"Delay" am Pre-out

+A -A
Autor
Beitrag
Mtmax
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2003, 20:52
Hi!

Wollte mir evtl. den Denon 2802 oder 2803 zulegen und
für die Frontkanäle meinen Stereo-Amp nutzen (pre-out,
main-in). Soweit ist mir alles klar.

Meine Frage: Kommen aus dem Pre-out des Receivers bereits
die vollständig aufbereiteten Signale, inkl. der
eingestellten Zeitverzögerung???

Danke für klärende Antworten!!

Chris
PIWI
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2003, 14:43
Hi !

Ja, das sollte so sein.
Der Vorverstärker des AV-Gerätes arbeitet nachwievor und hat die komplette "Kontrolle".
Die Ausgänge sind ja in erster Linie für eine Endstufe gedacht. Die verstärkt dann nur noch.

Delay für Front ist bei AV-Receivern allerdings eh selten.

MfG
PIWI
BugFixX
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2003, 21:11
Jup, PIWI hat Recht. Die Endstufen sind "nur" für den Schalldruck verantwortlich. Das Soundprocessing kommt vorher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pre-out an Vollverstärker
hansel am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
Pre-Out noch einmal
cabernet am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  17 Beiträge
denon 2808 mit pre out nutzen
PaterBraun am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  3 Beiträge
Subwoofer Pre-out!
bibmo13 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  4 Beiträge
Vorstufen / Pre-out / Lautsprecheranschlüsse
Michael_2012 am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  8 Beiträge
signalverteiler für sub pre out?
Malekith am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  3 Beiträge
Pre-Out, Main-In..bin verwirrt
sirloco am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  6 Beiträge
Pre-Out Qualitätsunterschiede?
fLaVa89 am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  7 Beiträge
KFR-X9090D und PRE OUT
Kladusch4 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  17 Beiträge
Pre out und in
Hiandyonder am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.571

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen