analog/digital Wandlung mit AV Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
tri2006
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2006, 09:29
ich habe gelesen das die neueren AV Receiver auch analoge Videosignale in digitale wandeln, z.B. mit den Yamahas klappt das wohl ganz gut. Würde mir das irgendwelche Qualitätsvorteile bringen erst scart/svideo Signale an den AV receiver zu bringen und dann per HDMI an meine LCD zu bringen?
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2006, 09:33

tri2006 schrieb:

Würde mir das irgendwelche Qualitätsvorteile bringen erst scart/svideo Signale an den AV receiver zu bringen und dann per HDMI an meine LCD zu bringen?


Wohl kaum, da dann das Signal ja mehrmals hin und her gewandelt wird.

Aber warum willst du das Tonsignal überhaupt zum Fernseher geben wenn es eh über den Receiver läuft?
tri2006
Neuling
#3 erstellt: 05. Dez 2006, 09:36
es ging mir um die Videosignale. Oder hab ich nen Denkfehler?
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2006, 09:48

tri2006 schrieb:
es ging mir um die Videosignale. Oder hab ich nen Denkfehler?


Sorry, bin wohl noch nicht ganz wach heute morgen.
Maui74
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2006, 11:36
So, zwei Stunden später und mit Kaffee im Blut...

Ob eine Wandlung etwas bringt, hängt davon ab, wo die besseren Bauteile verbaut sind. Ein Signal zum LCD/Plasma muss immer gewandelt werden, und dies sollte da geschehen, wo am wenigsten Qualitätsverluste auftreten. Hast richtig gelesen: Verluste, denn was an Signalqualität irgendwann auf dem Weg von der DVD zum TV verloren gegangen ist, kommt nie wieder.

Von Scart wandeln geht dann niemals, wenn RGB-Signale anliegen, das kann kein Receiver. Für S-Video gilt oben gesagtes, denn was an Signalqualität durch das Y/C-Format verloren gegangen ist, ist futsch forever!

Du solltest sehen, dass die Signale bereits in der bestmöglichen Qualität den DVD-Player verlassen (also YUV auf analoger Seite und HDMI auf digitaler Seite). Ob dann der Receiver in die Videosignale eingreift oder sie zum LCD/plasma nur durchschleift, hängt wie gesagt von den Bauteilen ab.

Der neue Yamaha RX-V2600, den Du vermutlich mit Deiner Fragestellung meinst, ist allerdings so gut, dass er viele LCD/Plasmas gerade der unteren Preislagen um Längen übertrifft. Ganz nebenbei hat er auch noch einen verdammt guten Klang!

Gruß,
Maui
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital Analog Wandlung und Raumeinmessung
deckard2k7 am 19.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.06.2017  –  17 Beiträge
Denon AVR-1804 digital/analog-Wandlung
max_damage am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  7 Beiträge
Günstiger AVR mit Analog->Digital Wandlung
derDuffman am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Analog zu HDMI Wandlung. Verständnissfrage
silv0r01 am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  6 Beiträge
Wandlung von analog auf HDMI?
Penrose am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  5 Beiträge
Marantz SR 7400 D/A-Wandlung oder A/D-Wandlung?
D_J am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  6 Beiträge
Digital oder Analog Receiver?
rgordon am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  2 Beiträge
Analog Receiver vs. Digital Receiver
HIFI-Andi am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  20 Beiträge
RDS mit AV-Receiver?
Harry_G. am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  9 Beiträge
Verständnisfrage D/A Wandlung usw.
Modulok81 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedpiti68
  • Gesamtzahl an Themen1.535.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.484

Hersteller in diesem Thread Widget schließen