, fehlt nach dem iTunes-Filmstart der Ton weiterhin vollständig, d.h. auch keine Töne bei auswählen von Apps, Wischen etc. Auch andere Quellen (z.B. Netflix, Prime) haben keinen Ton mehr. Erst wenn ich den Receiver aus- und wieder einschalte, ist der Ton wieder da und bleibt, bis ich einen iTunes Film mit Atmos Spur starte. Der Fehler ist vollständig reproduzierbar.

Wenn ich Atmos in den Audio Einstellungen des AppleTV deaktiviere, bekomme ich Ton; in den Audio-Informationen steht dann bei Eingang: Format: PCM, Kanäle 7.1 (4/4/0.1).

Bei einem Test mit einem Netflix Atmos-Inhalt (Bird Box) (und bei aktiviertem Atmos im AppleTV) bekomme ich grundsätzlich Ton; allerdings steht in den Audio-Informationen zum Eingang: "Format: PCM" und "Kanäle 5.1". Das scheint also kein Atmos zu sein.

Der Receiver ist neu. Als Tipp hatte ich noch gehört, dass Yamaha die objektbasierte Wiedergabe von Audio Signalen als "default" reaktiviert hat und man das noch aktivieren muss. Allerdings ist der Yamaha RX-A 1080 unter "Einstellungen/ Ton/Surround Decoder" auf "Auto" gestellt. Daher sollte er eigentlich alle Formate zulassen.

Übrigens habe ich einen alten Samsung, der noch nicht UHD Fähig ist. Und weil ich das auch schon mal als Fix gelesen habe: Video Format meines Apple TV ist bereits 1080p SDR, 50hz. Zudem ist beim AppleTV "Schnellstart" angeschaltet. HDMI Kabel habe ich auch schon mal ausgetauscht. Die Bugs können es also leider schon mal nicht sein.

Ich würde mich über Tipps und Vorschläge sehr freuen!

Rob


[Beitrag von TheFriendlyRob am 25. Jun 2019, 13:56 bearbeitet]
Private_Investigation
Stammgast
#49 erstellt: Heute, 14:18

Als Tipp hatte ich noch gehört, dass Yamaha die objektbasierte Wiedergabe von Audio Signalen als "default" reaktiviert hat und man das noch aktivieren muss.

Das ist falsch. Der Object-Decoder-Modus ist bei den RX-A x080 nicht abschaltbar und immer aktiv.
Ältere Modelle (bis RX-A x070) haben einen Menüpunkt Object-Decoder-Modus um diesen wahlweise abzuschalten, die Default-Einstellung
ist Aktiviert.


in den Audio-Informationen steht dann bei Eingang: Format: PCM, Kanäle 7.1 (4/4/0.1).

Tippfehler? Da müsste 3/4/0.1 stehen = 3 Front-Kanäle / 4 Surround-Kanäle / 0 Overhead-Kanäle / 1 LFE-Kanal
Bei einer Atmos-Zuspielung wird dann 3/4/4.1 angezeigt.


[Beitrag von Private_Investigation am 25. Jun 2019, 14:27 bearbeitet]
TheFriendlyRob
Neuling
#50 erstellt: Heute, 19:04
Danke für die Info zum Object-Decoder-Modus. Bei der Auswahl der Einstellungsmöglichkeiten in dem Menü ergibt das ja auch Sinn.
Mit dem Tippfehler hast du auch Recht. Natürlich heißt es: 5.1 (3/4/0.1)

Leider habe ich für mein Problem weiterhin keine Lösung. Ich habe daher mal eine kleine Testreihe durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass der Ton verschwindet, sobald ich einen iTunes Atmos Inhalt starte. Danach muss ich den Receiver neu starten, um überhaupt ein Signal auf die Boxen zu bekommen. Es ist nicht ausreichend, die App zu wechseln, d.h. von iTunes auf Netflix oder Prime zu gehen. Auch ein Wechsel zum Blu Ray Player am anderen Eingang (AV1) reicht nicht. Auch hier hört man keinen Ton.
Es sieht so aus, als bekäme der Receiver schlichtweg kein Signal mehr. Die im Anzeige im Display bleibt leer, d.h. keine Angaben zu Cinema DSP HD3 und keine angezeigten Lautsprecher. Auch bei den Audio-Informationen steht nichts mehr. Da steht nur noch:
Eingang: Format: - - - / Kanäle: - - - / Sampling: - - -/ Dial Norm - - -
Ausgang: Kanäle - - -

Nach einem Neustart des Receivers ist der Ton (wenn kein Atmos Inhalt) sofort wieder da, im Display steht Cinema DSP HD3, die Lautsprecher werden angezeigt und in den Audio-Informationen stehen die üblichen Angaben ( 5.1 (3/4/0.1) etc.)

Das HDMI Kabel und den HDMI Eingang am Yamaha RX-A1080 habe ich testweise auch ausgewechselt. Das hat auch nicht zu einer Änderung geführt. Es kann also mE nicht an der Verkabelung liegen.
Interessant ist, dass das AI Lämpchen am Receiver immer einmal kurz aufleuchtet, als würde es ein Signal empfangen und dann kommt doch nichts und es geht wieder aus....

Ich bin echt ratlos...
Private_Investigation
Stammgast
#51 erstellt: Heute, 19:31
In welchem Klangmodus läuft der Yamaha-AVR?
Bei solchen Problemen oder Tests immer "Straight" (=unveränderte Wiedergabe) verwenden, kein DSP-Klangprogramm oder Surround:AI.
Besonders bei so einem komischen Ding wie dem ATV, welches Atmos nicht wie üblich als Bitstream auf Basis von DD+ bzw. DD TrueHD ausgibt
sondern als PCM in einem unkomprimiertem Dolby MAT 2.0 Stream.


[Beitrag von Private_Investigation am 25. Jun 2019, 19:49 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4K und Atmos
NEo250686 am 14.08.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2019  –  69 Beiträge
Dolby Atmos mit Apple TV 4K (ohne 4K)
osb0707 am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.12.2018  –  36 Beiträge
Apple TV 4K - Netflix Atmos Problem
martiko am 01.10.2018  –  Letzte Antwort am 22.06.2019  –  187 Beiträge
Kein Dolby Atmos Effekt
docmarbuse am 15.06.2017  –  Letzte Antwort am 22.06.2017  –  9 Beiträge
Dolby Atmos Quelle
´nis am 23.08.2018  –  Letzte Antwort am 23.08.2018  –  2 Beiträge
Dolby Atmos Problem Onkyo und Streaming
lpop am 13.02.2019  –  Letzte Antwort am 13.02.2019  –  5 Beiträge
Warum kein Ton bei Atmos Trailer?
StefanR am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  9 Beiträge
Dolby Atmos
predator4k am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  47 Beiträge
Dolby atmos
PasterTroy am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  3 Beiträge
Dolby Atmos
#HEIMDALL# am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedvanilla992
  • Gesamtzahl an Themen1.443.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.881

Hersteller in diesem Thread Widget schließen