Asus Xonar Essence ST - Aussteuerung bei Aufnahmen - Problem

+A -A
Autor
Beitrag
F**cking_Bad
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2011, 12:52
Hallo Forum,

ich habe mir zum digitalisieren meiner Plattensammlung die
ASUS Xonar Essence ST gegönnt.

Leider kann ich die Aufnahmequelle nicht wirklich auspegeln so wie ich es von meiner Onboard-Soundkarte gewöhnt bin.

Wenn ich den Line-in (Record) auf maximal stelle kommt bei meiner Aufnahmesoftware nur ein minimaler Ausschlag an.

Was mache ich falsch? Ich denke die Asus sollte meiner Onboard auch bei der Aufnahme überlegen sein.
Mit der Wiedergabe bin ich sehr zufrieden.

Danke für Eure Hilfe,
verzweifelte Grüße
F. Bad
PEG96
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mrz 2011, 23:04
Das war bei mir auch so, du musst wenn es möglich ist die phonovorstufe auf stärkere Verstärkung schalten.
Platten sind generell eher leise, da sie glücklicherweise nicht vom Loudnesswar befallen sind.
Manuell erhöhen würde ich nichts, platten sollen so sein wie sie sind
F**cking_Bad
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2011, 23:18
Hallo PEG96,

da geb ich Dir völlig recht, Platten sollen so klingen wie sie sind.
Wenn ich aber meine Aufnahme nicht richtig auspegeln kann, klingt die Aufnahme sicher nicht so wie sie sein soll.
Meine Phonovorstufe ist optimal geschaltet, leider kommt durch die Soundkarte nicht der ideale Pegel an.
Ich beteilige mich auch nicht am Loudnesswar, ich möchte einfach eine saubere Aufnahme.

Das scheint mit der Asus leider nicht möglich zu sein, mit der Onboard habe ich keine Probleme.
Die Aufnahme lässt sich optimal aussteuern.

Ich wollte mich mit der Asus verbessern, leider taugt sie nicht für meine Zwecke.
Preis- Leistungsverhältnis sehr ungenügend auch wenn die Soundwiedergabe sehr gut ist.
Nach einem Sonntag ausprobieren werde ich die Karte zurückschicken und weiterhin meine Aufnahmen mit der Onboard machen.

Keine vernünftige Software ist bei der Asus ein weiteres Manko.

Viele Grüße
F. Bad
Tirips
Stammgast
#4 erstellt: 14. Mrz 2011, 19:54
Hallo,
Ich habe auch diese Karte, und habe diese probleme nicht, zumindest macht sie mit meiner Phonostufe Musical Fidelity V-LPS keine Mätzchen, bei MC ist der aufnahme pegel nicht höher als 25-30 %, bei MM gehe ich auf 90%.

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacken im Sound (Asus Xonar Essence ST)
Music(k) am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  16 Beiträge
Asus Xonar Essence ST/STX
Bemi92 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  4 Beiträge
Asus Essence ST + MMX 300 Problem
michi.plangger am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  7 Beiträge
Asus Xonar ST Bassmanagement?
DasNarf am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  9 Beiträge
Hilfe bei Xonar Essence ST Einstellungen
Music(k) am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence ST passt nicht, Alternative gesucht!
Neomanu90 am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  8 Beiträge
Asus Xonar Essence STX
_thomas_ am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  2 Beiträge
AKG K701 an Asus Xonar Essence ST oder an AV-Receiver betreiben?
Xurface am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  3 Beiträge
Asus Xonar Essence ST, welcher Kopfhörer passt?
monkman2112 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  9 Beiträge
Asus Xonar Essence ONE vs ST
roho_22 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedMVPhil
  • Gesamtzahl an Themen1.368.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.063.868